show episodes
 
Wer ist Gott? Was ist Gott? Wie kann man Gott erfahren, Gottes Gegenwart erleben? Sukadev Bretz von www.yoga-vidya.de gibt dir Tipps zur Gottesverehrung, zum Dienst an Gott - und wie du Gott in der Welt, in den Mitgeschöpfen und in der Tiefe deines Wesens erfährst. Die Vorträge dieses Podcasts über Gott sind religionsübergreifend. Auch Menschen, die sich keiner Religion zugehörig fühlen, werden vielleicht die eine oder andere Inspiration ziehen können - wie auch Angehörige der verschiedenste ...
 
Bhakti Yoga ist der Weg der Hingabe. Wie kannst du Gottesliebe kultivieren? Wie entwickeltst du Hingabe? Was ist überhaupt Gott? In diesem Bhakti Yoga Podcast gibt dir Sukadev von www.yoga-vidya.de viele Tipps, um dein Herz zu öffnen, Gott zu erfahren. Du bekommst Tipps für Gebet, Puja, Arati, Homa, Mantra, Kirtan und mehr. Und am wichtigsten: Bringe alle Handlungen des täglichen Lebens Gott dar.
 
Das Bhakti Sutra ist der klassische Text zur Entwicklung von Bhakti, von Hingabe, von Gottesliebe. Das Bhakti Sutra gibt dir viele Anregungen, um dein Herz sprechen zu lassen und dir eine höhere Wirklichkeit erfahrbar zu machen. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya, hat alle 84 Verse des Bhakti Sutra kommentiert. Alle Kurzvorträge zum Bhakti Sutra sind jetzt im Web, als mp3 Audios und als Videos. Im ersten Vers erklärt Sukadev was Bhakti ist, und warum Bhakti die Grundlage aller Religionen ist. A ...
 
Loading …
show series
 
Kurze Antwort auf die Frage: Meditation – wann erste Erfolge? Wenn du meditierst, wie lange musst du warten, bis du die ersten Erfolge hast? Geht das schnell oder dauert das länger? Das ist eine Frage, die Menschen immer wieder haben. Da gibt es verschiedene Antworten. Mehr zu diesem Thema findest du auf wiki.yoga-vidya.de/Meditation_-_wann_erste_E…
 
Unverzichtbare Fundamente von Gesellschaft und Kirche Wie sollte es anders sein. Als Pfarrer der Münsterbasilika St. Martin in Bonn und als Rheinländer steht für mich heute der Heilige Martin im Mittelpunkt. Zwar ehrt man hierzulande den großen Heiligen für gewöhnlich nicht direkt an seinem Festtag, weil der 11.11. zugleich auch den Beginn der Karn…
 
Den Kalender in Frage stellen Die Woche hat begonnen. Vor uns liegen Aufgaben und Anforderungen. Keiner weiß so genau, was ihn erwartet, auch wenn ein Terminkalender das gegenteilige Gefühl vermittelt. Ihn in den Händen zu halten oder auf dem Schreitisch liegen zu wissen, vermittelt uns Struktur und ein gewisses Maß an Sicherheit. Wenn wir beruflic…
 
Was gibt Halt und Zuversicht? Nach kirchlicher Tradition stehen wir in diesen Tagen bereits vor dem Jahreswechsel. Morgen endet mit dem Christkönigsfest das Kirchenjahr, bevor mit dem Advent am kommenden Sonntag ein neues beginnt. Irgendwie passt es in die Stimmungslage. Man würde dieses Coronajahr gerne hinter sich lassen, auch andere Probleme in …
 
Von Glaubwürdigkeit, persönlicher Verantwortung und Rücktrittsforderungen Noch einmal das Thema Missbrauch in der Kirche. In den ersten deutschen Diözesen liegen bereits externe Untersuchung über die Verantwortung der Verantwortlichen vor. In anderen stehen sie noch aus. Sie sollen die leitenden Persönlichkeiten in der Kirche zur Rechenschaft ziehe…
 
Vielleicht hast du ja Meditation gelernt im Urlaub, auf einem Retreat, in einem Meditationskurs und jetzt willst Du wissen, wie du Meditation zu Hause üben kannst. Vielleicht willst du auch etwas wissen über: Wie Meditation zuhause üben? Mehr zu diesem Thema findest du auf wiki.yoga-vidya.de/Wie_Meditation_zuhause_üben. Dies ist ein Podcast von und…
 
Symbole für eine globale Idee Die Ewige Stadt Rom. Seit mehr als 2000 Jahren eine Metropole Europas. Lange Zeit ist sie Mittelpunkt der antiken Welt als Hauptstadt des römischen Reiches. Eng damit verbunden ist ihre Funktion als Zentrale der katholischen Kirche. Mit der Beendigung der Christenverfolgung und der gleichzeitigen Erhebung des Christent…
 
Yoga Antwort zur Frage: Meditieren mit Achtsamkeit – Was heißt das? Heute wird ja viel von Achtsamkeit gesprochen. Was bedeutet meditieren mit Achtsamkeit? Mehr zu diesem Thema findest du auf wiki.yoga-vidya.de/Meditieren_mit_Achtsamkeit. Dies ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz von www.yoga-vidya.de. Der Beitrag Meditieren mit Achtsamkeit – …
 
Also mache ich Pause: Gott, mach du weiter Schon wieder neigt sich ein Tag dem Ende entgegen. Mir kommt es in den vergangenen Tagen so vor, als lebte ich in einem Zeitbeschleuniger. Die Termindichte ist extrem. Die Begegnungen sind konzentriert, die Gespräche dicht. Dann kommt die atmosphärische Veränderung hinzu, die sich durch die Coronamaßnahmen…
 
Da helfen nur Entschiedenheit und totale Transparenz Vieles scheint in der Kirche gegenwärtig im Argen zu liegen. Die Gesamtsituation muss man als kritisch bewerten. Die Aufklärung des Missbrauchsskandals in Deutschland zeigt deutliche Spuren. Die in einigen Diözesen zum Abschluss kommenden, unabhängigen Untersuchungen über die Verantwortung der Ve…
 
Sukadev antwortet auf die Frage: Kann man Mantras missbrauchen und was sind die Konsequenzen? Mantras haben ja normalerweise sehr positive Wirkungen. Meistens hat das was macht voll ist auch Missbrauchspotential. Kann man auch Mantra missbrauchen? Gibt es Konsequenzen, wenn man Mantras falsch anwendet? Dies ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz…
 
Talentprobe Es ist ein Tag, der nicht wie ein Herbstmorgen beginnt. Man nennt dies den Novemberfrühling, der rund um den Festtag des Heiligen Martin durch Wind aus Südwest warme Temperaturen und täglich mehrere Sonnstunden bringt. Eine angenehme Note der Natur in fast blätterloser und dunklerer Zeit und zugleich eine wahrnehmbare Stimmungsaufhellun…
 
Erfahre die göttliche Gegenwart jederzeit. Erfahre göttliche Gegenwart nicht nur im Ashram. Erfahre göttliche Gegenwart nicht nur in der Meditation. Erfahre Gott im Alltag. Erfahre die Gegenwart des Göttlichen jederzeit. Dazu will dich Swami Chidananda aufrufen. Und Sukadev übersetzt das. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta…
 
Erfahre die göttliche Gegenwart jederzeit. Erfahre göttliche Gegenwart nicht nur im Ashram. Erfahre göttliche Gegenwart nicht nur in der Meditation. Erfahre Gott im Alltag. Erfahre die Gegenwart des Göttlichen jederzeit. Dazu will dich Swami Chidananda aufrufen. Und Sukadev übersetzt das. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta…
 
Aktuelle Realität „Wer sein Leben zu bewahren sucht, wird es verlieren; wer es dagegen verliert, wird es gewinnen. Ich sage euch: Von zwei Männern, die in jener Nacht auf einem Bett liegen, wird der eine mitgenommen und der andere zurückgelassen. Von zwei Frauen, die mit derselben Mühle Getreide mahlen, wird die eine mitgenommen und die andere zurü…
 
Wozu soll man Gott verehren? Was ist Sinn und Zweck der Gott esverehrung? Was ist das Ziel der Gottesverehrung? Man sollte sich das immer wieder vor Augen halten. Dann wirst du nämlich Gott auf eine solche Weise verehren, die wirklich angemessen ist. Dieser Vortrag zum Thema Ziel der Gott esverehrung von und mit Sukadev inspiriert worden durch Wass…
 
Wozu soll man Gott verehren? Was ist Sinn und Zweck der Gott esverehrung? Was ist das Ziel der Gottesverehrung? Man sollte sich das immer wieder vor Augen halten. Dann wirst du nämlich Gott auf eine solche Weise verehren, die wirklich angemessen ist. Dieser Vortrag zum Thema Ziel der Gott esverehrung von und mit Sukadev inspiriert worden durch Wass…
 
Ein gefährdetes System Der Blick über den großen Teich ist eine beständige Übung in den vergangenen Wochen und Tagen. Wir sehen nach Amerika und verfolgen mit einer Mischung von Fassungslosigkeit und Bestätigung unserer bisherigen Einschätzungen, wie der abgewählte Präsident auf das Wahlergebnis reagiert. Er lehnt die Anerkennung des Wahlsiegs sein…
 
Was aber ist mit den anderen großen Themen? Die amerikanische Wahl scheint entschieden. Die uneinsichtig, fast an kindliche Sturheit erinnernde Haltung des amtierenden Präsidenten wird daran nichts verändern. Das Wahlergebnis wird allen Klagen vor Gericht standhalten. Daran dürfte es keinen Zweifel geben. Allerdings wird der Flurschaden, wie von vi…
 
Symbol für die eine Wurzel aller Christen „Al duomo perfavore,“ mit diesen Worten und die noch in keinem guten Italienisch ausgesprochen, bestieg ich als Jugendlicher ein Taxi in Rom. Es war mein erster Aufenthalt in der Ewigen Stadt. Ich beabsichtigte nach St. Peter zu fahren, um mich dort mit den anderen Mitgliedern unserer Messdienergruppe am Ob…
 
Soll man sein spirituelles Leben gestalten? Wie soll man spirituell leben? Was heißt spirituelles Leben? Was heißt Yoga im Alltag? Welche Grundsätze gilt es zu beachten? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag, angeregt durch Worte des Großen indischen Yoga Meister Swami Chidananda. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta Spi…
 
Wie kannst du dich Gott nähern? Wie kannst du die Nähe Gott es erfahren? Wie kannst du auf dem Weg zur [[ Gott verwirklichung ]] Fortschritte machen? Das sind sehr wichtige Fragen. Sukadev gibt dir hier einige Antworten, angeregt durch Lektüre eines Buches von Swami Chidananda. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta Spirituali…
 
Wie kannst du dich Gott nähern? Wie kannst du die Nähe Gott es erfahren? Wie kannst du auf dem Weg zur [[ Gott verwirklichung ]] Fortschritte machen? Das sind sehr wichtige Fragen. Sukadev gibt dir hier einige Antworten, angeregt durch Lektüre eines Buches von Swami Chidananda. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta Spirituali…
 
Mit Gott rechnen Die Tagesliturgie sieht für den heutigen Tag den Psalm 112 vor. Der Psalmist nimmt hier etwas in den Blick, das zentral für den Menschen sein dürften und deshalb gerade jetzt, unter dem Eindruck gegenwärtiger Probleme und Krisen, Aufmerksamkeit und Beachtung verdient. Die Rede ist von der Gottesfurcht.Wir lesen im Psalm, Zitat: „Wo…
 
Blickwinkel und Methode ändern Vom untreuen Verwalter spricht heute das Lukasevangelium. Er wird von seinem Herrn zur Rechenschaft gezogen und mit der Ankündigung konfrontiert, dass er nicht mehr länger Verwalter sein wird. Der Mann ängstigt sich vor den Konsequenzen. Er rechnet damit, dass er vor allen Mitmenschen seine Achtung verlieren und man i…
 
Amerika hat gewählt Man wacht auf. Der Himmel über Bonn ist gerade strahlend blau. Die Sonne strahlt. Ein goldener Herbsttag. Dennoch liegt Nebel in der Luft. Es ist der Morgen nach der Präsidentenwahl in den USA. Für viele die überraschende Nachricht. Es gibt noch kein eindeutiges Ergebnis. Die Medien berichten von einem Kopf-an-Kopf-Rennen der be…
 
Den Abend nutzen Der Tag neigt sich dem Ende entgegen. Zeit vielleicht einen Augenblick lang innezuhalten, nachzudenken und Resümee zu ziehen. Die Tage vergehen im Flug. So ist unser Empfinden. Und in der Tat: Die Zeit rast, was nicht zuletzt mit der Fülle zu tun hat, die tagtäglich in unserer komplexen Welt und bei der Flut an Informationen, die u…
 
Was ist Anbetung? Was ist Anbetung wirklich? Was macht wahre Anbetung aus? Letztlich geht es nicht um Äußerlichkeiten. Vielmehr geht es um eine innere Transformation durch eine Einstellung der Hingabe . Das ist die These dieses Vortrags, inspiriert durch Worte von Swami Chidananda. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta Spirit…
 
Was ist Anbetung? Was ist Anbetung wirklich? Was macht wahre Anbetung aus? Letztlich geht es nicht um Äußerlichkeiten. Vielmehr geht es um eine innere Transformation durch eine Einstellung der Hingabe . Das ist die These dieses Vortrags, inspiriert durch Worte von Swami Chidananda. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta Spirit…
 
Eine Hoffnungsbotschaft mitten in der Krise Vielleicht kann man von einer Fügung sprechen, dass der letzte Tag vor dem neuen Lockdown das heutige Allerheiligenfest ist. Die Kirche feiert das Gedächtnis aller Heiligen und öffnet damit den Blick auf die himmlische Wirklichkeit. Der Mensch ist nicht, so verheißt es der christliche Glaube, für den Tod,…
 
Ausgangspunkt kultureller Dynamik Sein Name wird mit Bayern in Verbindung gebracht, weil er dessen Patron ist. Seine Gebeine ruhen in der Kirche St. Emmeram in Regensburg. Geboren aber wurde er 924 im schwäbischen Reutlingen. Er lernt und studiert in den Klosterschulen auf der Reichenau und in Würzburg. Selbst zum Gelehrten gereift, übernimmt er di…
 
Spiritueller Fortschritt kommt allmählich. Du musst lange praktizieren. Daher gilt es, bis zum letzten Atemzug spirituelle Praktiken zu üben. Trifft die Entscheidung, langfristig zu praktizieren. Vielleicht wirst du mit dem letzten Atemzug Gott verwirklichen. Inspiration des Tages aus der Reihe „Klassische Yoga Vedanta Spiritualität“. In dieser Rei…
 
Terror im Namen Gottes Fast wäre es in den Coronameldungen und den Diskussionen über die Angemessenheit des am 1. November beginnenden neuen Teil-Lockdowns untergegangen: Es gab gestern einen blutigen Terroranschlag in der Basilika von Nizza. Vier Besucher des katholischen Gotteshauses wurden mit dem Messer umgebracht. Immer wieder soll der Täter d…
 
Den November nutzen Jetzt ist es also doch wieder so weit. Lockdown wenn auch in gemäßigter Form. In den Einschränkungen überschaubar, auf die Zeit eines Monats – zunächst – begrenzt und was die wirtschaftlichen Folgen betrifft, durch Maßnahmen der Regierung in gewissem Umfang abgesichert. Die Politisch Verantwortlichen bemühen sich um eine abgewog…
 
Die religiöse Frage liegt in der Luft In den letzten Tagen ist in den Nachrichten immer zuerst von der Coronapandemie die Rede. Die Zahlen steigen unentwegt und haben das Maß der Infektionen im Frühling längst überschritten. Dennoch folgt kein Lockdown, weil die Verantwortlichen sehr genau wissen, dass dieser wirtschaftlich nur schwer zu überstehen…
 
Kirchweihe in Küdinghoven Gestern Morgen hatte ich die Freude mit einer Kirchengemeinde ihr Jubiläum zu begehen. Im Beueler Süden im Ortsteil Küdinghoven wurde der 175. Weihetag der Pfarrkirche St. Gallus gefeiert. Ein festlicher Gottesdienst wenn auch unter Coronaauflagen. Die Kirche wurde 1845 fertiggestellt und konsekriert. Sie folgte auf einen …
 
Gott ist überall. Gott ist allgegenwärtig. Es reicht aber nicht aus, das zu behaupten, daran zu glauben. Wichtig ist, dass du wirklich die göttliche Gegenwart spürst und erfährst. Aber wie kannst du göttliche Gegenwart erfahren? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag, freie Übersetzung der Niederschrift von Worten des indischen Yogi Swami Chidan…
 
Gott ist überall. Gott ist allgegenwärtig. Es reicht aber nicht aus, das zu behaupten, daran zu glauben. Wichtig ist, dass du wirklich die göttliche Gegenwart spürst und erfährst. Aber wie kannst du göttliche Gegenwart erfahren? Darüber spricht Sukadev in diesem Vortrag, freie Übersetzung der Niederschrift von Worten des indischen Yogi Swami Chidan…
 
Nicht auf die Gnadenfrist setzen Heute ist im Tagesevangelium vom Feigenbaum die Rede, der in einem Weinberg steht und weil er bereits drei Jahre keine Frucht bringt, gefällt werden soll. Es ist nun im Verlauf des Gleichnisses der Intervention und dem Verhandlungsgeschick des Weingärtners zu verdanken, dass der Herr des Weinbergs ein weiteres Jahr …
 
Was ist Zuhause? Was ist Heimat? Das sind Fragen, die Mensch en sich immer wieder stellen. Deine wahre Heimat ist Gott . Erfahre deine spirituelle Heimat. Sei dir deinem spirituellen zu Hause bewusst. Darüber spricht Sukadev in dieser freien Übersetzung eines Vortrags des indischen Meisters Swami Chidananda. Inspiration des Tages aus der Reihe „Kla…
 
Ein inneres Dilemma „Der Geist ist willig, das Fleisch aber ist schwach.“ Diesen Satz des Apostels Paulus kennt man. Wer wüsste nicht, wie wahr er ist, und hätte nicht schon viele Gelegenheiten im eigenen Leben hinter sich gebracht, auf die das leider zutraf. Gute Vorsätze und eine klare Einschätzung der Dinge konnten nicht verhindern, dass man für…
 
Leitidee eines Papstes Es ist der 22. Oktober 1978, heute vor 42 Jahren, dass Karol Wojtyla sechs Tage nach seiner Wahl feierlich auf dem Stuhl des Heiligen Petrus Platz nimmt. Der Stellvertreter Gottes auf Erden gibt sich den Namen Johannes Paul II. 26 Jahre wird er die Geschicke der Katholischen Kirche leiten und spürbar Einfluss auf das Weltgesc…
 
Ein Tag bricht mit einem Tabu. Heute gedenkt die Stadt Köln ihrer Stadtpatronin, der Heiligen Ursula und Ihrer 11tausend jungfräulichen Gefährtinnen. Elf kleine Flammen schmücken bis heute den unteren Teil des Kölner Stadtwappens. Im oberen Teil sieht man die Kronen der Drei Heiligen Könige, die in der Kathedrale der Stadt verehrt werden.Außer eine…
 
Miteinander statt gegeneinander. Was für eine Idee vom Menschen ist das, die in der Schöpfungsgeschichte des Alten Testaments grundgelegt ist. Alle Menschen sind Geschöpfe des einen Vaters und damit untereinander Brüder und Schwestern. Keine Fremden, sondern Verwandte. Teil einer großen Menschheitsfamilie. Diese Erkenntnis ist uralt. Dennoch ist si…
 
Von Habgier und Armut Vermögen und Reichtum ansammeln. Das ist ein Ziel, das viele in ihrem Leben verfolgen. In nicht wenigen Ländern der Erde führt das dazu, dass riesige Sparvermögen auf Konten und Depots ruhen, um sich dort weiter zugunsten ihrer Besitzer zu vermehren. Es gibt allein in Deutschlands Privathaushalten ein Vermögen von 6.3 Billione…
 
Eine nachhaltige Begegnung mit Gott und Himmel Die Restaurierungsarbeiten im Hochchor des Bonner Münster sind abgeschlossen. Noch wenige Tag steht dort das Gerüst, über das man an den Wänden und ihren Malereien vorbei bis auf Augenhöhe und mit nur wenigem Abstand zum Apsismosaik gelangen kann. Ein ungewöhnlicher Eindruck, der sakralen Kunst des 19.…
 
Der Appel der Heiligen Hedwig Die Flüchtlingsbewegungen bleiben auch zu Coronazeiten ein Thema, nur dass sie in den Nachrichten hinter anderen Meldungen deutlich an Beachtung verloren haben. Der Brand im Lager Moria auf der Insel Lesbos hat vor Augen geführt, dass die Not der Flüchtlinge nicht geringer geworden ist und die europäische Flüchtlingspo…
 
Theresia von Avila Ich gestehe es Ihnen gleich zu Beginn ein. Diese Frau finde ich einfach unglaublich. Theresia von Avila. Die Spanische Ordensfrau ist Mystikerin des 16. Jahrhunderts. Als junge Frau tritt sie gegen den Willen ihres Vaters in einen strengen Karmel ein. Sie spricht von einer inneren Freundschaft mit Gott, der sie mit einem Leben in…
 
Was ist Sehnsucht nach Gott ? Die großen Yoga Meister und Mystiker sagen immer Komma wie wichtig es ist, Sehnsucht nach Gott zu entwickeln. Aber was heißt das? Wie entwickelst du Sehnsucht nach Gott ? Und wirst du nicht unglücklich, wenn du immer sehnsüchtiger wärst? dies ist ein Vortrag, inspiriert durch Swami Chidananda, übersetzt von Sukadev. In…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login