Episode 19 - Extreme Nervosität vor den US-Wahlen

15:28
 
Teilen
 

Manage episode 278763223 series 2831306
Von Börsen-Zeitung und QC Partners and QC Partners entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Wahl des US-Präsidenten rückt immer näher und die Anleger sind hoch nervös. Die impliziten Volatilitäten an den Märkten, die Ausdruck der Unsicherheit sind, sind so hoch wie seit der Finanzmarktkrise nicht mehr. Wie unklar die Lage ist, zeigt sich auch darin, dass die Umfragen und Wettquoten in den USA für Trumps Herausforderer Joe Biden sprechen, die Märkte aber augenscheinlich auf Trump setzen. Daran hat bisher weder das desaströse TV-Duell zwischen den beiden Präsidentschaftskandidaten noch Trumps Corona-Infektion etwas geändert. Welche Szenarien sind nach der Wahl denkbar und was bedeuten sie für die Märkte? Was passiert, wenn Trump eine mögliche Wahlschlappe nicht akzeptiert? Welche Konsequenzen hätte dies für derzeit schwebende Vorhaben in den USA – etwa ein neues Konjunkturpaket? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich Thomas Altmann, Partner und Head of Portfoliomanagement von QC Partners und Christiane Lang, Redakteurin der Börsen-Zeitung, in der aktuellen Ausgabe des Podcasts „Hashtag Volatility“.

(Foto: QC Partners & Börsen-Zeitung).

40 Episoden