„Die Stimmung auf der Zülpicher Straße wird schlechter“: Kölner Wirt im Gespräch

44:10
 
Teilen
 

Manage episode 299238642 series 2691050
Von KStA, Kölner Stadt-Anzeiger, Sarah Brasack, Kölner Stadt-Anzeiger, and Sarah Brasack entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Sarah Brasack spricht im Podcast "Talk mit K" mit interessanten Menschen aus Köln.

Die Messerstecherei auf der Zülpicher Straße, bei der ein 18-Jähriger getötet worden ist, hat für Trauer und Entsetzen in Köln gesorgt. Die Zülpicher Straße ist seitdem als zunehmend problematische Feiermeile in den Blick geraten. Gastwirt Markus Vogt ist Vorsitzender des Vereins Gastro Kwartier Latäng. Er betreibt die Bar „Soylent Green“ auf der Kyffhäuserstraße und die Kneipe „Kwartier“ auf der Zülpicher Straße. Die Entwicklung auf der Zülpicher Straße, die er seit vielen Jahren kennt, beobachtet er mit Sorge: Das Publikum werde nachts zunehmend jünger und alkoholisierter, Kioske und Shisha-Bars zögen neue Feierlustige an, Stammgäste seien zunehmend abgeschreckt. Die Corona-Krise sowie die explodierenden Mieten für Ladenlokale ziehen weitere Probleme mit sich. Im Podcast-Gespräch mit Sarah Brasack kritisiert Markus Vogt außerdem, dass sich Polizei und Ordnungsamt bei den Kontrollen auf der Straße nicht genügend abstimmen und bestimmte Bars völlig in Ruhe gelassen werden.

86 Episoden