# 52 Prof. Dr. Gerald Hüther über den liebevollen Umgang mit der Angst

1:11:54
 
Teilen
 

Manage episode 285170106 series 2548856
Von Michaela Aue & Ann-Kathrin Grebner, Michaela Aue, and Ann-Kathrin Grebner entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wir heißen Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe, Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und erfolgreicher Sachbuchautor und Hirnforscher, willkommen.

Mit seiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Angstforschung geht der Neurobiologe in unserem Gespräch der Frage nach, wie sich die schützende Funktion der Angst mit unserer Sehnsucht nach einem angstfreien Leben vereinbaren lässt.

Wir schauen uns die Funktionsweise unseres Gehirns genauer an. Was sollten wir über unser Hirn und damit verbundene Funktionen wissen? Oft haben wir ein Bild von neuronalen Netzen vor Augen, was einem Mysterium gleicht. Was bedeutet Angst per se als Definition aber auch für das System des Menschen auf mentaler als auch physischer Ebene?

Wege aus der Angst

Gemeinsam sprechen wir über psychoemotionale Belastungen, sprich Angst und Stress, als entscheidende Rolle für die Herausbildung vieler psychischen Störungen. Wir schauen uns die derzeitige Krisensituation an mit einem hohen Maß an Angst und Panik. Was bedeutet dies für uns als Individuum aber auch als Kollektiv, als Gesellschaft und Weltgemeinschaft?

Destabilisierung durch Angst als Chance

Zudem nehmen wir Angst aber auch als unseren wachsamster Begleiter wahr, der es uns ermöglicht aus Fehlern zu lernen. Ohne Angst können wir nicht lernen gar leben. Aber was bedeutet Angst? Welche Prozesse liegen dieser zugrunde und wie können wir Angst nicht nur verstehen, sondern eben auch lernen mit ihr zu leben? So erfahren wir auch, wie Angst zu einer Destabilisierung im Hirn führt, welche uns hilft aus alten Mustern auszubrechen und neue Wege zu gehen.

WORÜBER WIR NOCH GESPROCHEN HABEN
  • Angst als wachsamer Begleiter

  • Funktionen und Ursachen von Angst

  • Destabilisierungsfunktion von Angst

  • Wege aus der Angst und Wege mit der Angst

WEITERE LINKS MEHR ZU the kyōō

Fragen? Wir sind immer da für dich! Schreib uns eine Mail an hello@the-kyoo.com – wir freuen uns auf dich!

64 Episoden