Jens Brambusch: Mein Reporterleben, mein Burnout, mein Rettungsboot

56:50
 
Teilen
 

Manage episode 258419841 series 2577822
Von Lucky Inc. Media and Siems Luckwaldt entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ein Podcast von ENOUGH – das Magazin für Sinnsucher

In einer Fernsehserie käme jetzt ein Vorab-Clip mit dem Titel „Was bisher geschah“. Im Fall von „Schlecht, danke der Nachfrage!“ würde da beispielsweise mein letzter Gast auftauchen, die Kolumnistin und Autorin Susanne Kaloff, die erst dem Alkohol und dann ihrer Angst „Adieu“ sagte. Oder war es umgekehrt? Tja, da hilft wohl nur reinzuhören in Folge 4. Und wie fühlte es sich für Angelika Wende an, als letzte Ansagerin des ZDF ihren TV-Job zu verlieren und dann in kurzer Folge gleich zwei Autounfälle zu erleiden? Das erfahrt ihr in unserer allerersten Episode.

Auch mein heutiger Gast bei „Schlecht, danke der Nachfrage!“ kennt sich mit guten und schlechten Phasen bestens aus: Es ist der preisgekrönte Journalist, leidenschaftliche Segler und Buchautor Jens Brambusch, den ich auf seinem Boot in einer türkischen Bucht erreichen konnte. Mit ihm spreche ich in dieser Folge über sein Reporterleben am Limit, seinen Zusammenbruch an einer Kreuzung in Berlin, die Diagnose Burnout und seinen Neuanfang als Kapitän im eigenen Leben.

Links & Shownotes: enough-magazin.de/podcast

Podcast-Gast werden (Kontaktformular)

Wir freuen uns, von euch zu hören – schreibt uns!

Auch reinhören: You Better Believe It!, unser zweiter Podcast

Theme Song: „Tupelo Train“ von Chris Haugen / YouTube Audio-Mediathek

Background-Musik: „A Quiet Thought“ von Wayne Jones / YouTube Audio-Mediathek

6 Episoden