Welt-Sepsis-Tag am 13. September: Warum Blutvergiftungen so gefährlich sind

1:40
 
Teilen
 

Manage episode 281637897 series 2330314
Von Podformation and Podformation via medien-informationdienst entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Am 13. September ist Welt-Sepsis-Tag, und der ist mehr als wichtig, denn Blutvergiftungen sind die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Oft wird eine Sepsis zu spät behandelt. Ein seltener, aber gefährlicher Auslöser für eine Blutvergiftung sind Meningokokken. Da die Symptome anfangs häufig unspezifisch sind, ist eine frühzeitige Diagnose oft sehr schwierig. Worauf zu achten ist und wie vorgebeugt werden kann, erklärt im Podcast Kinderarzt Dr. Stephan von Landwüst.

721 Episoden