Philipp Amthor: Ein düsterer Digitaltraum

1:01:48
 
Teilen
 

Manage episode 264981237 series 1503573
Von DER SPIEGEL entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Philipp Amthor sagt, er sei nicht käuflich. Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft ermittelt, ob ein Anfangsverdacht der Bestechlichkeit und Bestechung von Mandatsträgern vorliegt. Ob Amthor der Firma "Augustus Intelligence" in ungesetzlicher Weise Vorteile verschafft hat.
Augustus könnte ein deutsches Palantir werden. Palantir steht wie kaum ein Unternehmen für die Privatisierung der Sicherheitsbehörden, für die Übernahme eines Teils staatlicher Hoheitsgewalt mit digitalen Mitteln.
Die Privatisierung der Sicherheitsbehörden bedeutet: Unternehmen werden weniger stark demokratisch kontrolliert als Exekutivbehörden. Endlich könnten die vielen schönen Sicherheitsprojekte mit ordentlich künstlicher Intelligenz drin ungestört umgesetzt werden. Wie Palantir es vorgemacht hat.
In dieser Episode diskutiert Sascha Lobo, wie die Fehltritte von Amthor und anderen Politikern und Politikerinnen sich auf die Demokratie auswirken.
Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

See omnystudio.com/listener for privacy information.

178 Episoden