Artwork

Inhalt bereitgestellt von Dr. Sascha Weigel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Dr. Sascha Weigel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

#128 - Unternehmerische Visionsarbeit im Angesicht Künstlicher Intelligenzen. Im Gespräch mit Rolf Balling

45:28
 
Teilen
 

Manage episode 365598834 series 2907516
Inhalt bereitgestellt von Dr. Sascha Weigel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Dr. Sascha Weigel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Weshalb sollten sich selbständige Berater*innen (Mediator*innen auch!) mit den Entwicklungen Künstlicher Intelligenzen beschäftigen?

Inhalte:

Wer darüber nachdenkt, ob Künstliche Intelligenzen besser in Konflikte vermitteln, verfehlt das Thema. Vielmehr geht es darum, dass Künstliche Intelligenzen besser in Konflikte vermitteln lassen.

Eine Künstliche Intelligenz hilft Selbständigen, Daten schneller zu erfassen, Informationen zu generieren und Dinge schneller zu erledigen: Stellt Euch vor, Ihr habt viele Aufgaben zu erledigen, aber nicht genug Zeit. Typisch für Selbständige: KI kann wie ein superschneller Helfer sein und wiederholt und wiederholende Aufgaben für Selbständige - fast zum Nulltarif übernehmen, sodass diese mehr Zeit haben, sich um die wichtigen Dinge zu kümmern.

  • KI kann helfen, unbekannte Daten zu sammeln und Informationen besser zu verstehen: Manchmal gibt es so viele Informationen, dass es schwierig sein kann, den Überblick zu behalten. KI kann helfen, all diese Informationen zu durchsuchen und Muster oder Zusammenhänge zu finden, die dabei helfen, besser zu verstehen, was vor sich geht.

  • KI kann dabei helfen, personalisierte Unterstützung zu bieten: Jeder Mensch ist einzigartig und hat unterschiedliche Bedürfnisse. KI kann helfen, diese Bedürfnisse besser zu verstehen und speziell angepasste Hilfe anzubieten.

  • KI verbessert die Arbeiten ihrer Nutzer: Diese werden noch besser als die Kolleginnen, die keine KI verwenden werden. Im Wettbewerb der Beraterinnen untereinander unterstützen Künstliche Intelligenzen die Etablierung neuer Strategien und Taktiken, die die persönlichen Fähigkeiten zu verbessern helfen und damit auf die Marktpositionierung "einzahlen".

  • Künstliche Intelligenzen führen zu mehr Effizienz: Wichtige, aber routinierte Aufgaben werden ausgelagert, abgegeben oder zumindest schneller gelöst.

Es ist bei alldem wichtig sich im Klaren darüber zu verbleiben, dass Künstliche Intelligenzen keinen Ersatz für menschliche Fähigkeiten und Empathie sein sollen, sondern ein eigenständiges, neuartiges Werkzeug, das uns Alle dabei unterstützen wird, die anstehenden Arbeiten besser und effizienter zu machen.

Und für einige, möglicherweise gar für sehr viele Menschen werden Künstliche Intelligenzen als Mittel auch Bereicherung zur Selbstreflexion, Selbstcoaching und Selbsttherapie und generell ein Lerninstrument par excellence werden.

Rolf Balling, Diplom-Kaufmann (Universität Köln) mit einem Schwerpunkt in Sozialpsychologie, 7 Jahre in Managementfunktionen (Marketing/Controlling) bei der Alcatel-SEL AG, Danach 10 Jahre Leiter der Abteilung Managementtraining und Organisationsentwicklung, Ausbildung in TA bis zum lehrenden Transaktionsanalytiker im Bereich Organisation (12 Jahre berufsbegleitend), Ausbildung in Gruppendynamik (2 Jahre berufsbegleitend), Ausbildung in Systemischer Beratung (7 Jahre berufsbegleitend), Von 1990 bis 2002 Aufbau der PROFESSIO GmbH, Akademie im Bereich Humanressourcen, als Lehrtrainer und geschäftsführender Gesellschafter.

  continue reading

160 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 365598834 series 2907516
Inhalt bereitgestellt von Dr. Sascha Weigel. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Dr. Sascha Weigel oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Weshalb sollten sich selbständige Berater*innen (Mediator*innen auch!) mit den Entwicklungen Künstlicher Intelligenzen beschäftigen?

Inhalte:

Wer darüber nachdenkt, ob Künstliche Intelligenzen besser in Konflikte vermitteln, verfehlt das Thema. Vielmehr geht es darum, dass Künstliche Intelligenzen besser in Konflikte vermitteln lassen.

Eine Künstliche Intelligenz hilft Selbständigen, Daten schneller zu erfassen, Informationen zu generieren und Dinge schneller zu erledigen: Stellt Euch vor, Ihr habt viele Aufgaben zu erledigen, aber nicht genug Zeit. Typisch für Selbständige: KI kann wie ein superschneller Helfer sein und wiederholt und wiederholende Aufgaben für Selbständige - fast zum Nulltarif übernehmen, sodass diese mehr Zeit haben, sich um die wichtigen Dinge zu kümmern.

  • KI kann helfen, unbekannte Daten zu sammeln und Informationen besser zu verstehen: Manchmal gibt es so viele Informationen, dass es schwierig sein kann, den Überblick zu behalten. KI kann helfen, all diese Informationen zu durchsuchen und Muster oder Zusammenhänge zu finden, die dabei helfen, besser zu verstehen, was vor sich geht.

  • KI kann dabei helfen, personalisierte Unterstützung zu bieten: Jeder Mensch ist einzigartig und hat unterschiedliche Bedürfnisse. KI kann helfen, diese Bedürfnisse besser zu verstehen und speziell angepasste Hilfe anzubieten.

  • KI verbessert die Arbeiten ihrer Nutzer: Diese werden noch besser als die Kolleginnen, die keine KI verwenden werden. Im Wettbewerb der Beraterinnen untereinander unterstützen Künstliche Intelligenzen die Etablierung neuer Strategien und Taktiken, die die persönlichen Fähigkeiten zu verbessern helfen und damit auf die Marktpositionierung "einzahlen".

  • Künstliche Intelligenzen führen zu mehr Effizienz: Wichtige, aber routinierte Aufgaben werden ausgelagert, abgegeben oder zumindest schneller gelöst.

Es ist bei alldem wichtig sich im Klaren darüber zu verbleiben, dass Künstliche Intelligenzen keinen Ersatz für menschliche Fähigkeiten und Empathie sein sollen, sondern ein eigenständiges, neuartiges Werkzeug, das uns Alle dabei unterstützen wird, die anstehenden Arbeiten besser und effizienter zu machen.

Und für einige, möglicherweise gar für sehr viele Menschen werden Künstliche Intelligenzen als Mittel auch Bereicherung zur Selbstreflexion, Selbstcoaching und Selbsttherapie und generell ein Lerninstrument par excellence werden.

Rolf Balling, Diplom-Kaufmann (Universität Köln) mit einem Schwerpunkt in Sozialpsychologie, 7 Jahre in Managementfunktionen (Marketing/Controlling) bei der Alcatel-SEL AG, Danach 10 Jahre Leiter der Abteilung Managementtraining und Organisationsentwicklung, Ausbildung in TA bis zum lehrenden Transaktionsanalytiker im Bereich Organisation (12 Jahre berufsbegleitend), Ausbildung in Gruppendynamik (2 Jahre berufsbegleitend), Ausbildung in Systemischer Beratung (7 Jahre berufsbegleitend), Von 1990 bis 2002 Aufbau der PROFESSIO GmbH, Akademie im Bereich Humanressourcen, als Lehrtrainer und geschäftsführender Gesellschafter.

  continue reading

160 Episoden

Alle afleveringen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung