Gisela-Elisabeth Winkler gibt bewegungseingeschränkten Menschen ihre Würde zurück

23:35
 
Teilen
 

Manage episode 335711362 series 2796106
Von Körber-Stiftung entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Warum spezielle Wäsche für gehandicapte Menschen Lebensqualität bedeutet

Als ihr Mann pflegebedürftig wird, stehen Gisela-Elisabeth Winkler und er vor einem alltäglichen Problem: das Anziehen ist plötzlich eine große Herausforderung. Die damals 70-jähirge Winkler sucht nach Kleidung, die den Bedürfnissen ihres bewegungseingeschränkten Mannes gerecht wird – und findet keine. Gemeinsam mit ihrer Schwester entwickelt sie die Wäsche also selbst! So wird sie mit 70 Jahren zur Startup-Unternehmerin. Wie die „saba Wäsche“ funktioniert und warum der streng regulierte Gesundheitsmarkt in Deutschland die ein oder andere Hürde für das Produkt birgt, bespricht Diana Huth mit der heute 83-jährigen Unternehmerin, die in diesem Jahr für ihre Gründung den Zugabe-Preis der Körber-Stiftung erhalten hat.

Mehr zum Zugabe-Preis https://koerber-stiftung.de/projekte/zugabe-preis

51 Episoden