Special: Diskussionsrunde zum Thema Nachhaltigkeit: Konsens in der Vision - Kontroverse über den richtigen Weg?

1:16:58
 
Teilen
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on June 02, 2021 00:36 (2M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 291642593 series 2818962
Von Sebastian Hofer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wo endet die individuelle Freiheit wenn es um Nachhaltigkeitsziele einer lokalen oder sogar globalen Gesellschaft geht?

Wie viel Veränderungspotential hat die Digitalisierung und welchen Einfluss haben demgegenüber erlebbare Räume in Städten und Quartieren, die für Menschen gemacht sind?

Und kann es helfen, solche Fragen mit mehr als nur einem Gast zu diskutieren?

Für diese Spezialfolge von freifahrt habe ich mir und euch zur Beantwortung dieser Fragen aus verschiedenen Perspektiven eine Diskussionsrunde mit fünf Gästen zusammengestellt. Mit dabei sind Helena Marschall von Fridays for Future. Der Leiter des Referats strategische Planung und Nachhaltige Mobilität der Stadt Stuttgart Dr. Michael Münter Die Co-Geschäftsführer von Riese&Müller Dr. Sandra Wolf Dr. Carl-Friedrich Eckhart aus der Konzernstrategie zum Thema Nachhaltigkeit und Mobilität der BMW Group Und zuletzt die Stellvertretende Bereichsleiterin für Ressourcen und Mobilität am Ökoinstitut Dr. Wiebke Zimmer.

Dieses neue Format ist eines der Ende des letzten Jahres angekündigten neuen Formate. Ende März haben wir das Gespräch als Live-Session aufgezeichnet und auch in Zukunft wird es solche Gesprächsrunden geben. Wie ihr wisst ist freifahrt einer der wenigen unabhängigen deutschsprachigen Podcasts, weshalb ich auf finanzielle Unterstützung angewiesen bin. Daher habe ich bevor es losgeht diesmal eine Frage an euch: Wären euch Diskussionsrunden mit solch einer hochkarätigen Besetzung es in Zukunft wert, freifahrt z.B. per Steady finanziell zu unterstützen? Und als kurze Info: Steady ist eine deutsche Plattform, welche Konsumenten von Online-Content und Selbstständige wie mich einfach zusammenbringt. Den Link dazu findet ihr auch in den Shownotes. Schreibt mir dazu gerne per mail, twitter oder Linkedin.

Ich bin gespannt und ihr könnt es jetzt auch sein. Viel Spaß mit dieser ersten Diskussionsrunde freifahrt für alle!

In eigener Sache

Links:

60 Episoden