Thali öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Du bekommst eine Anleitung für eine Yogastunde direkt zum Mitmachen. Als Vinyasa-Flow Yogalehrerin begleite ich dich durch ein paar schöne Yogaeinheiten. Der große Vorteil beim reinen Hören liegt auf der Hand – du kannst dich dabei voll und ganz mit dir verbinden, ohne vom Außen abgelenkt zu sein. Da du keine visuellen Eindrücke bekommst, sondern nur akustische Informationen, kommst du ganz einfach ins Hier und Jetzt. Es wäre hilfreich wenn du schon ein paar Vorkenntnisse hast. Besuch mich a ...
 
Loading …
show series
 
This is my very first English yoga session. Enjoy the experience of only hearing the instructions and work focused with yourself, without being irritated from other visual effects. This class is very soft and relaxing. You start breathing in a sitting cross legged position, then go to baddha konasana, gomukhasana, little shaking and savanana for en…
 
Ich lade dich ein ins Nichts. Bei dieser kleinen geführten Meditation hast du die Chance einmal komplett aus dem Alltag auszusteigen. Du weißt wahrschleinlich wie das mit dem Entspannen geht, aber dennoch können wir es nicht immer anwenden – unser Gedankenkarusell dreht sich immer weiter. Setz dich hin, schließe die Augen und tauche ab. Namaste, vi…
 
Du bist der Mittelpunkt in dieser Yogasession. Wir bleiben nicht nur klassisch nach vorne ausgerichtet, sondern nutzen alle Raumrichtungen aus. Im Mandala Flow fießt du durch Twists, Beinrückseite- und Hüftöffnerasanas, wie Scandasana, halber Hanuman, Malasana und Prasarita Padottanasana. Alles ist in Bewegung und du musst konzentriert zuhören, um …
 
Es gibt Tage/ Wochen/ Phasen, da schafft man es einfach nicht auf die Matte. Und das ist gar nicht sooo schlimm, denn Yoga ist nicht nur Asana. Patanjalis achtgliedriger Pfad zeigt uns was noch alles so dazu gehört. Unter anderem ein achtsamer Umgang mit der Umgebung und dir selbst, Meditation, Pranayama sind auch Teile des Yoga. Wir sprechen über:…
 
Ganz entspannt findet diese kleine Yogaeinheit im Liegen und Sitzen statt. Über die Atmung starten wir im liegenden Schmetterling, dehnen dann die Beinrückseiten und twisten die Wirbelsäule. Päckchen, Kind, Katze-Kuh und Vorbeuge im Sitzen mit geschlossenen und geöffneten Beinen. Abgerundet wird das Ganze mit einem kleinen Shavasana und entspannter…
 
Der Fokus liegt bei dieser Yogastunde auf der Beinrückseite und Hüfte. Du fließt dabei unter anderem durch Sprinter, High Lunge, Standing Split, Halbmond, Krähe, Kuhgesicht, gebundener Fersensitz, Dandasana und Tisch. Komme gerne in die Ujjayi Atmung und entspanne dich am Schluss im Savasana. Namaste, viel Spaß, deine Thali von Yoga Flow to Go. Las…
 
Diese Yogaeinheit dient dir dazu zur Ruhe zu kommen. Kind, Schmetterling, sanfte Twists und Massage für deine Finger, Zehen und dein Gesicht. Lass die Gedanken ziehen und fühle dich in dich selbst hinein. Vielleicht abends nach einem anstrengenden Tag, oder in einer Phase in der zu viel im Außen, vielleicht zu viel Konsum da ist. Ziehe dich zurück …
 
Ich lade dich zu einer kleinen Reise ein: es geht ans Meer. Bei dieser Meditation tauchst du ein in die Analogie von Atmung und Wellen, und machst dabei eine kleine weise Reise zu dir selbst. Durch deine Superkräfte, deine Sinneneindrücke, kannst du dich ganz in jene Welt hineinspüren. Ich wünsche dir viel Freunde und Ruhe damit. Namaste, viel Spaß…
 
Nimm diese Folge mit in die Natur und suche dir einen schönen Ort. Ohne Matte - einfach so, machen wir einen Mini-Flow: Krieger 2, Regenbogenkrieger, Seitwinkel, Trikonasana, Parsvotanasana, High Lunge. Dieses Mal ein bisschen ein längeres Intro, der Flow an sich dauert bei 3 Runden nur ca. 10 Minuten. Die Endentspannung führst du selbstverantwortl…
 
Zu allererst tauchst du in eine luftig leichte Welt mit vielen schönen Bildern ein. Dann schüttelst du dich frei und breitest deine Flügel weit aus. Im Flow fließt du unter anderem durch den Krieger 3, Halbmond, Baum, Tänzer, Utthita Hasta Padangustasana, Krähe, Upavistha Konasana B, Badaconasana und das Happy Baby. Ein bisschen Golfspielen und Geh…
 
Du brauchst für diese Yogaeinheit als Hilfsmittel einen Yogagurt / Bademantelgürtel / Schal. Mit dem Gurt als Prop kannst du eine bewusste Spannung erzeugen und mit dieser arbeiten. Spüre in deinen Schultergürtel, Nacken und oberen Rücken und schenke diesem oft angespannten Körperbereich durch aktive Aufmerksamkeit etwas Entspannung. Fühle bewusst,…
 
Bei diesem Yogaausflug begegnest du im Pranajama den Bienchen und Löwen. Weiter geht es zu den Kamelen, Katze, Kuh, Adler, Krähe, Delfin, Taube, Schildkröte und Schmetterling. Schließlich geht es nach dem zappelnden Käfer in die Endentspannung. Verbinde dich mit dir selbst und der tollen Tiervielfalt, die natürlich nur einen ganz kleinen Ausschnitt…
 
Dieses Yoga Warm Up dient dazu dich ein bisschen aufzuwärmen und dich zu motivieren mit deiner eigenen ganz persönlichen Yoga-Praxis zu trainieren. Wir machen gemeinsam ein paar Sonnengrüße, und dann darfst du mit deiner eigenen Yoga-Praxis fortfahren. Suche dir gerne eine Asana, eine Körperregion oder ein Thema für dich aus, dass du im Nachhinein …
 
In dieser Detox-Yoga-Session wird dein Stoffwechsel aktiviert. Durch kraftvolle Asanas und Twists bekommst du eine starke Körpermitte, massierst deine Bauchorgane und kommst ins Schwitzen. Low und High Lunge Twists, Blank mit Seitstütz und Navasana werden abgerundet mit einer kleinen Selbstfürsorge-Bauchmassage sowie entspanntem Savasana am Ende. D…
 
Ohne viel Schnickschnack, geht es nach einer kurzen Einführung direkt in die 108 Sonnengrüße. Es wird der Sonnengruß A (Surya Namaskar A) 108mal angesagt. Du bist herzlich eingeladen ihn in der für dich passenden Variante mitzumachen. Nutze gerne die 3 Atemzügen im Herabschauenden Hund für eine kurze Verschnaufpause. Finde deinen Flow, der heute zu…
 
Diese kleine Yogasession kannst du auf der Matte oder direkt auf dem Bett praktizieren. Entspannte Asanas und sanfte Twists helfen dir dabei den Tag abzugeben. Eine Mini-Meditation zu Beginn liefert den Einstieg für diese ruhige Einheit. Die liegenden und sitzenden Übungen wirken erdend und lösend. Ob du am Ende noch ins Savasana gehen möchtest, ma…
 
Mobil sein ist heute wichtiger denn je. Daher komme bei dieser Yogaeinheit in Bewegung und fließe durch aktivierende Asanas um dich zu mobilisieren. Aktiviere deine Schulter- und Hüftgelenke durch kreisende Bewegungen. Fließe in eine flatternde Taube, mache beim Regenbogen deine Flanken lang, Halbmond und getwisteter Stuhl runden das Programm ab. S…
 
Bei dieser Vinyasa-Yogaeinheit darfst du einen Moment bewusst ankommen, dich dann mit ein paar Sonnengrüßen aufwärmen, um schließlich aus der klassischem Baum-Position Vriksasana in verschiedene Asanas zu fließen. Erdung, Stabilität und Verwurzlung führen dich durch Tempelsitz, stehendes Padangustasana, Tänzer und Krieger III. Spiele mit der Hüftöf…
 
Dies ist eine ganz entspannte Yogaeinheit zum Mitmachen. Verschiedene Dehn- und Strech-Elemente werden verbunden mit sanften Twists, einigen Vor- und Rückbeugen. Dabei stehst du immer in Verbindung mit deiner Atmung und dem Gefühl, was dir heute gut tut. Bei der Einatmung nimmst du neue Energie auf, bei der Ausatmung gibst du Verbrauchtes ab und ka…
 
Schenke dir 10 Minuten für Dich. Ganz ohne Matte, einfach im Stehen lade ich dich ein ins Jetzt zu kommen und aus dem trubeligen Alltag einmal kurz auszusteigen. Perfekt für die Mittagspause oder den Feierabend, kannst du durch simple Atem-, Balance- und Sinnesübungen zu dir selbst finden. Du brauchst keine Yoga-Vorkenntnisse. Ich wünsche dir viel …
 
Die Kriegerpositionen sind Standasanas, daher startest du diese Yogaeinheit auch im Stehen. Den Fokus finden und halten in herausfordernden Situationen, und dabei nicht in den Kampf mit dem Ego verfallen – das ist die Challenge. Aus dem Sonnengruß B heraus werden Krieger I, II, III und Regenbogenkrieger schrittweise aufeinander aufgebaut und zu ein…
 
Bei diesem sanften Yogaflow geht es vor allem um Dich selbst. Aus dem Vierfüßlerstand und dem herabschauenden Hund geht es in verschiedene sanfte Twists und Stretchs. Dabei ist am wichtigsten, dass du gut zu dir selbst bist und hinfühlst was zu dir passt. Halber Hanuman, Baum und Kuhgesicht klappen dabei am besten mit entspanntem Kiefer und einem L…
 
Du startest im Liegen und schaffst erstmal eine starke Verbindung zu dir selbst. Nach einer sanften Hüftaktivierung fließt du immer wieder startend vom Vierfüßlerstand über Katze-Kuh-Hund-Sprinter in verschiedene Asanas. Wenn du möchtest kannst du über eine Vinyasa die einzelnen Flowteile miteinander vereinen. Über High Lunge, Krieger II und den Tä…
 
Diese eher ruhige Yogaeinheit startet und endet mit einer kurzen Metta-Meditation. Du schaffst eine Verbindung von Kopf, Herz und Bauch. In dieser Verbundenheit fließt du durch überwiegend sitzende und kniende, erdverbundene Asanas. Tisch, Katze, Kuh, halber Hanuman, Scandasana und Kamel aktivieren dich sanft. Entscheide am Ende selbst, ob du noch …
 
Der Fokus dieser Stunde liegt auf den Beinen. Die Beine und Füße tragen uns durchs Leben und haben durchaus mal ein bisschen Aufmerksamkeit verdient. Durch Vorbeugen wird die gesamte Körperrückseite lang und sanft aktiviert. Um die Verbindung aufzunehmen umgreifst du mit den Peace-Fingern deine großen Zehen. Uttanasana, dreibeiniges Brett, Sprinter…
 
In der heutigen Folge sind wir „off the mat“. Das heißt, es reicht völlig, wenn du einfach nur zuhörst und am aller Schönsten ist es, wenn du das während eines Spaziergangs machst. Wir schweifen ein bisschen in die Yoga-Philosophie ab, Beobachten statt Bewerten und landen am Ende bei unserem Gehirn. Das ist wirklich super intelligent. Und wenn du v…
 
Wenn du die Verbindung zu deinem Untergrund, deiner Basis, spürst, kannst du dich oben frei bewegen. Übe die stabilisierenden Haltungen wohlwollend und mit einem Lächeln. Durch einen ruhigen fokussierten Blick erschaffst du Stabilität, trotz vieler Eindrücke im Außen. Du fließt in dieser Yogaeinheit vom Baum über den Tänzer, Halbmond, Krieger II un…
 
Begib dich auf die Reise zu dir Selbst. Nimm das Außen und das Innen wahr, fühle deinen Körper, deine Atmung und deine Sinne. Bei dieser Vinyasa-Flow-Einheit geht es darum die Verbindung zu dir selbst immer wieder wahrzunehmen. Dabei spielen deine Hände und deine Haut (Körperhülle) als Kontaktorgan eine wichtige Rolle. Nach der sanften Aktivierung …
 
Aus Balasana heraus startet diese angenehme Yogaklasse – nicht zu soft und nicht zu intensiv – und führt dich über einen kleinen, wiederkehrenden Armflow durch verschiedene Positionen. Die Bewegungen fließen gegen Ende hin zum Wild Thing (Wildes Ding) und münden in einer erdenden Endentspannung. Alles ist im Fluss, alles in Bewegung, alles in Dir. …
 
Ideal für deine Mittagspause oder nach einem langen Tag im Sitzen eignet sich diese kleine aber feine Yoga-Einheit, da du weder Matte noch Sportkleidung brauchst. Gestartet wird direkt im Stehen, dabei verbindest du dich mit deiner Atmung und mobilisiert dann Schultern, Hüfte und Nacken. Du gibst Stress ab, indem du dich im Hier und Jetzt mit dir s…
 
Öffne in dieser Yogaeinheit bewusst deine Hüften. Hier im Wurzelchakra stecken oft viele Emotionen fest. Durch kreisende, bewusste Bewegungen aktivierst du dein Hüftgelenk und kommst mir dir selbst in Kontakt. Dabei fließt du unter anderem durch klassische Hüftöffner-Asanas wie Schmetterling, Krieger II, Tempelsitz, Malasana und die Taube. In der E…
 
Bei dieser Pranajama-Einheit bekommst du verschiedene Techniken an die Hand. Wir beobachten den Atem und gehen dann von der gleichlangen Atmung (4:4) in die verdoppelte Ausatmung (4:8). Neben einer Fingertechnik, bei der du lernst deine Atemzüge zu zählen, praktizieren wir auch Nadi Shodhana - die Wechselatmung und Sheetali bzw. Sitkari - die erfri…
 
Diese knackige Yogaeinheit hat es in sich. In den 30 Minuten wirst du deinen Core intensiv aktivieren. Die Körpermitte ist super wichtig für Stabilität und Halt im Leben, schenke ihr daher mit diesem Flow ein bisschen Aufmerksamkeit. Halte die Spannung im Brett, fließe durch herabschauende und heraufschauende Hunde, spüre dein Navasana - die Entspa…
 
Es wird mit einer kleinen Schüttelmeditation gestartet um den Körper aufzuwärmen. Im Anschluss gibt es viele, teils intensive Twists in unterschiedlichsten Asanas, zum Beispiel aus den Kind, dem Hund und dem Stuhl. Du drehst und wendest dich, um die Länge deiner Wirbelsäule zu erfahren und zu erhalten. Dabei bist du permanent in Verbindung mit dir …
 
Diese Einheit ist perfekt für deinen Start in den Tag. Nach der Dankbarkeitspraxis geht es in einen Flow mit sanften und aktivierenden Elementen. Es wäre gut, wenn du einen Block oder eine Decke hättest. Nach der Endentspannung kannst du kraftvoll in deinen Tag starten. Namaste, viel Spaß, deine Thali von Yoga Flow to Go. Besuch mich auch gerne auf…
 
Nach einer kleinen Pranayama-Atemübung zu Beginn legst du den Fokus auf deine Schultern. Mit sogenannten Adlerarmen lenkst du die Aufmerksamkeit immer wieder auf deine Schulterblätter. Dein Rücken wird sich darüber freuen. Namaste, viel Spaß deine Thali von Yoga Flow to Go. Besuch mich auch gerne auf www.yogaflowtogo.de…
 
Sanfter Einstieg für den klassischen Sonnengruß mit 4 Varianten, die aufeinander aufbauen und über eine Vinyasa verbunden sind. Im Savasana kannst du dich entspannen und Kraft für den Tag schöpfen. Namaste, viel Spaß deine Thali von Yoga Flow to Go. Besuch mich auch gerne auf www.yogaflowtogo.de
 
Was dich bei diesem Podcast erwartet und was meine Idee dazu ist. Bei der Yogastunde direkt aufs Ohr kommst du total im Hier und Jetzt an. Bei Yoga-Videos hingegen bist du dazu verleitet manchmal aus der Asana rauszugehen und deinen Kopf vielleicht ungünstig zu verdrehen. Es wäre ganz gut, wenn du ein paar Yoga-Vorkenntnisse hast, und zum Beispiel …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login