show episodes
 
Zwölf Uhr Mittags ist die einzige Kino- sendung, die direkt aus der Traumfabrik Potsdam-Babelsberg kommt. Kino King Knut Elstermann sitzt seit Jahrzehnten in Kinosesseln und war quasi schon immer Filmjournalist. Für ihn ist kein Kino zu stickig oder zu klein, kein Filmfest zu weit weg und kein Thema zu spröde...
 
Loading …
show series
 
mit Ayanna und Jonas von Zusammenleben Willkommen 300.000 Menschen leben in Deutschland in Lagern, die unwürdig und unsicher sind. Das Projekt "Zusammenleben Willkommen" kritisiert die zentrale Unterbringung in Lagern, die Menschen stigmatisiert und ausgrenzt, und setzt sich politisch für eine dezentrale Unterbringung ein. Warum können geflüchtete …
 
mit Alexander Dexbach (LAMSA e.V) , Refiye Ellek (Journalistin), Fotis Matentzoglou (Die Linke in NRW) Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl und 9,7 Millionen Volljährige in Deutschland – etwa 14 Prozent der Bevölkerung – dürfen nicht wählen. Der Grund: Sie haben nicht die deutsche Staatsangehörigkeit. Was das für unsere Gesellschaft bedeutet un…
 
"A Symphony of Noise" - in 12 Uhr mittags sprechen wir mit Enrique Sanchez Lansch, der diesen faszinierenden Film über den großen Klangkünstler Matthew Herbert gedreht hat. Anke Leweke, die Festival-Weltreisende, meldet sich aus Venedig, das Team von "achtung Berlin" ist bei uns zu Gast und Regisseur Sven O. Hill spricht über seinen tollen Film "Co…
 
Klimaschutz und Nachhaltigkeit: "Now" ist ein engagierter Dokumentarfilm des Star- und Kultfotografen Jim Rakete. Knut Elstermann stellt "Martin Eden" von Pietro Marcello vor. Dabei handelt es sich um die Verfilmung von Jack Londons gleichnamigen Roman um einen jungen Mann, der als Schriftsteller den sozialen Aufstieg schafft, aber seine Herkunft v…
 
mit Kava Spartak von Yaar e.V. Was können wir tun, um gefährdeten Menschen in Afghanistan und ihren Angehörigen in Deutschland zu helfen? Darüber sprechen wir in dieser Folge mit Kava Spartak vom Yaar e.V. Der Verein setzt sich seit 2012 für afghanische Geflüchtete in Berlin ein. Mehr Infos zum Verein https://yaarberlin.de/ sowie bei instagram @yaa…
 
Im radioeins-Filmmagazin „Zwölf Uhr mittags“ geht es diesmal um folgende Filme: „Doch das Böse gibt es nicht“ von Mohammad Rasoulof. Der Goldene Bärengewinnerfilm der Berlinale 2020 kam aus dem Iran. Der eindrückliche und aufwühlende Episodenfilm stellt sich dem Thema der Todesstrafe. „Promising Young Woman“ von Emerald Fennell ist ein MeToo-Rache-…
 
In "Nahschuss" spielt Lars Eidinger sehr eindringlich das letzte Opfer der Todesstrafe in der DDR. Der Schauspieler spricht mit uns am Samstag in "12 Uhr mittags" über den Film. Viggo Mortensen sprach mit uns über sein Regiedebüt "Falling" und Christoph Eder über seine sehr persönliche Recherche "Wem gehört mein Dorf?". Mit der Regisseurin Sabine H…
 
Schauspieler Albrecht Schuch ("Systemsprenger") beeindruckt an der Seite von Tom Schilling in der meisterhaften Verfilmung "Fabian oder Der Gang vor die Hunde" von Dominik Graf. Am Samstag spricht Albrecht Schuch in "12 Uhr mittags" mit uns. Regisseurin Jasmila Zbanic gibt Auskunft über ihren erschütternden Film "Quo vadis, Aida" und Anke Leweke me…
 
with Mo from FAU deliver union and Yasha from Gorillas Workers Collective (Episode in English)Der Lieferdienst Gorillas wird in der Start-Up Welt für sein schnelles Wachstum gefeiert, gleichzeitig streiken die Fahrer:innen und beklagen schlechte Arbeitsbedingungen. Wie kann die Situation der Rider von Gorillas, Lieferando und anderen besser werden?…
 
In 12 Uhr mittags zu Gast, die in Potsdam aufgewachsene Regisseurin Sarah Blaßkiewitz, die in ihrem schönen Debüt "Ivie wie Ivie" traurig und sehr lustig von zwei afro-deutschen Halbschwestern erzählt. Autor Sebastian Stielke nimmt uns mit seinem sehr praktischen Reiseführer "100 Fakten über Babelsberg" in den filmischen Potsdamer Stadtteil mit und…
 
Schon ein schöner Erfolg im Kino, am Samstag in 12 Uhr mittags bei uns im Gespräch: Daniel Brühls Regiedebüt „Nebenan“ mit Peter Kurth. Mit Regisseur Chris Wright reden wir über seinen experimentellen Dokfilm „Anmaßung“, den er mit Stefan Kolbe gedreht hat. Wir stellen den Oscargewinner „Der Rausch“ vor und die romantische Komödie „Gaza Mon Amour“.…
 
mit Ruth Krohn und Mia Smettan vom Konzeptwerk Neue Ökonomie Das kapitalistische System basiert auf Wachstum. Selbst während der Pandemie konnte die deutsche Wirtschaft – trotz Einbußen – weiterhin wachsen. Die Produktion geht weiter, schafft Reichtum, während sie stets Ressourcen verbraucht. Doch wann ist der Kapitalismus ausgewachsen? Eine Welt m…
 
Schauspieler Franz Rogowski beeindruckte in Cannes in "Die große Freiheit" in der Rolle des homosexuellen Hans, der vom KZ nach dem Krieg direkt in ein deutsches Gefängnis kommt. In "12 Uhr mittags" reden wir mit ihm über die extremen Herausforderungen der Rolle, die er in verschiedenen Lebensaltern verkörpert. Regisseur Marc Bauder spricht über se…
 
Mark Cousins im Schottenrock: Einer der besten, leidenschaftlichsten Filmkenner der Welt stellt in Cannes die Fortsetzung seiner monumentalen "Story of Film: An Odyssee" (die Knut Elstermann auf Deutsch synchronisieren durfte) vor. Diesmal geht es um die Filme des 21. Jahrhunderts ("A New Generation"). In "12 Uhr mittags" aus Cannes sprechen wir mi…
 
mit Geraldine Wronski von ira e.V. Geschlechtsspezifische Gewalt prägt den Alltag vieler Menschen auf der Welt, besonders den von Frauen, Trans- und Inter-Menschen. Gerade BiPoc, Menschen mit Behinderungen, Asylsuchende, wohnungslose Menschen und Menschen ohne Papiere haben es besonders schwer, Schutz vor Gewalt einzufordern. Daher braucht es ein n…
 
Auf den Spuren Pasolinis fuhr Oscar-Preisträger Pepe Danquart um den italienischen Stiefel. In "12 Uhr mittags" spricht er über seinen bildstarken, klugen Filmessay "Vor mir der Süden". Auch Regisseur Andreas Voigt trat eine sehr persönliche, filmische Reise an, "Grenzland" - an die Oder zwischen Deutschland und Polen. Als moderne Nomadin reist Fra…
 
Als Lena Odenthal hat sie in über 70 Tatorten Fernsehgeschichte geschrieben - Ulrike Folkerts. In ihrem Buch gibt sie sehr offen Auskunft über ihr Leben und Werden, in "12 Uhr mittags" reden wir mit dem uneitlen Superstar. Die ersten Kinofilme starten, wie der große Horror-Hit "Quiet Place 2" und der schöne Film über unsere Kollegen in den Lokalred…
 
mit Serpil Temiz Unvar und Dr. Judith Lechner von der Bildungsinitiative Ferhat Unvar Ferhat Unvar hatte gerade seinen Abschluss in der Tasche und seine Lehre als Heizungsinstallateur abgeschlossen, als er mit acht anderen Menschen bei dem rassistischen Attentat am 19. Februar 2020 in Hanau ermordet wurde. Noch im selben Jahr hat seine Mutter Serpi…
 
Als Schauspieler kennen wir Jerry Hoffmann schon lange, jetzt macht er sich auch als Regisseur einen Namen. Für seinen Abschlussfilm „I Am“ erhielt er eine Nominierung für den wichtigsten deutschen Nachwuchspreis- First Steps. Verleihung ist am Montag, Samstag ist er in „12 Uhr mittags“ zu Gast. Zudem bilanzieren wir die Sommerberlinale, die am Son…
 
„In Bewegung bleiben“, die Langzeitdoku über das Tanzensemble der Komischen Oper, eine genaue Beobachtung der sehr verschiedenen Lebenswege, eine sehr differenzierte Sicht deutscher-deutscher Geschichte, gehört zu den stärksten Dokfilmen der Sommerberlinale. Regisseur Salar Ghazi ist bei „12 Uhr mittags“ zu Gast. Wir berichten zudem über die Serien…
 
mit Tayo Awosusi-Onutor von RomaniPhen Über die Geschichte der Sinti und Roma weiß in Deutschland kaum jemand Bescheid. In Schulbüchern tauchen sie wenn dann höchstens stereotypisierend auf, fast nie als handelnde Subjekte. Das feministische RomaniPhen Archiv bietet Hilfestellung für diskriminierungsfreie Lehrmaterialien und macht Rom:nja und Sinti…
 
„Kids Run“ mit Jannis Niewöhner ist ein schöner, eigenständiger Beitrag zum Genre des Boxerfilms. Den berührenden Berlinale-Film aus dem Vorjahr kann man jetzt endlich sehen, im Stream und wo möglich im Kino. In 12 Uhr mittags reden wir mit der Regisseurin Barbara Ott über ihr Spielfilm-Debüt. Wir sprechen mit dem Künstlerischen Leiter, Carlo Chatr…
 
In der ZDF-Serie "Schlafschafe" spielt Daniel Donskoy überzeugend einen Ehemann, der in zunehmende Verzweiflung gerät, weil seine Frau Verschwörungstheorien verfällt. Wir sprechen in "12 Uhr mittags" mit dem Schauspieler. Weitere Themen der Sendung: Die französische Erfolgsserie "Call My Agent" geht weiter, Disneys böse Diva Cruella kehrt zurück un…
 
Lukas Krämer und Anne Gersdorff Den Mindestlohn gibt es in Deutschland schon seit 2015. Menschen, die in Behindertenwerkstätten arbeiten, bekommen den aber nicht – und nicht nur das kritisieren Inklusionsaktivist:innen. Für viele von ihnen sind die Werkstätten problematisch, weil sie etwa die Menschen von Sozialhilfe abhängig machen und auch nicht …
 
Er wird als ein geheimnisvolles Heiligtum verehrt - der schwarze Holz-Jesus in der Kirche des kleinen sizilianischen Ortes Siculiana, an seinem Feiertag, dem 3. Mai, tragen ihn die Männer durch die Straßen.Doch vor den echten Schwarzen, die seit einiger Zeit in einem Flüchtlingslager am Ortsrand leben, haben viele Bewohner Ängste. Der italienische …
 
Zum ersten Mal gibt es in der ARD eine schwule Fernsehserie - "All You Need". In 12 Uhr Mittags sprechen wir mit der UFA-Produzentin Nataly Kudiabor über die Serie, aber auch über Diversität überhaupt im deutschen Fernsehen. Und wir haben noch eine mit Spannung erwartete Serie im Angebot. Nach dem mit einem Pulitzerpreis ausgezeichneten Roman "Unde…
 
mit Sandy von korientation e.V. stopasianhate - dieser Hashtag macht vor allem seit vergangenem Jahr auf ein Problem aufmerksam, was seit Beginn der Pandemie viel sichtbarer wird: anti-asiatischer Rassismus. Angriffe auf asiatisch-gelesene Menschen in New York auf offener Straße, die Morde in Atlanta - all das zeigt das Ausmaß des Rassismus. Doch n…
 
Zwei ungewöhnliche Serienangebote in 12 Uhr mittags: In „The Mopes“ spielt Nora Tschirner eine mittelschwere Depression. Wir sprechen mit den Machern Ipek und Christian Zübert. „@Ichbinsophiescholl“ - die Instagram-Serie erzählt in Echtzeit von den letzten zehn Monaten der Widerstandskämpferin. Schauspielerin Luna Wedler und Regisseur Tom Lass spre…
 
Die Oscars werfen ihre Schatten voraus: In "12 Uhr mittags" reden wir über einen Favoriten - "The United States vs. Billie Holiday". Die Schauspielerin Katja Riemann feiert ihr Regiedebüt mit einem Dokumentarfilm über eine Filmschule im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos. Über das außergewöhnliche Projekt spracht Knut Elstermann mit ihr. Außerdem er…
 
mit Llanquiray Painemal und Amarilis von "Legalisierung Jetzt" Legalisierung Jetzt! Das fordert seit einem Jahr eine Initiative in Berlin. Sie macht damit aufmerksam auf die prekäre Situation von Menschen ohne legalen Aufenthaltstitel - speziell von Migrantinnen, die in Care-Berufen arbeiten. Viele von ihnen haben in der Pandemie ihre Arbeit verlor…
 
Tucké Royale ist Drehbuchautor und Hauptdarsteller des preisgekrönten Films „Neubau“ - eine schöne sommerliche Geschichte über Heimat, über die Unausweichlichkeit und die Nähe von Liebe und Tod. Am Samstag sprechen wir mit ihm in „12 Uhr mittags“. Wir stellen die Serie „World On Fire“ - mit Max Riemelt - vor und sprechen mit der Chefin des Medienbo…
 
Schauspieler Jannik Schümann zeigt in einem kleinen, erfrischenden Film große Emotionen: Er und Nyamandi Adrian spielen in "Deine Farbe" ein enges Freundschaftspaar, das voller Hoffnung aus der Provinz nach Barcelona in ein neues Leben aufbricht. Wir sprechen mit ihm darüber und auch über seine Dreharbeiten als Kaiser Franz in einer Sissi-Neuverfil…
 
mit Frédéric Valin von #ZeroCovid Die Maßnahmen der Regierungen reichen nicht aus, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Die Idee hinter #ZeroCovid geht weiter, die Forderung ist ein solidarischer europäischer Shutdown. Das Ziel: Null Infektionen. Die Initiator:innen sind überzeugt, dass das Ende der Pandemie nur gelingen kann, wenn alle Maßnahmen ge…
 
Am Mittwoch läuft im Ersten "Gefangen", ein beeindruckender Film von Elke Hauck, in dem ein erfahrener Polizist nach einer schrecklichen Erfahrung in eine fremde Identität eintaucht. Mit dem Hauptdarsteller Wolfram Koch sprechen wir heute. Wir stellen zwei ungewöhnliche Serien vor, "Pure" und "Shtisel", und reden über die online-Retrospektive des A…
 
mit Christian Yupanqui und Rose Mukundi Kapuya Die Pandemie macht krank – nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Wer sich dann mal überwunden hat, einen Therapieplatz zu suchen, muss ziemlich viel Geduld aufbringen. Denn diese sind gerade knapper denn je. Was aber, wenn man endlich einen gefunden hat; der oder die Therapeut:in die eigenen Ra…
 
Ismene ist die Schwester von Antigone, eine Überlebende, eine still Leidende. Nach der Inszenierung des Deutschen Theaters entstand der Film "Schwester.von", der ausschließlich von der großartigen, erschütternden Darstellung Susanne Wolffs lebt. radioeins streamt heute diesen eindrucksvollen Film kostenfrei für Sie und in "12 Uhr mittags" sprechen …
 
„12 Uhr mittags“ würdigt diesmal drei großartige Schauspielerinnen unterschiedlicher Generationen: Marleen Lohse ist in der Serie „Katakomben“ und in einer neuen Folge von „Nachtschicht“ zu sehen - „Blut und Eisen“. Mit Claudia Michelsen in der Hauptrolle geht die „Ku’damm“-Erfolgsserie weiter. Und wir feiern die legendäre Simone Signoret, die am 2…
 
mit Ralf Hamm von Labdoo Deutschland Nicht jedes Kind in Deutschland hat zu Hause Zugang zu einem Computer um an digitalen Unterricht teilzunehmen – das hat die Pandemie gezeigt. Gleichzeitig verstauben in deutschen Haushalten massenweise ungenutzte alte Laptops und PCs: Laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom in jedem zweiten Haushalt mindes…
 
„Die Toten von Marnow“ - am Samstag startet im Ersten diese spannende Serie, schon jetzt in der Mediathek. Wir sprechen in „12 Uhr mittags“ mit der Schauspielerin Petra Schmidt-Schaller, die hier Serienmorde in Schwerin aufklären soll. Wir gratulieren dem großen deutschen Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase, der am Samstag 90 Jahre alt wird und sprech…
 
Uli Hanisch (Ausstatter von "Babylon Berlin") ist einer der bekanntesten und besten deutschen Szenenbildner. In diesem Jahr war er bei "Berlinale Talents" als Experte dabei und baute im HAU 3 das Portal vom HAU 2 nach, wo die Panels sonst stattfinden. In "12 Uhr mittags" sprechen wir mit ihm über seine Arbeit. Wir reden mit Bärengewinnern dieser ei…
 
mit Sascha Verlan vom Equal Care Day Egal ob Haushalt oder Pflege – überwiegend machen diese Arbeit Frauen. Oft schlecht oder unbezahlt. Zu selten bekommt diese sogenannte Care-Arbeit angemessene Wertschätzung. Genau das kritisieren Sascha Verlan und Almut Schnerring, die 2016 den Aktionstag „Equal Care Day“ ins Leben gerufen haben. Wir reden darüb…
 
In der sehr komischen Mini-Serie "How to Tatort" (ARD-Mediathek) macht sich auch die Schauspielerin Luise Wolfram ("Charité") selbstironisch über das Image von Kommissaren lustig, wir sprechen in "12 Uhr mittags" mit ihr. Zudem reden wir über die neuen "Kinder vom Bahnhof Zoo" und über die Aktion "Kino leuchtet. Für Dich", mit der am Sonntag auf di…
 
mit Meryem Can und Said Haider vom Meta-Bot Wo können sich Betroffene von Diskriminierung Hilfe suchen? Wo wird man beraten, wo kann man den Diskriminierungsfall melden? Welche Rechte stehen diskriminierten Personen zu? Das ist meist garnicht so klar und ist vor allem mit vielen Barrieren verbunden. Ein Chat-Bot will das nun vereinfachen. In dieser…
 
Eine hochschwangere Kriminalistin verschwindet plötzlich. Als sie ohne Erinnerung nach ein paar Tagen blutverschmiert wieder auftaucht, fehlt von dem Kind jede Spur. Das ist der unheimliche Beginn der spannenden sechsteiligen Drama-Serie „Unbroken“, die am kommenden Dienstag und Mittwoch auf ZDFNeo läuft. In "12 Uhr mittags" sprechen wir mit der ei…
 
mit Vicky und Sarah von Anton Wilhelm Amo Erbschaft Der Februar als Black History Month stößt Diskussionen über Kolonialismus und rassistische Kontinuitäten in Deutschland an. Es wird deutlich, wie wichtig dekoloniale Bildungsarbeit ist. Dafür setzt sich das Projekt "Anton Wilhelm Amo Erbschaft" ein. Was in der deutschen Geschichtsschreibung schief…
 
Helena Zengel, berühmt geworden durch den "Systemsprenger", hat mit Tom Hanks den Western "Neues aus der Welt" gedreht - und wurde für einen Golden Globe nominiert. Wir haben mit dem großen Talent gesprochen. In "12 Uhr mittags" gibt es am Samstag zudem ein Gespräch mit Schauspieler Kostja Ullmann zur berührenden ARD-Produktion "Meeresleuchten". Un…
 
Im Fernsehfilm "Herren", der am kommenden Mittwoch im Ersten läuft, erleben wir ein nächtliches Berlin aus der Perspektive dreier schwarzer Männer, die hier mit ihren alltäglichen Sorgen und Nöten die Hauptfiguren sind - eine immer noch ungewöhnliche Sicht von PoC im deutschen Fernsehen. Regie führte Dirk Kummer, dem wir die Erfolgsserie "Warten au…
 
mit Amina Yousaf und Jules El-Khatib Der Bundestag soll die Bevölkerung in Deutschland repräsentieren. Viele Gruppen sind aber noch nicht genügend stark vertreten – so auch Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. 25 % der Gesamtbevölkerung haben nach der statistischen Kategorie Migrationshintergrund. Im Bundestag sind es gerade mal 8 %. Woran liegt da…
 
Das Filmmuseum Potsdam, das älteste seiner Art in Deutschland, bietet in diesen Tagen trotz der Schließung eines exzellentes Film-Programm mit vielen Entdeckungen: In zwölf Uhr mittags stellen wir „Kino2online“ vor. Wir sprechen mit Marie Wilke, Regisseurin der eindrucksvollen True-Crime-Serie „Höllental“ (ZDF-Mediathek) und entdecken mit Martin Sc…
 
mit Nicola Klambt und Hannah Krunke vom Zentrum ÜBERLEBEN TW: In dieser Folge werden - wenn auch nicht im Detail - Gewalt und Folter thematisiert. Wie geht es Menschen in Zeiten der Pandemie, die traumatisiert durch Flucht oder sogar Folter sind? Die in Gemeinschaftsunterkünften leben und kein eigenes Netzwerk haben? Darüber sprechen wir mit Nicola…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login