show episodes
 
Artwork

1
Digital

Radio Stadtfilter

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Nerdfunk, das Digitalmagazin von Radio Stadtfilter: Immer live am Dienstagabend von 19:30 bis 20 Uhr auf www.stadtfilter.ch und hier als Podcast. Berichte, Reportagen, Gespräche aus der digitalen Welt. Mit Kummerbox live, der Show gegen Abstürze und Computerpannen, Tipps zur Digitalfotografie und einem Hang zu kreativen Themen.
  continue reading
 
Nerdfunk von Radio Stadtfilter: Immer live am Dienstagabend von 19:30 bis 20:00 Uhr auf www.stadtfilter.ch und hier als Podcast. Berichte, Reportagen, Gespräche aus der digitalen Welt. Mit Kummerbox live, der Show gegen Abstürze und Computerpannen, Tipps zur Digitalfotografie und einem Hang zu kreativen Themen.
  continue reading
 
Artwork
 
Radio Stadtfilter ist das Winterthurer Kultur- und Hörer*innenradio. In Informations-, Kultur, Talk- und Hintergrundsendungen berichtet Radio Stadtfilter über Winterthur und die Welt. Tag und Nacht: beste Musik. Hier sind redaktionelle Inhalte Radioberichte, Interviews, FCW-Zusammenfassungen, Talks, Stadtkalender oder Rubriken von Radio Stadtfilter zu hören. Ganze Stadtfilter-Sendungen befinden sich hier: https://soundcloud.com/stadtfilter-sendungen Werde Mitglied, damit wir auch weiterhin a ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Wenn Ihr euch in kommenden Tagen und Wochen langweilt, dann ist das ausschliesslich unsere Schuld: Dann haben wir euch nämlich die falschen Tipps für die Sommerferien mitgegeben. Denn unser Ziel ist, dass ihr euch, was digitale Inhalte angeht, voll auf die Kosten kommt – sowohl bei Unterhaltung als auch bei der geistigen Stimulation.Letzte Woche ha…
  continue reading
 
Der Winterthurer Unternehmer Ulrich Gurtner sitzt zum zweiten Mal in Guatemala im Gefängnis. Seit er die kleinbäuerliche Kooperative Fedecocagua zum grössten Kaffeexporteur des Landes gemacht hat, versucht ihm die korrupte guatemaltekische Elite zu Schaden. Vor allem aber schaden Sie den rund 10'000 Kaffeebäuer*innen und deren Familien. Insgesamt r…
  continue reading
 
"Chanted Water" so heisst die aktuelle Ausstellung der Künstlerin Angela Anzi im oxyd. Alessandra Willi hat mit der künstlerischen Leiterin Sarah Mühlebach gesprochen und die Ausstellung anhand von fünf Gesichtspunkten beleuchtet.Die Ausstellung "Chanted Water" kann noch bis am 28. Juli im oxyd besucht werden. Mehr Infos gibt's hier: https://www.ox…
  continue reading
 
Am 1. Juli 2024 ist das neue Sexualstrafrecht in Kraft getreten. Doris Binda vom Frauen-Nottelefon Winterthur erklärt, was das für Beratungsstellen wie ihre bedeutet und weshalb sie trotz dem neuen Gesetz nicht erwartet, dass die gemeldete Anzahl Fälle von sexueller und häuslicher Gewalt zunehmen wird. Die zweite Folge zum neuen Sexualstrafrecht.(B…
  continue reading
 
Wenn Ihr euch in kommenden Tagen und Wochen langweilt, dann ist das ausschliesslich unsere Schuld: Dann haben wir euch nämlich die falschen Tipps für die Sommerferien mitgegeben. Denn unser Ziel ist, dass ihr euch, was digitale Inhalte angeht, voll auf die Kosten kommt – sowohl bei Unterhaltung als auch bei der geistigen Stimulation.Letzte Woche ha…
  continue reading
 
Wenn Ihr euch in kommenden Tagen und Wochen langweilt, dann ist das ausschliesslich unsere Schuld: Dann haben wir euch nämlich die falschen Tipps für die Sommerferien mitgegeben. Denn unser Ziel ist, dass ihr euch, was digitale Inhalte angeht, voll auf die Kosten kommt – sowohl bei Unterhaltung als auch bei der geistigen Stimulation.Letzte Woche ha…
  continue reading
 
Seit dem 1. Juli ist das neue Sexualstrafrecht in Kraft. Die sogenannte Nein heisst Nein Lösung bringt eine umfassendere Definition der Vergewaltigung und weitere Neuerungen.Wie hat sich die Stadtpolizei Winterthur auf die Gesetzesänderungen vorbereitet? Die Winterthurer Kripo-Chefin Stephanie Jenny erklärt ausserdem, worauf die Polizei im Umgang m…
  continue reading
 
Die Theatersaison 23/24 ist zu Ende gegangen und das heisst wir möchten zurückblicken, diskutieren, schwelgen und kritisieren. Wie bereits letztes Jahr war Aleks Sekanić zu Gast bei Alessandra Willi im Studio. In dieser Sendung gibt's vier Theaterhighlights, zwei Theaterlowlights, allgemein ganz viel Liebe fürs Theater und abschliessend Vorfreude a…
  continue reading
 
Am 03.70.24 brachten Greenpeace Aktivist:innen Transparente an den Hauptsitzen von Coop und Migros an. Sie kritisieren die beiden Detailhändler dafür, ihr selbsterklärtes Klimaziel Netto Null 2050 zu gefährden, in dem sie zu viel Fleisch verkaufen und Fleischprodukte mit Aktionen bewerben. Wie beurteilt die Organisation Greenpeace diese Aktion? Ein…
  continue reading
 
Seit 1965 laufen in der Kehrichtverbrennungsanlage Winterthur Grüze die Öfen. Nach dem Ersatz der Verbrennungslinie 1 im Jahr 2012 kommt nun die Verbrennungslinie 2 zum Zug. Die Winterthurer Stimmbevölkerung wird deshalb im Herbst über einen rekordhohen Kredit von knapp 300 Mlilionen Franken abstimmen. Was genau im Projekt enthalten ist und wie er …
  continue reading
 
Martin Neukom will Windräder im Kanton Zürich. Dafür will der Vorsteher des Baudepartements die Bewilligungsfahren beschleunigen. Welche Gebiete der Kanton für Windkraft vorsieht wurde heute bekannt gegeben. Wichtig ist Neukom, dass diese Auswahl rein sachlich geschehen sei und unabhängig davon, ob sich in bestimmten Gemeinden politischer Widerstan…
  continue reading
 
In den zwei letzten Sendungen vor der Sommerpause haben wir vor, uns in eure Ferienplanung zu drängen. Aber keine Angst: Wir werden nicht uneingeladen in eurem Rustico, Strandhäuschen oder in eurer Kreuzfahrtschiffkabine auftauchen oder euch an eurer Grillparty die Würste wegfressen. Nein, wir haben vor, eure Ferien kulturell zu bereichern: Mit uns…
  continue reading
 
In den zwei letzten Sendungen vor der Sommerpause haben wir vor, uns in eure Ferienplanung zu drängen. Aber keine Angst: Wir werden nicht uneingeladen in eurem Rustico, Strandhäuschen oder in eurer Kreuzfahrtschiffkabine auftauchen oder euch an eurer Grillparty die Würste wegfressen. Nein, wir haben vor, eure Ferien kulturell zu bereichern: Mit uns…
  continue reading
 
In den zwei letzten Sendungen vor der Sommerpause haben wir vor, uns in eure Ferienplanung zu drängen. Aber keine Angst: Wir werden nicht uneingeladen in eurem Rustico, Strandhäuschen oder in eurer Kreuzfahrtschiffkabine auftauchen oder euch an eurer Grillparty die Würste wegfressen. Nein, wir haben vor, eure Ferien kulturell zu bereichern: Mit uns…
  continue reading
 
Brennende Fragen, für die man immer zu faul war, eine Antwort zu finden. Das ist «Die Gretchenfrage».Die heutige Frage: Wie sind die Schweizer Trachten entstanden?Antworten liefern: Yael, Ale, Flo und Sissi Sturzenegger vom Eidgenössischen Trachtenfest.(Bild: wikicommons)Von Radio Stadtfilter
  continue reading
 
Brennende Fragen, für die man immer zu faul war, eine Antwort zu finden. Das ist «Die Gretchenfrage».Die heutige Frage: Wieso gibt es das Sommerloch?Antworten liefern: Sonja, Kaspar, Flo, Yael, als Promigast Ruedi Widmer und Guide Keel, Leiter des Instituts für angewandte Medienwissenschaften an der ZHAW Winterthur.…
  continue reading
 
OnThur feiert dieses Jahr sein 20 jähriges Jubiläum! Wo lässt sich das am besten feiern? Genau, natürlich in einem OnThur Club. Yvonne Dünki (Präsidentin des Verein OnThur) durfte sich zu diesem Anlass fünf onthurige Kulturhäppli aussuchen und uns queer durch die Winterthurer Club- und Kulturszene führen. Selbstverständlich vor dem obligaten Gang a…
  continue reading
 
Der Kantonsrat debattierte am Montag über ein Bezahlkartensystem für Asylsuchende. Es wird von SVP und FDP argumentiert, dass so die Asylnothilfebeiträge nicht mehr missbraucht werden könnten.Im Interview mit Pia Voss von der Juso werden diese Argumente wiederlegt. Ausserdem: Ein Blick in die Kantonsratsdebatte und Mario Fehrs scharfe Kritik des de…
  continue reading
 
Die letzte Ausgabe von Kummerbox Live artete in eine Publikumsbeschimpfung aus: Matthias beklagte sich über unsere Hörerinnen und Hörer, weil deren Fragen noch aus dem vorletzten Jahrzehnt stammen könnten. Die Anliegen drehten sich nämlich allesamt um die Spam-Flut im Postfach.In der heutigen Folge präsentiert sich ein völlig anderes Bild: Dominiqu…
  continue reading
 
Die letzte Ausgabe von Kummerbox Live artete in eine Publikumsbeschimpfung aus: Matthias beklagte sich über unsere Hörerinnen und Hörer, weil deren Fragen noch aus dem vorletzten Jahrzehnt stammen könnten. Die Anliegen drehten sich nämlich allesamt um die Spam-Flut im Postfach.In der heutigen Folge präsentiert sich ein völlig anderes Bild: Dominiqu…
  continue reading
 
Die letzte Ausgabe von Kummerbox Live artete in eine Publikumsbeschimpfung aus: Matthias beklagte sich über unsere Hörerinnen und Hörer, weil deren Fragen noch aus dem vorletzten Jahrzehnt stammen könnten. Die Anliegen drehten sich nämlich allesamt um die Spam-Flut im Postfach.In der heutigen Folge präsentiert sich ein völlig anderes Bild: Dominiqu…
  continue reading
 
Auf dem Sonnenberg bei Luzern findet alljährlich das kollektiv organisierte B-Sides Festival statt. Unsere Musikredaktorin Claude Bühler war vor Ort und hat mit zwei spannenden Bandformationen je ein Interview gemacht:1. Ale Hop & Laura Robles2. Kickboard & FriendsAusgestrahlt in der Hörprobe am 24.06.2024 um 19 Uhr und in der Wiederholung am 28.06…
  continue reading
 
Brennende Fragen, für die man immer zu faul war, eine Antwort zu finden. Das ist «Die Gretchenfrage».Die heutige Frage: Wieso stellen wir Salz und Pfeffer auf den Tisch? Antworten liefern: Yael, Ida, Thomas, Laura und Christoph Muggli, Präsident des Berufsverbands Service & Restauration Schweiz.Von Radio Stadtfilter
  continue reading
 
Vor einem Monat veröffentlichte der Winterthurer Rapper Krysl sein neues Collab-Album «und sini bsoffnä Kollege». Mit 14 Tracks mit 23 verschiedenen Features, ist das Album ein wahres Rap Mammut. Jetzt wird Fazit gezogen und aus dem Nähkästchen erzählt! Eine ungezwungene Plauderrunde, die auch ganz bestimmt so noch nie statt gefunden hat.(Bild: Lau…
  continue reading
 
Brennende Fragen, für die man immer zu faul war, eine Antwort zu finden. Das ist «Die Gretchenfrage».Die heutige Frage: Warum wurde in der katholischen Kirche der Zölibat eingeführt? Und warum seither nicht abgeschafft?Ihre Theorien stellen Ale und Dominik auf und eine Antwort liefert der Professor für Kirchengeschichte Markus Ries.…
  continue reading
 
Brennende Fragen, für die man immer zu faul war, eine Antwort zu finden. Das ist «Die Gretchenfrage».Die heutige Frage: Woher stammen die Begriffe Gotte und Götti? Und hat das wirklich mit Gott zu tun?Antworten liefern: Yael, Domi, Sara, Ale und vom Schweizerischen Idiotikon: Der Germanist Martin Graf.…
  continue reading
 
Die Migros will entschlacken. Der erste Schritt ist der Verkauf von melectronics an Media Markt. Von insgesamt 37 Filialen werden 17 geschlossen. Was bedeutet das für die Mitarbeitenden? Und weshalb kommunizierte der Kaufmännische Verband Schweiz diese Info vor der Migros? Sebastian Galli klärt die Fragen im Gespräch mit Michel Lang Leite für Sozia…
  continue reading
 
Wer gehofft hatte, die künstliche Intelligenz sei ein Hype, der so schnell wieder abflaut wie das Metaversum, das smarte Home oder die Wearables, der muss Mitte 2024 einsehen, einem Irrtum unterlegen zu sein. Kaum ein Unternehmen, das nicht eine abteilungsübergreifende Taskforce im Einsatz hat, die überlegt, wo und wie KI alles anders, besser und e…
  continue reading
 
Wer gehofft hatte, die künstliche Intelligenz sei ein Hype, der so schnell wieder abflaut wie das Metaversum, das smarte Home oder die Wearables, der muss Mitte 2024 einsehen, einem Irrtum unterlegen zu sein. Kaum ein Unternehmen, das nicht eine abteilungsübergreifende Taskforce im Einsatz hat, die überlegt, wo und wie KI alles anders, besser und e…
  continue reading
 
Wer gehofft hatte, die künstliche Intelligenz sei ein Hype, der so schnell wieder abflaut wie das Metaversum, das smarte Home oder die Wearables, der muss Mitte 2024 einsehen, einem Irrtum unterlegen zu sein. Kaum ein Unternehmen, das nicht eine abteilungsübergreifende Taskforce im Einsatz hat, die überlegt, wo und wie KI alles anders, besser und e…
  continue reading
 
Brennende Fragen, für die man immer zu faul war, eine Antwort zu finden. Das ist «Die Gretchenfrage».Heute fragt sich Kaspar: Warum werden tote Körper im Boden begraben? Antworten liefern: Sebi, Yael, Flo und der Wissenschaftliche Mitarbeiter der Uni Bern, Marco Milella.Von Radio Stadtfilter
  continue reading
 
pron0ia aka Ti Kuhn ist mir ihrem neuen Live-Projekt "soft noise" unterwegs. Politische agency trifft auf experimentelle AI-Klangforschung. Im Interview mit Claude Bühler spricht Ti Kuhn über ihre Inspiration für die neue EP "This M Body-ed", über die Illusion von einfachen Lösungen und magische Technologie.Aufgenommen am 17.06.2024 im Radio Stadtf…
  continue reading
 
Es ist der 14. Juni und wir müssen übers Streiken reden!Deswegen sind Milena und Rebecca vom feministischen Kollektiv Winterthur bei Yael im High Noon und sprechen über Forderungen zum und Aktivitäten am 14. Juni in Winterthur und Umgebung.https://feministisches-kollektiv-winti.ch/Von Radio Stadtfilter
  continue reading
 
Zirkus, Theater, Trash, Poesie. So beschreib Newa Grawit den Cirque de Loin. Er gastiert vom 13. - 15. Juni mit dem Stück «l'Homme n'existe pas» auf dem Teuchelweiherplatz in Winterthur. Ein Clown, will ein Bad nehmen. Das ist aber gar nicht so einfach. Wie sich diese Situation zu einer Auseinandersetzung über die Männlichkeit entwickelt und welche…
  continue reading
 
In zwei Wochen und einem Tag ist Schluss: Am 26. Juni wird der russische Betreiber ICQ endgültig den Stecker ziehen. Wem diese Abkürzung nichts sagt, der ist entweder jung – oder er oder sie hatte in den Nullerjahren Besseres zu tun, als die Zeit mit Instant-Messaging zu verbringen. ICQ steht für «I seek you» und für ein Programm, das zwar nicht da…
  continue reading
 
In zwei Wochen und einem Tag ist Schluss: Am 26. Juni wird der russische Betreiber ICQ endgültig den Stecker ziehen. Wem diese Abkürzung nichts sagt, der ist entweder jung – oder er oder sie hatte in den Nullerjahren Besseres zu tun, als die Zeit mit Instant-Messaging zu verbringen. ICQ steht für «I seek you» und für ein Programm, das zwar nicht da…
  continue reading
 
In zwei Wochen und einem Tag ist Schluss: Am 26. Juni wird der russische Betreiber ICQ endgültig den Stecker ziehen. Wem diese Abkürzung nichts sagt, der ist entweder jung – oder er oder sie hatte in den Nullerjahren Besseres zu tun, als die Zeit mit Instant-Messaging zu verbringen. ICQ steht für «I seek you» und für ein Programm, das zwar nicht da…
  continue reading
 
Obacht Winterthur! Ein neues Duo ist geboren! Die Lyrikerin Ruth Loosli und der Hackbrettspieler Quirin Oeschger haben sich verbündet und machen nun gemeinsame Sache. Sie liest aus ihrem Lyrikband "Ein Reiskorn auf meiner Fingerkuppe" und er improvisiert dazu am Hackbrett. Klingt interessant? Ist es auch!…
  continue reading
 
Stephanie und Laura Hänsler vom LAUTESkollektiv waren zu Gast in den Stadtfilter Studios bei Alessandra Willi. Sie haben zuerst über ihr aktuelles Stück "Die kluge Schlange" gesprochen und danach auch noch über ihr Kollektiv, übers Schwesternsein und über Spaghetti mit Spinat. Mehr Infos zu LAUTESkollektiv findet ihr hier:https://lauteskollektiv.co…
  continue reading
 
Es gibt zwar endlich mehr Geld für die Kultur, aber nicht soviel, wie der Stadtrat gerne hätte. Das hat das Stadtparlament am Montag beschlossen. Tanja Scartazzini, Leiterin vom Amt für Kultur, muss nun mit ihrem Team entscheiden, wie das Geld verteilt wird. Sie sagt im Interview: "Es ist grossartig, dass das Parlament 700'000 Franken einstimmig be…
  continue reading
 
Projekt ET machen Battlerap aus Wil und auf Links gedreht. Man will kaum das Libli anlassen, denn sie bringen die Hitze, aber man tut es respektvollerweise doch. Neea hat sich mit den drei (un?)heimlich lieben Menschen zum Interview in der Grabenhalle getroffen, als sie das letzte Mal dort gespielt haben. Es ging u.a. um die Bounce Cypher, Rap und …
  continue reading
 
Oliver Reichenstein ist ein fundierter Kritiker der künstlichen Intelligenz. Er hält die von KI generierten Bilder für Kitsch. Er hält es sogar für ein Risiko, diese Bilder überhaupt zu verwenden, weil sie eine ernsthafte Arbeit entwerten könnten. KI würde alles glatt bügeln, und auch Texte erhalten durch ChatGPT und andere Sprachmodelle eine immer…
  continue reading
 
Oliver Reichenstein ist ein fundierter Kritiker der künstlichen Intelligenz. Er hält die von KI generierten Bilder für Kitsch. Er hält es sogar für ein Risiko, diese Bilder überhaupt zu verwenden, weil sie eine ernsthafte Arbeit entwerten könnten. KI würde alles glatt bügeln, und auch Texte erhalten durch ChatGPT und andere Sprachmodelle eine immer…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung