show episodes
 
Loading …
show series
 
Yufka- oder Börekteig kann man fertig kaufen, man findet ihn im Kühlregal im türkischen Lebensmittelladen. Darin lässt sich alles Mögliche einwickeln, das ist immer schnell gemacht, pfiffig und leicht. Die Röllchen sind ein hübscher Imbiss, man kann sie aus der Hand zum Glas Wein essen.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Das sind die Reste, die immer irgendwie anfallen: altbackenes Brot, ein Rest Käse, ein Stück Speck. Und daraus entstehen wunderbare duftige, lockere Knödel, die man entweder in der Brühe (zu Wasser) oder mit einem Salat (zu Land) servieren kann. Falls man zu viel davon gemacht hat – sie lassen sich bestens einfrieren!…
 
Manchmal muss es einfach schnell gehen, man hat nicht immer die Zeit, sich endlos lang in die Küche zu stellen. Und es gibt Tage, an denen fehlt auch die rechte Lust dazu… Trotzdem soll es schmecken! Und Fertigprodukte sind da schließlich keine Alternative. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz haben sich umgesehen und ganz in der Nähe pfiffige R…
 
Es ist immer schön Gäste zu haben – dafür sind Gerichte praktisch, die nicht viel Aufwand brauchen, weil man die Zutaten einfach auf einem Blech verteilt und in den Ofen schiebt. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz haben sich Rezepte ausgedacht, mit denen man schnell und ohne große Mühe auch die hungrigste Gästeschar nicht nur bewirten, sondern…
 
Natürlich ist eine ganze Ente ein wunderschöner, klassischer Weihnachtsbraten. Aber heutzutage ist das mit den großen Braten ja so eine Sache, deshalb ist es sehr praktisch, dass man die ausgelöste Entenbrust kaufen kann. Dazu gibt es Rosenkohl mit Walnüssen.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Im Grunde ist es ja jedes Jahr gleich: Zu Weihnachten will man seine Lieben verwöhnen, es soll was Gutes auf den Tisch kommen. Aber trotzdem darf es nicht zu viel Arbeit machen und vor allem muss es sich gut vorbereiten lassen. Martina und Moritz verraten, wie sie dieses Problem lösen, sie präsentieren ihr ganz persönliches Weihnachtsmenü.…
 
Heute geht es wieder auf eine kulinarische Reise – Martina und Moritz nehmen ihre Zuschauer mit in den Norden, nach Skandinavien. Dort hat man eine große Auswahl an Rezepten, sich die dunkle Jahreszeit schön zu machen und schon mal ein bisschen auf Weihnachten einzustimmen.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Eintöpfe waren früher mächtig, üppig, schwer – heute sagt man dazu One Pot und auf einmal sind sie leicht, frisch und bunt – und duften nach den unterschiedlichsten Landesküchen. In jedem Fall passt alles in einen Topf, wie der Name schon sagt. Das spart Abwasch und Aufwand – auch geht alles ziemlich schnell. Und sie lassen sich gleich in großen Po…
 
Im Herbst ist Muschelzeit – für die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz ein kulinarischer Lichtblick in dieser dunklen Jahreszeit. Und man bekommt sie zurzeit überall in bester Qualität. Martina und Moritz zeigen leckere Rezepte für Miesmuscheln und andere Varianten.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Manchmal hat man einfach Lust auf ein kerniges, saftiges Stück Fleisch. Zart und mürbe, aber herzhaft im Geschmack. So kann ein Steak nur sein, wenn es von einem gut gemästeten, anständig gehaltenen Tier stammt und ausreichend lange abgehangen wurde, beziehungsweise reifen konnte. Und es wäre jammerschade, wenn man das edle Stück Fleisch durch fals…
 
In der Küche des Sauerlandes spielen Kartoffeln eine sehr wichtige Rolle, ansonsten gibt es Kraut und Rüben, wie wohl in den meisten Gegenden Deutschlands. Die Wälder bieten Wild, die Flüsse Fisch und natürlich gehört Schweinefleisch auf den Speisezettel. Man liebt Herzhaftes, Deftiges und verwertet auch die sogenannten weniger wertvollen Teile der…
 
Heute geht es wieder mal auf kulinarische Reise. Martina und Moritz nehmen Sie mit in den Norden unserer Republik, nach Niedersachsen und Bremen, wo im Herbst und Winter Stürme freie Bahn haben. Kein Wunder, dass es dort herzhaft zugeht. Die Küche ist handfest, einfach, aber immer würzig!Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Sie sind rund, aus gekochten Kartoffeln, zu einem Teig verarbeitet und werden vielfältig gefüllt. Man liebt sie süß, aber auch herzhaft, und sie werden somit entweder als Hauptgericht oder auch als Nachspeise serviert. Martina und Moritz haben sich für eine herzhafte, klassische Füllung mit Zwiebeln und Kassler entschieden und obenauf kommen herrli…
 
Wenn im Herbst die Tage wieder kürzer werden, das Grün der Blätter an den Bäumen einem warmen Orangeton weicht und man die wohligen, gemütlichen Decken aus den Schränken hervorkramt – dann steigt auch wieder der Appetit auf wärmende, deftige Gerichte. So geht es jedenfalls den beiden WDR-Köchen Martina und Moritz, die sich darauf freuen, die kulina…
 
"Von der Nase bis zum Schwanz" bedeutet, dass alle Teile eines geschlachteten Tieres verwertet werden. Früher selbstverständlich – heute ist für viele der Gedanke Zunge, Leber und Niere eines Tieres zu essen, zumindest gewöhnungsbedürftig. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer zeigen daher, wie aus den zu Unrecht verschmähten Teilen eines Tier…
 
Oft sind es die ganz einfachen Sachen von früher, die man heute immer noch zu seinen absoluten Lieblingsgerichten zählt. Denn alte Familienrezepte wecken bei den meisten auch noch nach vielen Jahren nostalgische Gefühle und sollten daher auf keinen Fall in irgendwelchen Schubladen verloren gehen. Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz haben sich b…
 
Sahnig, duftig, fluffig – so muss das perfekte Kartoffelpüree sein. Nicht etwa aus Tütenpulver angerührt, sondern frisch gekocht. Nichts ist einfacher als das! Und so schnell gemacht – und das Beste: Die Zutaten hat man fast immer im Haus.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Das bevölkerungsreichste Bundesland Deutschlands NRW vereint die unterschiedlichsten Regionalküchen und ihre Spezialitäten. Hier treffen ländlich geprägte Traditionsgerichte auf international beeinflusste Esskulturen. Ein wahrer Schatz für alle, die Abwechslung auf ihrem Speiseplan suchen. Das wissen auch Martina und Moritz, die sich in verschieden…
 
Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz haben wieder zur Küchenparty eingeladen – es war im späten Sommer, zur Zeit der Apfelernte. Klar, dass in diesem Fall Äpfel auf einem Apfelgut die Hauptrolle spielten. Die Gäste waren begeistert bei der Sache: Schauspieler Leonard Lansink aus "Wilsberg", seine Schauspielkollegin Nadine Wrietz aus "Wilsberg", …
 
Gute Produkte, leerer Geldbeutel? Das muss nicht sein! Auch mit kleinem Budget lässt sich etwas Leckeres auf den Tisch zaubern, sogar für eine große Gästeschar. Die beiden WDR Fernsehköche rechnen daher ganz genau nach, wie man auch mit wenig Geld auf nichts verzichten muss. Sie kaufen ein gutes Stück Rindfleisch, reichlich Gemüse und bereiten vier…
 
Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz laden wieder Gäste ein und bitten zur Küchenparty. In dieser dritten Folge geht es um Fleisch. Und zwar nicht die immer gleichen (langweiligen) Edel- oder Kurzbratstücke, sondern um die Teile, auf die man ein wenig mehr Sorgfalt und Zeit verwenden muss - dann aber größten Genuss bieten und obendrein auch noch…
 
Inselküchen sind immer etwas Besonderes. Die Insulaner mussten früher ihre Rezepte aus Zutaten entwickeln, die entweder auf den Inseln vorhanden waren, leicht dorthin transportiert werden konnten und gut aufzubewahren waren. Die WDR Fernsehköche Martina und Moritz haben sich in der köstlichen Nordseeküche umgetan.…
 
Charly ist von den Küchen Asiens begeistert und sie liebt die herrlichen, knusprigen Frühlingsröllchen. Da gibt es ja verschiedene Möglichkeiten, etwa die dünnen Hüllen aus Reispapier, die man erst einweichen muss. Sie sind typisch für die thailändische und die vietnamesische Küche.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz laden wieder Gäste ein und bitten zur Küchenparty. Zu Gast sind Henning Krautmacher, der Sänger von den "Höhnern", die Tatort-Pathologin Christine Urspruch und ihr Kölner Tatort-Kollege Joe Bausch. Es dreht sich alles um ihre Lieblingsgerichte aus der Kindheit. Da wird miteinander gekocht, im Garten Gemüse ge…
 
Die beiden WDR-Fernsehköche Martina und Moritz haben dieses Mal Gäste. Sie haben die drei Kinder eingeladen, mit denen sie schon vor einigen Jahren gekocht haben. Inzwischen sind sie richtig groß geworden, ihre Essgewohnheiten und Lieblingsgerichte haben sich gehörig gewandelt. Da reicht Pasta mit Tomatensauce schon lange nicht mehr. Jetzt müssen e…
 
Unglaublich, wie viele Tomatensorten, -formen und -farben es gibt, die allesamt auch anders schmecken! Zum Glück gibt es sie nicht nur auf Märkten bei experimentierfreudigen Gärtnern, sondern auch im Supermarkt nebenan. Und das nicht zu knapp – denn jetzt im Sommer ist ihre Zeit.Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Leckere Pastagerichte – wer mag die nicht? Und frische Pasta, wie sie besonders die Italiener lieben, noch viel mehr: als feine Tagliatelle (dünne Bandnudeln), Pappardelle (besonders breite Nudeln) oder Cannelloni (gerollt und gefüllt).Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Frisches Brot, dick gebuttert und ein paar Krümel Salz – da wird wohl jeder schwach. Aber was tun, wenn dann das Brot nicht mehr ganz so frisch ist? Kein Problem, behaupten die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz. Damit lassen sich großartige Gerichte zubereiten. Und sie verraten dabei ihre besten Tipps, zum Beispiel, wie man Brot frisch hält und w…
 
Mediterrane Diät oder auch Kreta-Küche genannt - so wird eine ganz bestimmte Art der Ernährung genannt: viel Gemüse, Obst und Nüsse, wie sie im angenehmen Klima rund ums Mittelmeer das ganze Jahr über gedeihen - und möglichst naturbelassen.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Fisch ist leicht, sommerlich frisch und immer wieder köstlich. Und das Beste daran: In der Küche erweist er sich als absolut pflegeleicht. Im Handumdrehen kommt der Fisch auf den Tisch und ist dann immer ein regelrechtes Festessen. Die beiden WDR-Fernsehköche Martina und Moritz stellen leckere Fischgerichte vor.…
 
Manchmal braucht es keinen gedeckten Tisch, da genügt der Teller auf dem Schoß. Zum Beispiel, wenn man es sich auf dem Sofa vorm Fernseher gemütlich machen will. Für solche Fälle empfehlen Martina und Moritz kleine Gerichte, die man einfach aus der Hand oder mit der Gabel verspeisen kann. Die beiden WDR-Fernsehköche haben sich dafür übrigens von rh…
 
Es gibt ja kaum eine Zutat, die sich nicht für einen Salat eignen würde. Wenn es sommerlich warm wird, hat man keine Lust mehr auf deftige Kost, dann freut man sich auf Frisches, Leichtes, Knackiges: auf Salat! Deshalb haben sich Martina und Moritz zum Thema wieder leckere Rezepte ausgedacht. Freuen Sie sich auf neue spannende Salatideen.…
 
Am besten nimmt man sie direkt vom Strauch, einfach aus ihrer Hülse gepalt, in der sie wie in einem eleganten Schmucketui lagern. Denn die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz sind sich einig, frisch schmecken Erbsen am besten: zart und zuckersüß – ein unvergleichliches Lieblingsgemüse. In der Sendung verraten sie ihre besten Rezepte.…
 
Der diesjährige Frühling hat bereits gut Fahrt aufgenommen und zeigt sich meist von seiner schönsten Seite. Dazu gehören saisonal natürlich leckere Spargelgerichte der besonderen Art. Die werden in der heutigen Sendung von den WDR Fernsehköchen Martina und Moritz vorgestellt.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz haben sich für ihre heutige Sendung ihre Lieblingsrezepte aus der Eifel ausgesucht: Döppekooche, Eiermösch, Ferkesbuchroulade und Grießmehlstaat.Von Martina Meuth, Bernd Neuner-Duttenhofer
 
Jeden Tag wünschen wir uns gutes Essen auf den Tisch, aber nicht immer gönnen wir uns die nötige Zeit für langes Kochen, manchmal fehlt auch schlicht die Lust. Trotzdem wollen die WDR-Fernsehköche Martina und Moritz nicht zu Fertiggerichten greifen, auf keinen Fall! Deshalb liefern die beiden heute ein paar Ideen, wie es ganz fix gehen kann. Sie ve…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login