show episodes
 
bto – beyond the obvious 2.0 – der Ökonomie-Podcast von Dr. Daniel Stelter. Der Ökonom und Strategieberater bringt Wirtschaft und Finanzen auf den Punkt. Unverblümt und unabhängig gibt Stelter pointierte Antworten auf die Wirtschaftsfragen unserer Zeit. Featured by Handelsblatt.
 
Loading …
show series
 
Das Geldsystem steht vor einem Paradigmenwechsel oder – neudeutsch – vor einer Zeitenwende. „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh", meinte Autopionier Henry Ford. In der 151. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ geht es um die Zukunft unseres Geldsystems und die H…
 
Der Kapitalismus braucht einen starken Staat. Aber was ist ein starker Staat? Die Politik neigt bei dieser Frage dazu, „stark“ mit „groß“ zu übersetzen, dabei wären „handlungsfähig“, „unparteiisch“ und „durchsetzend“ die eigentlichen Attribute. In der 150. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ beschäftigen wir uns mit de…
 
Good News von der Bundesbank: die Deutschen wurden reicher, die Vermögensungleichheit hat abgenommen. Doch wie real ist der Wohlstand? In der 149. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ schauen wir auf eine aktuelle Studie der Deutschen Bundesbank zur Vermögensentwicklung in der Bundesrepublik. Außerdem gehen wir der Frag…
 
Kohle wird hierzulande ausgerechnet von jenen befördert, die vorgeben das Klima retten zu wollen. In der 148. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ kommentieren wir den jüngsten Entscheid der EZB, die Zinsen im weit negativen Bereich zu halten und den Marktmechanismus der Zinsfindung zu eliminieren. Schwerpunkt dieser Ep…
 
So ernst die Herausforderung des Klimawandels ist, für das Finanzsystem ist das wenig relevant. In der 147. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ nähern wir uns einem heiklen Thema. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Ergebnisse des Klima-Stresstests für europäische Banken vorgelegt und sofort betont, die Vorgaben …
 
Der starke Dollar wird zum Problem, was eine Trendwende wahrscheinlich macht. In der 146. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ geht es vor allem um das spannende und spannungsreiche Feld der Wechselkurse, aber auch um die Zukunft der Globalisierung und den besten Weg, Russland wirtschaftlich unter Druck zu setzen. Exper…
 
Statt auf den Markt setzt die Politik immer mehr auf Steuerung und Planwirtschaft – zum Schaden aller. In der 145. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ geht es um die Warnungen der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) vor einem Kipppunkt bei der Inflation und um die kurzsichtige Verschuldungspolitik des Bund…
 
bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast vom 28.06.2022 In der 144. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ geht es um die umstrittene Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke im Lichte von Gasmangel und Energiewende. Statt die Energiewende zu behindern, könnte sich ein intelligenter Einsatz der verbliebenen Kernkraftwerke als Kataly…
 
Mit Blick auf China: der russische Angriffskrieg und die These der friedensstiftenden Wirkung von Handel. In der 143. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ prüfen wir, ob die These der friedensstiftenden Wirkung von Handel widerlegt ist oder nicht. Vor diesem Hintergrund: Wie sollte der Westen in Zukunft mit China und Ru…
 
Deutschland muss sich mit marktwirtschaftlichen Instrumenten auf eine Gasmangellage vorbereiten. Russlands Krieg gegen die Ukraine fegt vermeintliche Gewissheiten vom Tisch. Die Auswirkungen können gravierend sein, beispielsweise durch einen einseitigen Lieferstopp von russischem Erdgas. In der 142. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr.…
 
Die Reduktion des Fleischkonsums ist wichtig mit Blick auf die Versorgung der Welt mit Lebensmitteln. Aber ganz ohne Fleisch geht es auch nicht. In der 141. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter – featured by Handelsblatt“ nehmen wir Ansatzpunkte für eine bessere Versorgung der Welt mit Lebensmitteln unter die Lupe. Diese…
 
Die Schuldenunion ist nicht der Hamilton-Moment der EU. In der 140. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ beurteilen wir die Überlegungen, den „Wiederaufbaufonds“ der Europäischen Union zu einem dauerhaften Instrument zu machen und analysieren die Vermögenslage der Deutschen. Profunde Expertise liefert Dr. Hans-Jörg Naum…
 
Excessive monetary growth caused the spike in inflation. Will too aggressive tightening push the economy in recession? In the 139th edition of „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ we feature the full interview with Professor Tim Congdon, chairman of the Institute of International Monetary Research at the University of Buckingham.…
 
Die Notenbankpolitik im Jahr 2020 hat der Inflation Schub verliehen. Nun droht die Beschleunigung des Abschwungs. Wie kam es zu einem so deutlichen Anstieg der Inflation nach über zehn Jahren Kampf gegen die Deflation? In der 138. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ suchen wir nach Antworten auf diese und andere Inflat…
 
Der Westen überschätzt die Sanktionen, Russland unterschätzt den ukrainischen Verteidigungswillen. Der als Blitzkrieg geplante russische Feldzug gegen die Ukraine dauert seit Wochen an. In der 137. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ geht es deshalb um den aktuellen Stand des Konflikts. Prof. Dr. Gunnar Heinsohn erläut…
 
Trotz Rekordinflation bleibt die EZB beim Kurs des billigen Geldes – die US-amerikanische und die britische Notenbank agieren ganz anders. Die Politik der EZB steht im Mittelpunkt der 136. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“. In einer Woche, in der die US-Notenbank Fed und die Bank of England die Zinsen erhöht haben, s…
 
Am „Internationalen Kampftag der Arbeiterklasse“ ein Blick auf die Kapitalismuskritik. Die 135. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ erscheint am 1. Mai, dem Tag der Arbeit. Eine passende Gelegenheit, um sich mit der Kritik am Kapitalismus auseinanderzusetzen. Ist der Kapitalismus schuld an Hunger, Ungleichheit und Klim…
 
Die Währungsunion, die schon in Europa nicht funktioniert, erstickt die Entwicklung in Afrika. In der 134. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ blicken wir zunächst auf die Lage in Frankreich am Tag der Präsidentschaftswahl und die Folgen für Deutschland. Schwerpunkt der Episode bildet jedoch Afrika. 14 Staaten der Regi…
 
Government debt is not as bad as many critics claim. Still, there are some rules to follow. In the 133 edition of „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ Prof. Dr. Barry Eichengreen of the University Berkley of California and one of the authors of In Defense of Public Debt discusses the implications of public debt. When is it useful…
 
Pandemie, Krieg, Klimaschutz. Wofür darf der Staat Schulden machen und für was nicht? Die neue Welt der Staatsschulden ist unser Thema in der 132. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“. Bis vor kurzem verpönt, werden sie in Deutschland zur Normalität. Gute Entwicklung oder Baustein zum Niedergang? Wofür darf der Staat Sc…
 
Rohstoffe, Inflation, Weltwährungsordnung. Das Ausmaß der Zeitenwende, dürfte erst im Rückblick voll erfasst werden. In der 131. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ betrachten wir die mittel- und langfristigen Folgen des russischen Kriegs gegen die Ukraine und die bislang verhängten Sanktionen. Langjährige wirtschaftli…
 
Prof. Hans-Werner Sinn zu Alternativen zur Politik des billigen Geldes und der Transfer- und Schuldenunion. In der 130. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ werfen wir zunächst einen Blick auf die wirtschaftlichen Aussichten: Was sind die Folgen des sich abzeichnenden Gasmangels? Wie geht es weiter in Sachen Inflation? …
 
Der globale Wirtschaftskrieg erfordert eine konsequente Antwort. In der 129. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ diskutieren wir, warum es nicht ausreicht, mehr Geld für die Bundeswehr bereitzustellen. Vielmehr muss sich Deutschland auf einen langen, harten Wirtschaftskrieg einstellen und entsprechend handeln. Dazu im …
 
Zwar wächst die Hoffnung auf ein baldiges Kriegsende, aber die Risiken für Deutschland und seine Wirtschaft bleiben enorm. In der 128. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ stehen die wirtschaftlichen Folgen des russischen Krieges gegen die Ukraine im Mittelpunkt. Auch wenn es Hoffnung auf Frieden gibt, die Situation ble…
 
Es war falsch Deutschland von russischem Gas abhängig zu machen. In der 127. Folge von „bto 2.0 – der Ökonomie-Podcast mit Dr. Daniel Stelter“ blicken wir erneut auf die Folgen des Krieges in der Ukraine. Der Überfall ist ein Weckruf für die deutsche Politik und der Beschluss zur Wiederherstellung der Wehrbereitschaft der Bundeswehr ist nur einer v…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login