show episodes
 
Loading …
show series
 
**Vortrag und Diskussion** Niko Paech hat den Begriff der „Postwachstumsökonomie“ in Deutschland maßgeblich geprägt. Gemeint ist damit ein Wirtschaftssystem, das zur Versorgung menschlicher Bedürfnisse nicht auf Wirtschaftswachstum angewiesen ist und unter anderem auf eine Reduktion unserer Konsum- und Mobilitätsansprüche setzt. Aber wie kann eine …
 
Sarah Metz und Janosch Feiertag haben für die Ausstellungsreihe "–=+ Ideen für ein Umdenken" eine Installation für die Fenster des Kasseler Kunstvereins entwickelt, die über den gesamten Zeitraum von außen zu sehen ist. Zudem hat das Künstlerpaar, auch die Gestaltung des Flyers übernommen. In diesem Podcast erklären sie die Hintergründe ihrer Konze…
 
Ruth Polleit Riechert ist Art Managerin und kennt sich mit dem Kunstmarkt aus. Sie erklärt, wieso Skanadale die Preise von Kunst steigen lassen und wie Auktionsrekorde zustande kommen. Außerdem hat sie organisert, dass Kunstwerke auf 10.000 Werbescreens in ganz Deutschalnd gezeigt werden.Von Jakob Schwerdtfeger
 
Rik Oppermann macht Filme für Museen und erlebt dabei viele skurrile Geschichten: Eine Künstlerin wollte ihn anzeigen, noch bevor das Interview begonnen hat. Er war mit zwei Gansterrappern in einer Ausstellung und hat mal eine Drohne in einem Museum steigen lassen.Von Jakob Schwerdtfeger
 
Annette Kulenkampff war Geschäftführerin der Documenta 14, einer der bedeutendsten und größten Kunstausstellungen der Welt. Sie berichtet, wie solch ein gigantisches Projekt realisiert wird wie man es schafft, 100.000 Bücher für ein Kunstwerk zu organisieren.Von Jakob Schwerdtfeger
 
Daniel Schierke ist Galerist und vertritt junge Talente. Da kann eine Ausstellung schon mal aus tonnenweise Sperrmüll bestehen. Während man sich in Galerien oft unwohl fühlt wie in einer Edelboutique, versucht Daniel einen Ort zum Wohlfühlen zu schaffen – gerne auch mit ein paar Gläsern Wein.Von Jakob Schwerdtfeger
 
Sie werden kaum beachtet und viel übersehen: Bilderrahmen. Dabei sind sie so wichtig für die Wirkung der Kunst. Niemand weiß das besser als die Rahmer-Macherin Rosemarie App. Ihre Kunden reichen von Muttis bis Museen. Sie rahmt Wartezimmerkunst, Kinderfotos und manchmal auch einen echten Warhol oder Picasso – ihr Motto dabei: Bild ist Bild.…
 
Tyrwon Vincent ist Kunstsammler. In seinem Flur hängen Dürer und Goya, aber auch auf dem Flohmarkt findet er hervorragende Werke. In dieser Folge erzählt er, dass man schon mit kleinem Budget sammeln kann und wie es ist alltäglich mit Kunst zu leben. Eines ist sicher: Seine Leidenschaft ist ansteckend.…
 
Ständig wird sich hier verlobt - so viel, dass es fast zu Verlobungsstaus kommt. Das Metropolitan Museum in New York ist eines der größten Museen der Welt und Anna Zepp arbeitet dort als Senior Project Managerin. Sie berichtet von verrückten Kunstwerken, der Met Gala und wie sie die 5th Avenue abgesperrt hat.…
 
Schokolade, Plastikfolie oder Spielzeugsoldaten - Kunst kann aus allem Möglichen bestehen. Aber wie konserviert man diese Materialien für die Ewigkeit? Stephan Knobloch, Restaurator am Städel Museum in Frankfurt, gibt Antworten und erzählt, wie es ist ein Jahrhundertkunstwerk zu restaurieren.Von Jakob Schwerdtfeger
 
Die Kabarettistin Lisa Christ bringt bissigen Humor in die Museen. In dieser Folge geht es um Künstler, die sich ihre eigenen Kritiker ausdenken, und Menschen, die blau pissen. Außerdem gibt es die Antwort auf die Frage: Warum war der Maler Gauguin ein Arschloch?Von Jakob Schwerdtfeger
 
Der Kassationsgerichtshof in Rom hat in einer am 3. September veröffentlichten Entscheidung, auf die der AK Distomo nun aufmerksam macht, indirekt über Entschädigungsforderungen gegen den deutschen Staat für das Massaker im griechischen Distomo verhandelt. Konkret ging es um die Rechtmäßigkeit von Pfändung von Forderungen der Deutschen Bahn an die …
 
**Stine Marie Jacobsen DIRECT APPROACH** stinemariejacobsen.com/direct-approach Im Rahmen der Ausstellung < 3 WeTransform wurde von Stine Marie Jacobsen im Kasseler Kunstvereins das Workshop-Projekt DIRECT APPROACH durchgeführt. Die Aufzeichung ANONYM GIRL ist ein Ergebniss dieser Interviewe Reihe, in dessen Zentrum die Nacherzählung von filmischen…
 
**Stine Marie Jacobsen DIRECT APPROACH** https://stinemariejacobsen.com/direct-approach/ Im Rahmen der Ausstellung < 3 WeTransform wurde von Stine Marie Jacobsen im Kasseler Kunstvereins das Workshop-Projekt DIRECT APPROACH durchgeführt. Die Aufzeichung ANONYM GIRL ist ein Ergebniss dieser Interviewe Reihe, in dessen Zentrum die Nacherzählung von f…
 
Am 12. August jährt sich das Massaker der Waffen-SS an über 560 Menschen, vor allem Kindern, Frauen und älteren Leuten, im toskanischen Sant' Anna di Stazzema zum 75. Mal. Während die Ermittlungen gegen die Täter in Deutschland noch vor wenigen Jahren eingestellt wurden, gibt es auch vielfache Bemühungen um Erinnerung und Auseinandersetzung mit der…
 
Vom 10. - 12. Oktober war der deutsche Bundespräsident Steinmeier auf Staatsbesuch in Griechenland. Unter anderem besuchte er die Gedenkstätte des NS-Konzentrationslagers Chaidari. Auch in Kalamata, wo ihm die Ehrendoktorwürde verliehen wurde, machte ihn der dortige Bürgermeister darauf aufmerksam, dass in der Region über 500 Menschen aufgrund der …
 
Zeitgenössische Thailändische Kunst Ausstellung: 31.08. – 28.10.2018 Thomas Fröhlich für durch die Ausstellung und spricht mit der Kuratorin Pichaya Aime Suphavanij Seit nunmehr 25 Jahren zeigt der Kasseler Kunstverein seine Ausstellungen im Museum Fridericianum. Anlässlich dieses Jubiläums präsentieren wir auf einem Vielfachen unserer üblichen Aus…
 
Wo am 12. August 1944 deutsche SS-Männer ein Massaker unter der Zivilbevölkerung verübten, sollen heute Begegnungen zwischen jungen Menschen aus Italien und Deutschland eine gemeinsame Auseinandersetzung mit der Geschichte fördern: in Sant' Anna di Stazzema. Die Initiative "Die AnStifter" aus Stuttgart hat dazu ein Workcamp mit ins Leben gerufen, d…
 
Ringvorlesung #1 Neurowissenschaftliche und künstlerische Auseinandersetzung mit auditorischer Wahrnehmung von Annika Kahrs (Bildende Künstlerin) und Dr. Saskia Steinmann (Neurowissenschaftlerin). Aus Rechtlichen Gründen wird der Videoaufzeichnung von Dr. Saskia Steinmann zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Annika Kahrs studierte von 2005 b…
 
Mit dem Buzzword »Postdigitalität« werden in den letzten Jahren vor allem Arbeiten der bildenden Kunst adressiert. Arbeiten der sogenannten Post Internet Art sind gekennzeichnet von einer neuen Hinwendung zur Materialität vor dem Hintergrund digitaler Medien, insbesondere digitaler Bilder. Dabei ist das Phänomen des Postdigitalen, wie es etwa Felix…
 
Felix Kultau, Laura Schawelka, Malte Zenses Künstlergespräch mit Dr.York Kautt am 3. Mai 2018 Der Kasseler Kunstverein zeigt drei künstlerische Positionen, die sich auf verschiedenen Ebenen mit den Dynamiken einer digitalisierten und globalisierten Konsumgesellschaft auseinandersetzen. In diesem Kontext fragt die Ausstellung UNLUST PRINZIP nach ein…
 
Robin Niklas Höke führt durch den Teil der Monitoring Ausstellung "Do we need fiction to create reality?", der 2017 im Rahmen des 34. Kasseler DokFestes im Kasseler Kunstverein zu sehen war. Tilman Hornig GlassBook, GlassPhone - http://tilmanhornig.info/projects/507.html Annkathrin Kluss Hyperreal Camouflage - http://annkathrinkluss.com/hyperreal-c…
 
*Wie können die Kategorien von Realität, Wahrheit im Verhältnis zur Fiktion zum Tragen kommen, in einer Zeit in der Technologisierung unser Leben bestimmt?* - Im Rahmen der Monitoring Ausstellung des 34. Kasseler DokFestes zeigt Marlene Maier ihre Installation "Food only exists on pictures" im Kasseler Kunstverein. Im Gespräch mit Olaf Val erläuter…
 
Prof. Nora Sternfeld: „PARA-MUSEUM DER 100 TAGE. Die documenta zwischen Ereignis und Institution“ Kunsthochschule Kasse 18. Mai 2017 Video: https://youtu.be/DS9f61Wcjsc Alle fünf Jahre erscheint die documenta als ein riesiges Spektakel, das Kassel ebenso wie die Kunstwelt bewegt. Diese Inszenierung geht ebenso sehr von den Institutionen der documen…
 
Ein "Spiel auf Zeit" spielt die Bundesrepublik Deutschland mit überlebenden NS-Verfolgten, die eine ehrliche Anerkennung des ihnen zugefügten Unrechts einschließlich Entschädigungen fordern. Der 2016 bei Assoziation A erschienene Band "Spiel auf Zeit. NS-Verfolgte und ihre Kämpfe um Anerkennung und Entschädigung" versammelt 15 Reportagen mit Texten…
 
Dass die Bundesrepublik Deutschland die Täter weder ausliefert noch selbst ernsthaft verfolgt und auch Entschädigungen verweigert, darin liegt das "zweite Trauma" begründet. Es traf diejenigen, die 1944 als Kinder das Massaker von Sant' Anna di Stazzema überlebten. Sie mussten mitansehen, wie Mitglieder der Waffen-SS ihre Mütter, Geschwister, nahen…
 
Die Wehrmacht besetzte Griechenland und verübte dort zusammen mit der SS zahlreiche Massaker an der Zivilbevölkerung. Bilanz: Griechenland schuldet dafür der BRD noch Geld. Wer jetzt vermutet, sich verlesen oder einen Wortdreher entdeckt zu haben, unterschätzt die Unverschämtheit des deutschen Revisionismus. Tatsächlich behauptet der Mannheimer His…
 
Am 20. Mai 2016 jährte sich der Überfall der deutschen Wehrmacht auf Kreta zum 75. Mal. Während der Besatzung bis 1945 verübte die Wehrmacht dort zahlreiche Kriegsverbrechen. Über 30 Dörfer wurden komplett zerstört und über 3500 ZivilistInnen ermordet. Als Täter mit dabei: die Gebirgsjäger aus Bad Reichenhall. Dort in Bad Reichenhall findet bis heu…
 
Eine Ehrenmedaille für einen der Schlächter von Marzabotto – ein Schlag ins Gesicht der Opferangehörigen, der in Italien zu einem Aufschrei führte. Rund 17.000 ZivilistInnen - Frauen und Männer, Kinder und Alte - wurden in der Zeit der deutschen Besetzung Italiens 1943-45 von Angehörigen der Wehrmacht und der SS ermordet, viele davon in Massakern a…
 
Mit immer neuen Tricks versucht sich die Bundesrepublik als Rechtsnachfolgerin des Deutschen Reiches um Entschädigungsverpflichtungen zu drücken, die aus den Massakern von SS und Wehrmacht an der Zivilbevölkerung in Ländern wie Italien, Griechenland oder dem ehemaligen Jugoslawien entstanden sind. Bis vor den Europäischen Gerichtshof in Den Haag zo…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login