show episodes
 
„Die Fränkischen Städte“ Ansbach, Aschaffenburg, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Dinkelsbühl, Eichstätt, Erlangen, Fürth, Kulmbach, Nürnberg, Rothenburg o.d.T., Schweinfurt und Würzburg zum Hören. Kulturelle und architektonische Kulturschätze sowie kulinarische Spezialitäten des Frankenlands verbinden sie. In den ehemals freien Reichsstädten Dinkelsbühl, Nürnberg, Rothenburg o.d.T. und Schweinfurt zeugen Bauwerke von selbstbewusstem Bürgersinn und Drang nach Unabhängigkeit. Die einstigen Residenz ...
 
Ein Roman über den berühmten Findling Kaspar Hauser (angeblich: 30.4.1812 - 17. 12. 1833 in Ansbach) wurde in der Biedermeierzeit als rätselhafter Findling bekannt. Hauser taucht am 26. Mai 1828 in Nürnberg als etwa 16-jähriger, geistig anscheinend zurückgebliebener und wenig redender Jugendlicher auf. Durch seine Aussagen, dass er, solange er denken könne, bei Wasser und Brot immer ganz allein in einem dunklen Raum gefangen gehalten worden sei, erregt er großes Aufsehen. Ein Gerücht kolport ...
 
Loading …
show series
 
Wussten Sie, dass Francesco auf der Liste der beliebtesten italienischen Namen für männliche Babies die Spitzenposition verloren hat? Seit fast 20 Jahren hat Francesco geführt, jetzt ist Leonardo an ihm vorbeigezogen. Ob das was mit dem Papst Fanziskus zu tun hat? Ist jetzt Leonardo da Vinci der attraktivere Namenspatron? Auch wenn der schon seit 5…
 
Im Neubaugbiet entsteht mal wieder ein neues Häuschen. Oder soll ich es Hütte nennen? Als ich die Baugrube und die frisch betonierte Bodenplatte gesehen habe, kam ich schon ins grübeln: Da wirkt so winzig … wie soll man dann da eine ganze Familie leben? Ein paar Wochen später kam ich wieder vorbei, inzwischen war sogar schon das Dach fertig gedeckt…
 
Es wird erzählt, dass Ludwig auf einer Dienstreise war, als ihn seine Mutter informierte: Daheim bei euch im Ehebett liegt ein fremder Mann! Ich habe dich schon immer vor Elisabeth gewarnt. Komm schnell zurück und sorge für klare Verhältnisse! So beginnt eine Legende über das Leben von Elisabeth von Thüringen. Ihre vermeintliche Affäre war in Wirkl…
 
Dreieinhalb Milimeter Profil haben meine Winterreifen noch. Das hat mir mein kleiner Mess-schieber angezeigt. Naja, mit so wenig Profil brauche ich mich nicht in die Wintersaison stürzen. Also habe ich mir jetzt neue Winterreifen gekauft. Dann ist wieder alles im grünen Bereich. Was beim Reifen problemlos gelingt, funktioniert bei menschlichen Char…
 
“Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Sankt Martin muss in diesem Jahr leider ausfallen….” So kann ich es seit Tagen lesen. Ja, es ist schade, dass wir keine Martinsumzüge machen können. Aber der Tag ist ja trotzdem da. Die Geschichte vom Soldaten Martin, der mit einem Bettler seinen Mantel teilt, verschwindet ja nicht aus der Weltgeschichte. Vielle…
 
Guten Morgen. Sie kennen sicher die Geschichte, wo Jesus mit einer Handvoll Broten und Fischen ein paar tausend Menschen satt gemacht hat. Wie hat er das nur hinbekommen? So ganz genau kann ich ihnen das nicht sagen – aber ich habe da etwas entdeckt: Erstens: Er hat keine Panik geschoben! Hilfe, das schaffen wir ja nie, das sind viel zuviel Leute! …
 
Guten Morgen. Oh Mann was sind denn das für alte Schachteln? Im dunklen Licht meines Dachbodens schaue ich mir die beiden Umzug-Kartons etwas genauer an. Hmm … Arbeitszimmer steht da drauf … das hilft mir nicht weiter … ich mache sie auf: Ah nee, altes Zeug von vor 20 Jahren! Das hat schon zwei Umzüge überstanden – Von Dachboden zu Dachboden zu Dac…
 
Manchmal sind Sorgen wie ein Bumerang. So oft ich auch versuche, sie los zu werden, sie verscheuche, mich ablenke … es dauert nicht lange, und sie sind wieder da. Und wenn sie mit viel Schwung zurückgesaust kommen, muss ich aufpassen, dass sie mich nicht schlimmer treffen als vorher. Eben, wie so ein australischer Bumerang. Und dann steht da in der…
 
Über der Ausgangstüre der Kirche in meinem Heimatort steht in großen Buchstaben. “Seid Täter des Worts und nicht Hörer allein.” Das hat mich schon als als Konfirmand beeindruckt: Das, was du in der Kirche hörst, soll draußen in die Tat umgesetzt werden. Denn wenn du nur den Pfarrer von Nächstenliebe, Vergebungsbereitschaft und Zuversicht reden hörs…
 
Heute ist der Welttag des Brotes. Unglaublich, was es da alles gibt! Weißbrot, Graubrot, Schwarzbrot. Dinkel, Roggen, Weinzenbrot. Bierkruste, Feigen-Walnuss-Stange, Bauernlaib. Soviel Auswahl und doch einfach Brot. Als Jesus einmal gesagt hat: “Ich bin das Brot der Welt” – ob er sich vorstellen konnte, dass es irgendwann einmal so viele verschiede…
 
Die mächtige und alles überragende Plassenburg ist nicht nur eines der größten Renaissancebauwerke Deutschlands sondern auch das Wahrzeichen der Stadt. Und damit herzlich willkommen in Kulmbach – ich bin Swen Wudtke – und wir entdecken den Charme der einstigen Markgrafenstadt gemeinsam mit Hermann Müller. Als passionierter Heimatforscher und Nachtw…
 
Romantisch eingebettet in die einzigartige oberfränkische Natur- und Kulturlandschaft zeigt die Europastadt ihr modernes Gesicht. Aber auch das Tor zur Geschichte und Tradition steht ganz weit offen. Und damit herzlich willkommen in Coburg.Von B & B Medien
 
Kaum eine Stadt in Franken beherbergt so viele kunst- und kulturhistorische Schätze wie jene am Roten Main – landschaftlich romantisch eingebettet zwischen Fichtelgebirge und Fränkischer Schweiz. Und damit herzlich willkommen in Bayreuth.Von B & B Medien
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login