show episodes
 
„Die Fränkischen Städte“ Ansbach, Aschaffenburg, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Dinkelsbühl, Eichstätt, Erlangen, Fürth, Kulmbach, Nürnberg, Rothenburg o.d.T., Schweinfurt und Würzburg zum Hören. Kulturelle und architektonische Kulturschätze sowie kulinarische Spezialitäten des Frankenlands verbinden sie. In den ehemals freien Reichsstädten Dinkelsbühl, Nürnberg, Rothenburg o.d.T. und Schweinfurt zeugen Bauwerke von selbstbewusstem Bürgersinn und Drang nach Unabhängigkeit. Die einstigen Residenz ...
 
Loading …
show series
 
11 Meter lang, 6 Meter breit, das ist die Weidenkirche in Lenting im Landkreis Eichstätt. Ein rein "natürlicher Kirchenbau", an dem sich viele Lentinger ehrenamtlich beteiligen. Und ein ökumenisches Projekt, das für die Menschen vor allem eines sein will: Ein Ort, an dem man zur Ruhe kommen kann. Vor der Einsegnung am 20. Mai 2022 hat sich Bernhard…
 
Heute mit folgenden Themen:Die Weidenkirche von LentingNeu gegründet: Der DombauvereinMarienwallfahrtsorte im Bistum Eichstätt: HabsbergAusstellung: „Kellergeister – Geschichte(n) aus der Unterwelt“Das Bistum bekommt einen neuen GeneralvikarDer Video-Wettbewerb #talentbekenntCharles de Foucauld - Der neu HeiligeWer sind die Eisheiligen?Selbstversuc…
 
Wie fühlt es sich an, an einer psychischen Erkrankung zu leiden? Um das herauszufinden, haben verschiedene Kooperationspartner aus Ingolstadt und Eichstätt die Erlebnisausstellung „Voiceover“ erstellt. Beim Einkaufen soll man erfahren, wie sich alles verändert, wenn man selbst Stimmen im Kopf hört. Gelegenheit dazu gab es bei einem Edeka-Geschäft i…
 
„Ich verstehe dich nicht mehr! Demenzerkrankte Angehörige besser verstehen und gut betreuen.“ Zu diesem Thema hat die Seniorenpastoral des Bistums Eichstätt im Rahmen der Woche für das Leben ein Tagesseminar in der Caritas-Begegnungsstätte für Senioren in Hilpoltstein durchgeführt. Referentin Eva-Maria Fruth, Fachberaterin für Pflege und Demenz, ga…
 
Heute mit folgenden Themen:Zum Muttertag – Maria, die Mutter JesuCaritas hilft AlleinerziehendenMarienwallfahrtsorte im Bistum Eichstätt, Teil 2Welttag der Geistlichen BerufeDer 8. Mai 1945 und die KircheVorbericht: Passionsspiele in OberammergauWoche für das Leben: Demenzerisch LebenUnterstützung für die Eichstätter TafelDer Krieg in der Ukraine u…
 
Immer mehr Kunden durch den Krieg in der Ukraine und stei-gende Lebenshaltungskosten auf der einen Seite, bei immer weniger Lebensmittel-spenden und zunehmender Überlastung der Ehrenamtlichen auf der anderen Seite: Die Lage bei den Tafeln ist sehr angespannt. Auch in Eichstätt. Dort hat sich Bernhard Löhlein bei den Ehrenamtlichen umgesehen.…
 
Heute mit folgenden Themen: Mehr als Biene Maja: Von und mit Bienen lernen Weltlachtag – Lachen ist die beste Medizin Marienwallfahrtsorte im Bistum Eichstätt, Teil 1 Pflanzwettbewerb: "Wir tun was für Bienen" Der erste Mai und Josef, der Arbeiter Forderungen der KAB zum 1. Mai Der KdfB und der Tag der Diakonin Neuer Bischof für Burundi "Woche für …
 
Eishockeyfans in Ingolstadt kennen sie als gefährliche Stürmerin des ERC. Vor kurzem wurde Nicola Eisenschmid mit den Damen erstmals in seiner Vereinsgeschichte deutscher Meister. Was tut eigentlich ein solcher Mensch im Alltag außer Eishockeyspielen? Nicola Eisenschmid studiert im sechsten Semester Soziale Arbeit. Nun hat sie ein Praktikum bei den…
 
Heute mit folgenden Themen:Der Weiße SonntagAusstellungen im Notre Dame in EichstättDie Königin der Instrumente: Die OrgelVor 40 Jahren: "Ein bisschen Frieden"Ein Benediktinerpater auf der Titanic150 Jahre Fachakademie Maria WardAikido-Meditation mit Matthias HelfrichDurch die Sendung führt Anika Taiber-Groh…
 
Heute mit folgenden Themen:Der Osterbrunnen in PollenfeldOsterspaziergang von GoetheAusflugstipp: Das Juramuseum in EichstättVon Hasen, Eiern und DreieinigkeitDurchbruch am Eichstätter Dom: Der Aufzug kommtWie ein Jesus-Darsteller Ostern erlebtFast wie vor der Pandemie: Die Ostertage in RomEishockeyprofi studiert Soziale ArbeitNacht der Lichter am …
 
Am Nordquerhaus des Eichstätter Doms ist das seit rund 50 Jahren vermauerte Portal wieder geöffnet worden. An dieser Stelle wird mit einem Aufzug ein barrierefreier Zugang zum Dom geschaffen. Nachdem auch die Denkmalpflege dem Projekt zugestimmt hat, kann nun mit dem Bau begonnen werden, um die eineinhalb Höhenmeter zu überwinden. Bernhard Löhlein …
 
Wie kommen wir vom Wissen zum Handeln? Diese Frage stand am Beginn eines Seminars an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ganz oben auf der Liste der Dinge, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigten. So entstand im Rahmen des religionspädagogischen Seminars „Spezielle Fragen nachhaltiger Bildung und ihre Didaktik“ unter der L…
 
1. BildbeschreibungDas Bild ist uns fremd:Brot, Wundbinde und PalmröschenWas in der Karwoche wichtig ist, zeigt dieses einfache Foto. Wir nehmen Brot und teilen.Wir erzählen einander unsere Wunden und heilen.Wir feiern Auferstehung und Leben. So erfahren wir Gottes Segen. So ist Karwoche. So ist Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern. Brot teilen, W…
 
Heute mit folgenden Themen:Die Heilige Woche beginntHeilige Öle für die Chrisam-MesseHatte Jesus Geschwister?Eichstätter Diözesanarchiv hat Kirchenbücher digitalisiertFlüchtlinge aus der Ukraine im Kinderdorf MariensteinRTL zeigt die Passion im FernsehenModerne Technik im SeniorenheimPalmsonntagsgottesdienst aus Bergen im RadioFoodsharing an der Ka…
 
Drei Frauen und vier Kinder aus der Ukraine sind derzeit im Caritas-Kinderdorf Marienstein bei Eichstätt untergebracht. Hier versuchen sie ein normales Leben zu führen - soweit es möglich ist. Denn ihre Gedanken sind bei ihren Männern, die jederzeit damit rechnen müssen, für ihr Land in den Krieg zu ziehen. Unter der Situation leiden vor allem die …
 
1. Bild-BeschreibungAuf dem Bild sehen wir einen Weg. Der Weg ist ein Schotterweg – oder Trampelpfad.Links und rechts vom Weg sehen wir eine Blumenwiese.2. EinladungGehe heute einen Weg in der Natur. Suche einen Weg, wo du allein sein kannst.Bete immer wieder auf deinen Weg das nachstehende Gebet.2. Gebet:Jesus du bist der Weg.Jesus du zeigst uns u…
 
Ein wichtiger Pfeiler der Beratungsstelle der Caritas-Kreisstelle Ingolstadt ist ihr gerontopsychiatrischer Dienst für über 60-jährige Menschen mit psychischen Belastungen. Diese Beratungen erfolgen oftmals durch Hausbesuche, wie sie etwa Caritas-Mitarbeiterin Silke Felsmann bei der 73-jährigen Ernestine Krakowitzer in Ingolstadt leistet. Bernhard …
 
Heute mit folgenden Themen:Coffee-Stop von MisereorWill Smith und die OhrfeigeJubiläum beim DiözesanmuseumNeue Corona-Bestimmungen in der KircheWas wurde aus der einrichtungsbezogenen Impfpflicht?Erstkommunion: Wie das Bonifatiuswerk hilftBuchtipp: Abgründe im alten RomEs geht wieder los: Das SamstagspilgernDie Aktion Soli-BrotDer gerontopsychiatri…
 
1. Bild-BeschreibungAuf dem schwarz-weißen Foto hält jemand einen großen Stein in der Hand. Der Stein ist größer als die Hand. Er ist kalt und schwer. Seine Oberfläche ist rau. Jeden Moment kann die Hand den Stein in eine Richtung werfen.2. Worte von Jesus aus dem Johannes-Evangelium 8, 7„Wer von euch hat noch nie etwas Verbotenes getan? Der darf a…
 
Zum „Coffee Stop“ im Rahmen der Misereor-Fastenaktion haben das Referat Weltkirche der Diözese Eichstätt und die Eichstätter Weltbrücke für fairen Handel eingeladen. Die Veranstaltung fand im neuen Eichstätter Obstwald der Initiative „fairEInt“ im Gewerbegebiet statt. „Es geht! Gerecht.“ Unter diesem Motto rückt Misereor mit seiner diesjährigen Fas…
 
Ungewollte Kinderlosigkeit belastet die Seele, die Partnerschaft, das Leben. Sie trifft existentiell. Damit verbunden ist oft ein ständiger Kreislauf des Hoffens und der Enttäuschung – um ein Kind das nicht kommen will. Die psychosoziale Kinderwunschberatung des SkF Ingolstdt will hier individuell unterstützen, stärken und begleiten. Bernhard Löhle…
 
1. Bild-BeschreibungAuf dem Foto liegt auf einem blauen Tuch ein Herz. Es ist ein knall-rotes, kuscheliges Kissen. Links und rechts ragen zwei Arme heraus. Die beiden Hände sind weit geöffnet. Das Kissen lädt zur Umarmung ein.2. Frohe Botschaft aus dem Lukas-Evangelium 15, 20Der Vater sah seinen Sohn schon von Weitem kommen. Er hatte Mit-Leid mit i…
 
Heute mit folgenden Themen:Zeitumstellung: Den Seinen gibt's der Herr im Schlaf...Mahnmal gegen den Krieg: Das Figurenfeld in LandershofenKlimafasten im KindergartenBenefizkonzerte für den FriedenAnpacken und helfen: Unterstützung für Menschen aus der UkraineLeitfaden: Privater Wohnraum für FlüchtlingeZukunft der Kirche: Die Umfrage zur WeltsynodeK…
 
Die Hilfsbereitschaft für die Menschen in der Ukraine ist enorm. Kaum eine Schule, die keine Aktion organisiert. Auch das Gabrieli-Gymnasium hat eine Paket-Aktion gestartet. Und im Bistum Eichstätt sind die Gemeinden aufgerufen, Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Bernhard Löhlein berichtet.Von Radio K1
 
Hemden bügeln – das ist nicht nur unangenehm, das ist auch gefährlich. Wie schnell hat man ein Loch reingebügelt. Oder Falten, die nicht mehr rausgehen. Dann geht man doch lieber zu jemanden , der sich auskennt. Z.B. zu den Damen und Herren der Caritas Servicedienste in Eichstätt. Seit 15 Jahren gibt es diese Einrichtung in der Ingolstädter Straße …
 
Heute mit folgenden Themen: Frühlingsanfang: von Bienen, Orden und der Stadt Beten für den Frieden Gefahren des Online-Handels Tage der Firmvorbereitung Bischof Hanke im Ingolstädter Klinikum Pax Christi zum Krieg in der Ukraine Katholikentag in Stuttgart: Das Programm steht Kar- und Ostertage für Familien Situation von Frauen in Afghanistan Der Ta…
 
Was in der Ukraine passiert, ist eine menschliche Katastrophe. Ist es aber auch eine Bankrott-Erklärung der Friedensbemühungen in aller Welt? Denn was hat die Friedensbewegung gebracht, angesichts des Kriegs? War alles umsonst? Fragen, die Bernhard Löhlein an Irmgard Scheitler gestellt hatte. Sie ist einer der beiden Vorstände von Pax Christi im Bi…
 
1. Kerze anzündenSuche einen stillen Ort in der Wohnung. Zünde eine Kerze an.Schaue Dir bewusst die Flamme an.Gehe mit dem Finger etwas in die Nähe der Flamme.Spüre die Wärme der Flamme.Feuer erwärmt.Feuer verbrennt.Feuer kann wehtun.2. GebetGuter Gott, du hast Mose deinen Namen verraten.Im brennenden Dornbusch sagst du, wer du bist.„Ich bin der. I…
 
Ein besonderes Angebot erwartet junge Familien bei den Kar- und Ostertagen im Jugendhaus Schloss Pfünz. Vom 14. bis zum 17. April sind Familien eingeladen, gemeinsam diese Zeit im Kirchenjahr zu erleben, den Glauben zu feiern und die Auferstehungsfreude zu teilen. Bernhard Löhlein berichtet.Von Radio K1
 
Heute mit folgenden Themen: Die Papstwahl vor neun Jahren Das große Epitaph im Eichstätter Dom Was ist ein Lebenskünstler? Schlussspurt: Wahl zum Pfarrgemeinderat Ergebnisse Deutsche Bischofskonferenz Das Arbeitsrecht der Kirchen Die Frühjahrssammlung der Caritas Renovabis und die Situation in der Ukraine Flüchtlinge im ollegium Orientale Hintergrü…
 
1. Bild-Beschreibung: Auf dem Bild sehen wir zwei Hände. Die Hände sind zu einer Schale geformt. In der Handschale ist eine brennende Kerze. Der Hintergrund ist schwarz.Die brennende Kerze erhellt das Bild. 2. Kerze anzündenSuche einen stillen Ort in der Wohnung. Zünde eine Kerze an.2. Gebet:Jesus, du bist das Licht der Welt.Jesus, du machst die We…
 
Der Krieg in der Ukraine bestürzt und macht betroffen. Seit vielen Jahrzehnten gibt es wieder einen Krieg in Europa und die Berichterstattung in allen Medien erschüttert und macht Angst. Kinder stellen Fragen - in der Schule wie in der Familie. Wie soll man mit ihnen über den Krieg reden. Bernahrd Löhlein hat mit Verantwortlichen der Schulpastoral …
 
Die gesamte katholische Weltkirche mit ihren gut 1,3 Milliarden Mitgliedern schickt Papst Franziskus auf einen synodalen Weg. Zwei Jahre lang soll die nächste Vollversammlung der Bischofssynode in Rom vorbereitet werden. Im Bistum Eichstätt lädt dazu nun ein umfangreicher Fragebogen ein, sich daran zu beteiligen. Bernhard Löhlein berichtet.…
 
Heute mit folgenden Themen: Solidarität mit der Ukraine Equal Pay Day: Wie gerecht ist die Bezahlung? Die Misereor- Fastenaktion startet Sonntag im Schloss Hirschberg Die Weltsynode und das Bistum Eichstätt Das Hirtenwort von Bischof Hanke Im Gespräch mit Oleksandr Petrynko "Flagge zeigen" - Ein Banner für den Frieden Wie mit Kindern über den Krieg…
 
1. Bild-Beschreibung: Das Foto zeigt eine leere Kirche. Sie lädt zu einem Besuch ein. Es ist still. Die Sonne macht helle freundliche Lichtspuren im Kirchenraum. Die Bänke laden ein, einen Platz zu suchen. 2. Gebet: Jesus, jetzt bin ich hier. Ich habe mir eine leere Kirche ausgesucht. Ich bin ganz allein. Du schenkst mir Ruhe – innen und außen. Ich…
 
Die Hilfeleistung ist enorm: Für die Menschen, die unter den Folgen des Krieges in der Ukraine leiden, breitet sich eine Welle der Hilfsbereitschaft aus. An vielen Orten und Plätzen wird gegen den Krieg demonstriert. Und es wird für den Frieden gebetet. Bernhard Löhlein mit ein paar Eindrücken.Von Radio K1
 
Mit dem Projekt „Flagge zeigen“ lädt das Bistum Eichstätt dazu ein, sich für den Frieden einzusetzen. Über die Abteilung „Pastorale Entwicklung“ können kurzfristig Banner und Aufkleber bestellt werden, die als Aufschrift das fünfte Gebot „Du sollst nicht töten“ tragen. Die Banner können bis Sonntagabend, 6. März, bestellt werden. Bernhard Löhlein b…
 
Der Krieg in der Ukraine belastet auch die Studierenden am Collegium Orientale in Eichstätt. In dem ostkirchlichen Priesterseminar leben viele Ukrainer. Auch der Rektor, Oleksandr Petrynko, stammt aus der Nähe von Lemberg. Wie er und die Gemeinschaft im Haus den Krieg erleben, darüber hat Bernhard Löhlein mit ihm gesprochen.…
 
Mit den „Malteser Seelsorgebegleitern“ steht ein neues, niederschwelliges ehrenamtliches Angebot für Lebens- und Glaubensbegleitung in den Startlöchern. Künftig sollen die Malteser Seelsorgebegleiter als „Segensdichter“, als „Wegbegleiter“ und als „Festivalseelsorger“ unterwegs sein. Bernhard Löhlein berichtet.Weitere Informationen zu den drei Bere…
 
Heute mit folgenden Themen: Klinik-Clowns im Seniorenheim Das Geheimnis des Walburgisöls Fastenzeit für Familien Der Bügelservice der Caritas Diözesanhaushalt: Die Kirche muss sparen Der Priesterkandidat Thomas Büttel Kral Kautzsch: Der neue Vorsitzender der BKU Wahl zum Pfarrgemeinderat Zur Situation in der Ukraine Beten für den Frieden Klimafaste…
 
Der Krieg in der Ukraine. Viele hat das alles völlig unerwartet getroffen. Die Caritas in der Ukraine allerdings hat sich seit Wochen auf verschiedene Szenarien vorbereitet. So werden nicht nur in der Ostukraine die Hilfen insbesondere für alte und kranke Menschen sowie für Kinder und Jugendliche intensiviert. Auch im Rest des Landes hat sich die C…
 
„Wir müssen jetzt handeln. Sonst werden wir uns eines Tages wundern, dass keiner mehr da ist, der sich um die Pflege kümmert“. Mit diesen drastischen Worten hat der bayerische Minister für Gesundheit und Pflege, Klaus Holetschek, für eine große Pflegereform geworben. Er äußerte sich bei der Fachtagung zum „Welttag der Kranken“, die der Fachbereich …
 
Heute mit folgenden Themen:Kappellen, Wegkreuze, Quellen: Kraftorte auf Ortskundig.deIn den Startlöchern: Das DJK-BundessportfestWelttag der sozialen Gerechtigkeit"Christliche" oder "Katholische" Kirche: Das GlaubensbekenntnisZur Sache Kirche: Eine Aktion von Radio INSeelsorgebegleiter bei den MaltesernKinderoper „Brundibar“: Sänger gesuchtWelttag …
 
„Etwa Dreiviertel der von mir beratenden Asylsuchenden, die um das Jahr 2015 auf der Höhe des ‚Flüchtlingsstroms“ kamen, hat sich gut integriert“, erklärt Ulrike Sterner, Flüchtlings- und Integrationsberaterin der Caritas-Kreisstelle Herrieden. Damit meint sie Geflüchtete, die mittlerweile eine Ausbildung oder Arbeit gefunden haben, eine eigene Woh…
 
Die Betroffenen in den Mittelpunkt stellen, ihnen Raum und Stimme geben - das ist die Aufgabe der Unabhängigen Aufarbeitungskommission zum sexuellen Missbrauch im Bistum Eichstätt. Soeben wurde die Geschäftsordnung unterzeichnet. Ein wichtiger Meilenstein, damit die Anliegen der Opfer und Betroffenen in den Aufarbeitungsprozess einfließen können. B…
 
Sie ist eine Gebärdendolmetscherin mit Leib und Seele: Monika Hellwig aus Ingolstadt. Besonders gerne übersetzt sie bei Gottesdiensten. So können Menschen, die nicht oder nur wenig hören, am Geschehen teilhaben. Bernhard Löhlein berichtet.Von Radio K1
 
Heute mit folgenden Themen:Welttag des RadiosGebärden dolmetschen in der KircheKatholisches Leben in ChinaWas bedeuten die Ergebnisse beim Synodalen WegKommunionhelferin von Herz Jesu IngolstadtDer Bundespräsident und die ReligionValentinstag für VerliebteUkraine-Konflikt: Angst vor dem Krieg?So beliebt ist die Katholische Universität7 Wochen leich…
 
Die Angst geht um vor einem Krieg in der Ukraine. Auch Andriy Mykhaleyko macht sich Sorgen. Er stammt aus Lviv, lebt aber mittlerweile in Eichstätt. Angebunden an das Collegium Orientale. Er ist Privatdozent für neuere Kirchengeschichte an der KU, Pfarrer in Ochsenfeld. Aber er ist auch verheiratet und hat vier Kinder. Bernhard Löhlein hat mit ihm …
 
Wie geht es nach zwei Jahren mit Corona weiter in der Kirche, in der Pastoral, im persönlichen Leben? Dieser Frage geht der Kurs „WeiterGehen“ nach. Angeboten wird er vom Exerzitienreferat des Bistums Eichstätt. Bernhard Löhlein berichtet.Der Kurs beinhaltet sechs aufeinander aufbauende Termine zwischen März und Oktober. Beginn ist am Freitag, 11. …
 
Heute mit folgenden Themen:Familienforschung leicht gemacht70 Jahre Queen Elisabeth II.: Die Verteidigerin des GlaubensKlimafreundliche PfarreiStudientag zum ökosozialen WandelDer Synodale Weg geht weiterHilfe für den Freund und Helfer: PolizeiseelsorgeWie Corona die Kirche verändertWelttag der weiblichen GenitalverstümmelungBesiedelung des Mars - …
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login