Gesundheit und Arbeit - passt das zusammen?

19:20
 
Teilen
 

Manage episode 293459495 series 2667548
Von Dr. Ben Baak entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Gesundheit und Arbeit - passt das zusammen?
Eine Frage, auf die es keine generelle Antwort geben kann. Denn wenn die Arbeit grundsätzlich unter gesundheitsgefährdenden Umständen verrichtet werden muss, schadet sie natürlich den Menschen, die sie verrichten müssen.
Wenn aber Arbeit diese eklatanten und gefährdenden Faktoren nicht aufweist, dann kann sie dem Leben sogar als wichtiger Inhalt, als Struktur, als Ort sozialer Begegnungen und Erfolge dienen und fördert die Gesundheit.

Anlass der heutigen Podcastfolge ist eine Studie der ILO und WHO, die Arbeitszeiten als Gesundheitsrisiko analysiert haben. Mit dem Ergebnis, dass jeder 10. Mensch weltweit 55 Stunden oder mehr pro Woche arbeitet. Dabei kommt die Untersuchung zu dem Ergebnis, dass lange Arbeitszeiten der Gesundheit schaden. Betroffen ist vor allem das Herz-Kreislauf-System, was sich in einem höheren Risiko für Schlaganfälle und anderen Herzerkrankungen zeigte. Allein 2016 sollen 745.000 Todesfälle weltweit durch zu langes Arbeiten verursacht worden sein. Die Folgen von zu langem Arbeiten treten oft erst nach 10 Jahren auf und betreffen damit Menschen mittleren und höheren Alters.
In Europa herrscht zwar ein besserer Arbeitsschutz, dennoch sind auch hier bestimmte Berufsgruppen betroffen.
Nicht zuletzt ist es auch eine Wohlstandsgesellschaft, die für die Arbeitsverhältnisse in anderen Teilen der Welt mitverantwortlich ist und darauf Einfluss nehmen muss.

Für die tägliche Arbeit spielen hierzulande häufig andere Faktoren eine wichtige Rolle als die Arbeitszeiten.
Wesentlich sind:
1. Der Ausgleich sitzender Tätigkeiten währende der Arbeit durch kurze aktive Unterbrechungen
2. Der Ausgleich hoher und vor allen dauerhafter Stressbelastungen durch gezielte Ruhepausen und eine entsprechende Einstellung zur psychischen Belastung (Mindset)
3. Wertschätzung im Miteinander und gegenseitige Unterstützung

Wie diese Faktoren gemeinschaftlich umgesetzt werden können, erfährst du im Podcast.
Wenn du Unterstützung oder Input zur täglichen Umsetzung im Unternehmen haben möchtest, kannst du dich gerne an uns wenden unter info@benbaak.de

Wir können Dir neben kostenlosen Übungsinhalten auch bei der Umsetzung des 3x3 Konzepts im Unternehmen helfen.


84 Episoden