Sauer macht lustig und bitter macht gesund

17:07
 
Teilen
 

Manage episode 292945650 series 2667548
Von Dr. Ben Baak entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Das Thema „Ernährung“ wird immer wieder heiß diskutiert. Tag täglich gibt es "neue Erkenntnisse" und es ist wichtig sich mit diesem Thema etwas zu beschäftigen.
Denn eine falsche Ernährung gilt als Nummer 1 Todesursache für ein vorzeitiges Ableben.

In der heutigen Podcastfolge geht es um einen "Stoff", welcher als Geschmack immer seltener vorkommt – sogenannte „Bitterstoffe“.

Um Konsument*innen den bitteren Geschmack zu ersparen, taucht er immer seltener in den Züchtungen von Gemüse- und Obstsorten auf. Das ist sehr schade.
Denn wie ein altes Sprichwort schon besagt:
„Was bitter im Mund, ist dem Magen gesund.“.
Und das stimmt auch. Bitterstoffe sind äußerst gesund und wirken sehr positiv auf unseren Körper.

Unter anderem, indem Bitterstoffe...

- das Immunsystem stärken

- die Verdauung fördern

- die Psyche stärken und das Stressempfinden reduzieren

- Heißhungerattacken besser regulieren und somit positiv bei Übergewicht wirken

- den Säure-Basen-Haushalt ausgleichen

Bitterstoffe gibt es in Form von Tropfen. Noch besser ist es natürlich in Form von Salaten, Obst und Gemüse. Am besten vom Bauern um die Ecke oder von traditionellen Biomärkten, denn dort findet sich oft noch der natürliche Bitterstoffgehalt in den Lebensmitteln.


https://go.benbaak.de/ernaehrungsmythen

80 Episoden