Wibke Ladwig öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Beim Gedankenschach diskutieren Dejan und Philippe über die Kultur der Digitalität, um über Debatten mit kontroversen Ansichten, unterschiedlichen Perspektiven und auch Expert:innen zu unterschiedlichen Themen eine Vertiefung von Fragen und Antworten zu erreichen, die im öffentlichen Diskurs stehen. Falls ihr Fragen an uns habt, erreicht ihr uns über unsere Websites https://philippe-wampfler.ch https://mihajlovicfreiburg.com Oder bei Twitter: https://twitter.com/phwampfler https://twitter.co ...
 
Loading …
show series
 
Lena-Sophie Müller ist Geschäftsführerin der Initiative D21, dem größten Netzwerk in Deutschland für die digitale Gesellschaft. In der #gedankenschach-Folge sprechen wir mit ihr über eines ihrer Fachgebiete, Ethik in einer Kultur der Digitalität. An Beispielen erklärt sie, welche Rolle das Abwägen zwischen Sicherheit und Freiheit spielen und weshal…
 
»Nichts zu verbergen« ist ein Projekt des Jahrgangs 2018 der Kölner Journalistenschule für Wirtschaft und Politik. Charlotte Pekel und Isolde Ruhdorfer haben als Chefinnen vom Dienst beim Projekt mitgearbeitet – sie sprechen mit uns, was sie über Datenschutzprobleme rausgefunden haben, was ein nächster Schritt bei der Lösung der Probleme sein müsst…
 
»Gibt es überhaupt noch eine Wirklichkeit, die wir teilen?« Diese Frage stand am Ende eines angeregten #gedankenschach-Gesprächs mit Ann Cathrin Riedel. Sie ist Expertin für politische Kommunikation auf digitalen Plattformen und hat für die Friedrich-Naumann-Stiftung einen Bericht über Desinformation auf Messengern verfasst. Wir haben mit ihr über …
 
Wie präsentieren sich Expert*innen im Netz, wie verkaufen sie sich, wie erkennt man sie? Adriane Langela-Bickebach ist Expertin und kennt sich aus mit der Wahrnehmung und Einschätzung von Personen. Für sie entfaltet sich Expertise in einer Kultur der Digitalität auch hinter der Bühne und stark in Gemeinschaften. Adriane findet ihr auf Twitter: http…
 
Annekathrin Kohou tist Kultur- und Medienwissenschaftlerin. Als Autorin, Herausgeberin und Redakteurin schreibt sie über Popkultur, Internetphänomene und Kunst. Im Gespräch erklärt sie, wie im Netz Populär- und Hochkultur verschmelzen, wie wichtig Handlungen im Umgang mit Bildern sind und was Social-Media-Shopping ist. Annekathrin Khout erreicht ih…
 
Wibke Ladwig war (und ist wieder) Buchhändlerin und eine der ersten Online-Managerinnen in Verlagen. In der aktuellen Gedankenschach-Folge berät sie uns und erklärt, wie gute Hashtags entstehen. Hashtags, die als Ohrwurm bei Menschen etwas auslösen, Inhalte abbilden, Brücken zwischen Menschen (und manchmal auch Museen) schlagen und Communities zusa…
 
Für einmal ohne Expertin – dafür konstruktiv. Erst wollten wir uns nur über Twitter beklagen, dann haben wir uns aber doch dafür zu entschieden, mal zu erklären, wie alles viel besser werden könnte: Die Aufmerksamkeitsökonomie, das Blocken, das Editieren von Tweets und #endclickbait. Falls ihr Fragen an uns habt, erreicht ihr uns über unsere Websit…
 
Spezialfolge: Für https://digitalitaet20.de haben Dejan und Philippe Gedankendomino gespielt. Was bedeutet Kultur der Digitalität für Bildung? Falls ihr Fragen an uns habt, erreicht ihr uns über unsere Websites https://philippe-wampfler.ch https://mihajlovicfreiburg.com Oder bei Twitter: https://twitter.com/phwampfler https://twitter.com/DejanFreib…
 
Silver Surfing und Silver Linings: Elisabeth Heinemann hat mit uns darüber gesprochen, was die Kultur der Digitalität für Menschen über 50 bedeutet. Aus der Perspektive der Digitaloptimistin erklärt sie, was Alexa für ältere Menschen möglich macht, wie man auch mit Ü70 ins Influencer-Game einsteigen kann und weshalb Haltung, Bildung und Persönlichk…
 
Olivera Stajić ist Journalistin und leitet künftig das Ressort »Edition Zukunft« bei der österreichischen Zeitung »Der Standard«. In dieser Gedankenschach-Folge erklärt sie, weshalb der Journalismus es verpasst hat, mit Talenten aus Blog und Youtube zusammenzuarbeiten, weshalb Recherchekollektive in der Zukunft der Journalismus wichtig sind und wes…
 
Katarina Hellinger kann kochen, backen und Internet. Sie erzählt uns, welche Rezepte viral gehen, weshalb TikTok-Kids verstehen, wie man Rezepte filmt und weshalb die nächsten Foodtrends wohl aus Afrika kommen. Ihr erreicht sie unter dem Pseudonym SchlimmeHelena auf Twitter https://twitter.com/SchlimmeHelena, ihre Rezepte und Texte findet ihr auf h…
 
Christiane Frohmann ist wissenschaftliche und literarische Autorin, Referentin, Verlegerin, Kuratorin und Veranstalterin – sie lehrt und erforscht performative digitale Kulturen, kuratiert sie und arbeitet an diesen Kulturen mit. Im Gespräch entwickelt sie Strategien im Umgang mit Clickbait, zeigt, weshalb in einer Kultur der Digitalität vieles hyb…
 
Eine weitere Folge #gedankenschach – diesmal nicht ganz jugendfrei: Lisa Rosa erklärt unverblümt, weshalb Menschen lernen sollten, Komplexität zu denken. Und sie zeigt, dass die Kompetenzen der Eliten nach 100 Jahren zu allgemeinen Kompetenzen werden können. Lisa Rosa schreibt auf ihrem Blog über Schule und Gesellschaft: https://shiftingschool.word…
 
Linda Breitlauch ist Professorin für Game Design. Sie hat mit uns darüber gesprochen, wie Computerspiele Selbstwirksamkeit erhöhen, wie sie Communities verbinden und neben Literatur, Filmen und Musik einen eigenständigen Bereich der Kultur darstellen. Ihr erreicht Linda auf ihrer Website https://www.intermediadesign.de/team/prof-linda-breitlauch od…
 
Kurz bevor »Fake Facts«, das brandaktuelle Buch über Verschwörungsmythen rauskommt, haben wir mit einer der Autorinnen gesprochen: Katharina Nocun. Sie ist Autorin und Netzaktivistin. Im Gespräch erklärt sie, wie Menschen in Verschwörungsmilieus abrutschen und was wir tun können, wenn das mit Bekannten von uns geschieht. Ihr erreicht Katharina auf …
 
Wir haben einen Gast! In der vierten Ausgabe des Gedankenschachs sprechen wir mit Marina Weisband. Sie ist Diplompsychologin und lebt die Kultur der Digitalität als Aktivistin und Demokratieexpertin. Das Gespräch dreht sich um Ängste, den Umgang mit der Corona-Krise und ein Basisset an Kompetenzen, die Menschen für das Nachdenken über Gesellschaft …
 
In der dritten Ausgabe des Gedankenschachs sind wir auf einen bei Twitter geäußerten Wunsch zur letzten Folge eingegangen und haben besprochen, was Kultur der Digitalität bedeutet. Dabei wurden u.a. Digitaler Dualismus*, ein Tweet** von Sophie Passmann und ihre dazugehörigen Memes, das Dagstuhl-Dreieck***, Felix Stalder**** und sein Buch, der Kultu…
 
In der zweiten Ausgabe von Gedankenschach hat Philippe die These aufgestellt, dass Schulen noch nie weiter weg von einer Kultur der Digitalität waren. Wie er zu dieser These kommt und welche weitere Perspektiven betrachtet werden sollten, haben wir in Folge 2 diskutiert und vertieft. Falls ihr Fragen an uns habt, erreicht ihr uns über unsere Websit…
 
Beim Gedankenschach diskutieren Dejan und Philippeüber die Kultur der Digitalität, um über Debatten mit kontroversen Ansichten, unterschiedlichen Perspektiven und auch Expert:innen zu unterschiedlichen Themen eine Vertiefung von Fragen und Antworten zu erreichen, die im öffentlichen Diskurs stehen. Falls ihr Fragen an uns habt, erreicht ihr uns übe…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login