#007 Automatisierte Zukunft? Die Welt wird automatisch besser. Oder nicht? // Doch, sagt Tim Cortinovis, der Automatisierungs-Experte.

18:09
 
Teilen
 

Manage episode 298047873 series 2954425
Von Oliver Leisse entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Automatisierung ist prima. Oder?

Tim Cortinovis ist der Meinung, es wird noch ein bisschen dauern, aber wir werden ganz viel Automatisierung nutzen können, um produktiver zu werden. Was haben wir davon? Wir gewinnen viel Zeit für wichtige Dinge wie Freunde, Familie, Kunst und Kultur.

Eigentlich könnten wir, wenn wir denn wollten, schon weiter sein. Einen Job, den eine Maschine machen kann, sollte eigentlich kein Mensch mehr machen.

Und KI und Maschinen können sogar sich selbst automatisieren. Die Zukunft ist die Automatisierung der Automatisierung. In Indien gibt es schon Unternehmen, in denen erfindet Software neue Software, bei Foxconn in China bauen Roboter weitere Roboter.

Ein behindernder Faktor ist die Angst von uns Menschen, dass wir unsere sinn-stiftende Arbeit verlieren. Wobei wir eigentlich nur die sinn-ärmere Arbeit "verlieren" um mehr Zeit für sinn-stiftende Arbeit zu gewinnen.

Und der Mensch? Auf der einen Seite kann jede spezialisierte Aufgabe automatisiert werden. Auf der anderen Seite braucht die Zukunft uns Menschen als Generalisten mit Fehlern. Denn Entwicklung kommt gerade durch die menschliche Fähigkeit, breit und unstrukturiert zu denken. Ja, wir sind ein bisschen die irrenden Trottel - aber genau das macht uns stark. So sind wir kreativ. Ich irre, also bin ich.

Der hybride Mix aus Automation und Emotion ist Zukunft. Gutes Beispiel: Thermomix hilft beim Kochen, Hello Fresh bringt den Kochspaß, ohne mich um den nervigen Einkauf kümmern zu müssen.

Fazit: In Zukunft werden wir - auch durch die Automatisierung - eine bessere Zukunft erleben. Bessere Forschung, bessere Medizin, mehr Lebensqualität, mehr Wertschöpfung bei weniger Zeitaufwand.

Noch zwei Beispiele von Tim:
Interessant ist der nature positive Ansatz - alles, was wir tun, verbessert bei diesem Konzept unsere Welt. Zum Beispiel der Einsatz von Nano Robotern. Sie befreien das Feld von Unkraut. So müssen keine Pestizide eingesetzt werden und das Biotop um das Feld herum profitiert auch davon. Oder Sustainable Aviation Fuel - hier wird CO2 aus der Luft verflüssigt und dadurch neuer Treibstoff gewonnen.

Alles wird gut. Automatisch.

Danke Tim!

- - - - NOCH 4 Bitten! - - - -

Bitte...

  1. ... den Podcast abonnieren!
  2. ... meckere ordentlich und schlage neue Themen vor, schicke eine Mail an mich, ol@oliverleisse.com
  3. ... verbinde Dich mit mir auf LinkedIn.
  4. ... frage mich beim nächsten Event als Keynotespeaker an: ol@oliverleisse.com.

Danke.

Oliver und die Co Hosts! Be prepared.

--- Send in a voice message: https://anchor.fm/oliver-leisse/message

18 Episoden