12. Spieltag, 2. Bundesliga: Hannover 96 - DSC Arminia Bielefeld

11:27
 
Teilen
 

Manage episode 344277839 series 2403823
Von Radio Bielefeld | Podcastfabrik entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Bei der Eiskunstlaufabteilung des DSC Arminia wäre das sicher ein gelungener Auftritt gewesen. Im Fußball zählen nur leider die Tore. Und da hat Hannover 96 vorgemacht, wie es geht. Vier Minuten nach Anpfiff und vier Minuten vor Abpfiff durften die 96er jubeln. Die Bielefelder fühlten sich wieder "Scheiße" und "kotzen", wie es Oliver Hüsing unmissverständlich bei Radio Bielefeld formulierte. Die Leistung der Arminen soll diesmal Mut machen. Die war auch deutlich besser als zuletzt. Zwei Mal Aluminium, knapp vorbei, vor der Linie gerettet - das waren alles Chancen, denen der DSC am Ende nachweinen musste. Der Tabellenplatz 18 wird davon nicht besser. Mit jedem (verlorenen) Spiel wird die Lage natürlich immer brenzliger. So mussten 4.000 mitgereiste Fans wieder mit "Olli Hüsing"-Gefühlen nach Hause fahren. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger sucht Robin Hack Wege, um aus dem Loch rauszukommen, Oliver Hüsing spricht von der besten Saisonleistung und ein "Ubbser" kriegt ein Sonderlob von Trainer Daniel Scherning.

548 Episoden