Wofür benutzt man Yoink oder ScreenFloat?

9:43
 
Teilen
 

Manage episode 150671651 series 1003129
Von Andreas Zeitler entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Den Screencast dieser Woche sponsort Eternal Storms Software mit zweier Apps: ScreenFloat und Yoink. Beides Utility Apps die ihr vielleicht vermisst in eurem aktuellen Workflow.

Yoink ist ein Platzhalter für Dateien und Ordner. Es sitzt am Bildschirmrand und wartet dort auf Dateien. Einmal in Yoink gebracht, kann man sie überall wieder verwenden. In Keynote, Full-Screen Mail, TextEdit, überall.

ScreenFloat erlaubt es Screenshots zu machen, welche über anderen Fenstern schweben. Das ist nützlich, möchte man beispielsweise zwei Einstellungsfenster miteinander vergleichen in einer bestimmten Anwendung. Es sieht im Screencast nicht so aus, aber ich habe über 2 Minuten für etwas gebraucht, bei der Hilfe von ScreenFloat nur knapp 20 Sekunden gedauert hätte.

34 Episoden