Berufung und hormonelle Gesundheit Teil 1

53:13
 
Teilen
 

Manage episode 286354002 series 2887091
Von Katia Trost und Christiane Behnke (Isabel Morelli Staffel 1), Katia Trost, and Christiane Behnke (Isabel Morelli Staffel 1) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Im ersten Teil dieser bislang persönlichsten Folge des Hormonconnection Podcasts reden Isabel und Katia darüber wie sehr ihre hormonelle Gesundheit mit der (nicht)Ausübung ihrer Berufung korreliert.

Während in diesem Podcast schon häufig besprochen worden ist, dass hormonelle Störungen nicht einfach biochemische Willkür sind, bewegen wir uns jetzt langsam von der eher körperbezogenen Metaebene auf eine neue Metaebene, nämlich den zentralen Mechanismen, welche unsere Biochemie und Psychologie steuern.

Wollen wir die Mechanismen des Überlebensmodus wirklich verstehen, der ja die Ursache allen Übels ist und von Stress, bzw. den Nebennieren verursacht wird, müssen wir natürlich auch begreifen, welche familiären, gesellschaftlichen und sogar politischen Mechanismen zur Erhaltung dieser Stressreaktion führen. Mit anderen Worten: Wir müssen den Hormonen wirklich über den Tellerrand schauen.

Mit dieser Folge machen Katia und Isabel diesbezüglich den Anfang und setzen sich mit ihrem eigenen Leben auseinander. Sie rekapitulieren ihre berufliche Entwicklung und stellen einen Zusammenhang zu ihrer Suche nach Berufung her. Dieser Prozess wird Auswirkungen auf die Zukunft haben, die auch diesen Podcast betreffen. Ihr dürft also gespannt sein!

P.S.:

Liebe Hormonconnection Podcast Hörer und Hörerinnen,

wir freuen uns total über das viele positive Feedback! Es ehrt uns, dass ihr uns Folge für Folge die Treue haltet und sehen unser Ziel erreicht, wenn wir euch neue Aspekte zum Thema Hormone näher bringen können.

Leider ist es uns aus rechtlichen Gründen unter keinen Umständen erlaubt euch über E-mail oder Social Media Kanäle individuell zu beraten. Im Rahmen des Podcasts und auch der Shownotes können wir euch nur in die richtige Richtung stupsen, doch individuelle Recherche müsst ihr dann selber betreiben.

Viele weitere Informationen, Links und Therapiemöglichkeiten findet ihr in den ausführlichen Shownotes der Folgen.

Unter https://hormonconnection-podcast.de findet ihr alle Infos zur aktuellen Folge.

Hört ihr die Folge 14 Tage nach Veröffentlichung, findet ihr alle Infos in unserem Archiv.


53 Episoden