#41 Akzeptanz und Energiewende - Dr. Elisabeth Dütschke (Fraunhofer ISI)

1:03:21
 
Teilen
 

Manage episode 296670978 series 2675019
Von enPower, Julius Wesche, and Markus Fritz entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wir haben endlich unseren enPower Shop fertig. Wir freuen uns riesig, wenn ihr vorbei schaut und enPower auf die Straße bringt: https://www.enpower-podcast.de/shop. Alle Einnahmen gehen wieder zurück in das Projekt. enPower ist für uns Passion and der richtigen Sache.

Ca. 86% der deutschen Bevölkerung befürwortet den Ausbau von erneuerbaren Energien. Dies ist ein Indikator für eine hohe Akzeptanz der Energiewende. Auf der anderen Seite gründen sich immer wieder Bürgerinitiativen, welche lokal Projekte, wie z.B. die Installation von neuen Windkraftanlagen stoppen wollen. Ist die Akzeptanz dann ggf. doch nicht so hoch? Um die Rolle der Akzeptanz in der Energiewende besser zu verstehen, haben wir Dr. Elisabeth Dütschke vom Fraunhofer ISI in den Podcast eingeladen. Elisabeth ist Umweltpsychologin und leitet am Fraunhofer ISI das Geschäftsfeld Akteure und Akzeptanz in der Energiewende.

In dieser Folge werdet ihr lernen, dass die Energiewende keine rein technische Herausforderung ist und somit Faktoren wie Akzeptanz für Innovationen und Technologien wichtig sind. Darüber hinaus werdet ihr lernen, wann Akzeptanz im Energiewendekontext wichtig wird und wie sich eine mangelnde Akzeptanz auf die Geschwindigkeit der Energiewende auswirken kann.

Viele Freude beim Hören 😊.

——

Neue Folgen des enPower Podcast bekommt ihr an jedem zweiten Sonntag überall dort wo es Podcasts gibt. Wenn ihr uns unterstützen wollt, damit wir in Zukunft noch besseren Content liefern können, schaut gerne auf https://www.patreon.com/enpower?l=de oder in unserem Shop unter https://www.enpower-podcast.de/shop vorbei.

49 Episoden