Corona-Hilfsgelder: “Wir werden unseren Schadensersatzanspruch durchsetzen”

31:27
 
Teilen
 

Manage episode 283209533 series 2649514
Von Capital / Stern / Audio Alliance entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Schnelle und unbürokratische Hilfe für betroffene Unternehmen – das versprach die Bundesregierung im vergangenen März. Die Bilanz nach fast einem Jahr: Unternehmer klagen über komplexe Vorgaben, Softwareprobleme bei der Bewilligung, stockende Auszahlungen. Was läuft schief bei dem groß angekündigten Rettungsprogramm? In der neuen Folge von „Die Stunde Null“ spricht Jörg Haas, Geschäftsführer der Invite Group, über seine Erfahrungen mit den Hilfsgeldern. Er sagt: „Corona-Hilfen sind eine Entschädigung im Sinne von Schadensersatz, auf den man einen rechtlichen Anspruch hat.“ Im Gespräch erklärt er, welche Änderungen nötig wären – und warum er notfalls bis vor das Bundesverfassungsgericht ziehen will.

+++ In einer sich stetig verändernden Welt müssen rasche Entscheidungen auch kluge Entscheidungen sein. Deshalb verschafft Workday Ihrem Finanzteam schnelle Einblicke für die Planung der nächsten Schritte. Workday – das Finanz-, HR- und Planungssystem für eine Welt im Wandel. www.workday.de +++

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

147 Episoden