10 Jahre krebsfrei! - Meine besten Tipps für die Krebsvorsorge (Folge: 191)

26:36
 
Teilen
 

Manage episode 327895328 series 1339113
Von Annette Jasper and Dr. Annette Jasper entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Immer mehr Menschen leiden an Depressionen, Herz-Kreislauf-Problemen und auch Krebs.

Nach allem, was ich bisher gelernt habe, sind nicht die Gene schuld - wie viele Menschen glauben. Es sind vielmehr unsere Lebensweise und unser Verhalten, die die Krankheit ausbrechen lassen. Aus diesem Grund gibt es auch nicht DIE EINE Tablette, die Du einnehmen kannst oder DAS EINE Superfood, welches Dich schützt.

In diesem Podcast erfährst Du, was Du tun kannst, um Dich vor einer Krebserkrankung zu schützen. Auch wenn Du bereits eine Krebsdiagnose erhalten hast, können diese Tipps für Dich sehr wertvoll sein, denn sie helfen Dir dabei, wieder gesund zu werden.

Leider funktioniert die schulmedizinische Vorsorge oftmals nicht gut. So werden mitunter Tumore erkannt, die die Betroffenen möglicherweise nie bedroht hätten, weil sie entweder ungefährlich sind oder weil sie gar nicht existieren. Zum Beispiel wurde in den vergangenen 30 Jahren fälschlicherweise bei 1,3 Millionen Menschen Brustkrebs diagnostiziert. (Quelle: New England Journal of Medicine)

Hinzu kommt, dass eine Krebstherapie selbst als Nebenwirkung die Entstehung von Krebszellen hat.

Was ist Krebs eigentlich?

Lange Zeit hat man angenommen, Krebs entstünde aus mutierten Körperzellen, die gegeneinander um Ressourcen im Körper konkurrieren. Da Krebszellen besonders schnell wachsen, verbrauchen sie besonders viele Nährstoffe. Dies ist im übrigen auch einer der Gründe, warum Du unbedingt einen Arzt aufsuchen solltest, wenn Du grundlos Körpergewicht verlierst. Eine neuere Theorie besagt jedoch, dass jeder Mensch sogenannte Krebsstammzellen in sich trägt. Unter bestimmten Voraussetzungen können diese Stammzellen zu Krebszellen ausdifferenzieren. Das Wichtigste bei dieser Theorie ist: Diese Stammzellen bleiben bei der klassischen Krebstherapie intakt und können so später Metastasen bilden. Durch Chemotherapie und Bestrahlungen ist das Immunsystem geschwächt, so haben diese Stammzellen leichtes Spiel.

Die beste Vorsorge ist daher eine Lebensweise, die den Stammzellen keinen Grund gibt, sich auszudifferenzieren.

Jetzt fragst Du Dich vermutlich: Wie schaut so eine Lebensweise aus?

Mit einem Satz:

Sein glücklich, achte auf die Signale Deines Körpers, verbinde Dich täglich mit Deiner Intuition und genieße Dein Leben.

In Arztsprache:

Halte Dich möglichst von krebserregenden Substanzen fern.

Was das konkret bedeutet erfährst Du in diesem Podcast.

Ich wünsche Dir viel Spaß und gute Erkenntnisse bei dieser Folge.

Hier findest Du mich:

Praxis Dr. Jasper: https://drjasper.deMuskanadent: https://muskanadent.comYouTube: http://bit.ly/drjasper-youtube Podcast iTunes: https://bit.ly/drjasperFacebook Dr. Jasper: https://www.facebook.com/ZahnarztpraxisJasper/ Facebook Muskanadent: https://www.facebook.com/muskanadent/ Instagram Dr. Jasper: https://www.instagram.com/zahnarztpraxis_drannettejasper/ Instagram Muskanadent: https://www.instagram.com/drannettejasper_muskanadent/ Gratis Checkliste “So halten Deine Zähne ein Leben lang”: https://verzahnt.online Buche deine persönliche Sprechstunde mit mir: https://drannettejasper.de/online-sprechstunde/ Buch “Verzahnt”: https://www.m-vg.de/riva/shop/article/15075-verzahnt/?pl=3887e229-9ea5-4043 Buch "Yoga sei Dank" von Dr. Annette Jasper: https://www.komplett-media.de/de_yoga-sei-dank-_112788.html

234 Episoden