Artwork

Inhalt bereitgestellt von Bayerischer Rundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Bayerischer Rundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-App
Gehen Sie mit der App Player FM offline!

Karl-Theodor zu Guttenberg, "Das wäre jenseits meiner Fähigkeiten gewesen"

50:09
 
Teilen
 

Manage episode 407613139 series 1833412
Inhalt bereitgestellt von Bayerischer Rundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Bayerischer Rundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Der ehemalige Politiker erklärt auf der Blauen Couch nicht nur, warum er das Amt des Bundeskanzlers abgelehnt hätte. Er erzählt Thorsten Otto auch, wie er am liebsten genannt wird und wie schmerzhaft, aber auch heilend sein politischer Fall war.

Er war der Star unter den deutschen Politikern: Jung, smart, einflussreich und wortgewandt. Jüngster Wirtschaftsminister und jüngster Verteidigungsminister der Bundesrepublik. Einige handelten ihn sogar schon als künftigen Kanzler. In dieser Episode spricht Karl-Theodor zu Guttenberg, wie es für ihn war, als seine Doktorarbeit als Plagiat entlarvt wurde und er nicht nur von allen Ämtern zurücktrat, sondern gleich das Land verließ. Heute spricht er über eine heilsame Bruchlandung, für die er im Rückblick nach eigenen Worten dankbar ist. Einige Jahre arbeitete er in den USA als Berater, Unternehmer und Investor. Er schrieb noch einmal eine Dissertation und meldet sich seit einiger Zeit wieder häufiger in der deutschen Öffentlichkeit zu Wort. Er veröffentlichte ein Buch mit philosophischen Alltagsbetrachtungen und trifft sich regelmäßig zum Podcast mit dem politisch andersdenkenden Gregor Gysi. Solche Gespräche und mehr Respekt gegenüber Menschen, die eine andere Meinungen haben, wünscht sich Guttenberg für uns alle.


Lasst uns gerne ein Abo da, wenn euch das Gespräch mit Karl-Theodor zu Guttenberg gefallen hat und hört auch gerne in diese spannenden Episoden der Blauen Couch rein: zum Beispiel Journalistin Isabel Schayani, Dokumentarfilmer Max Kronawitter oder Finanzexpertin Christiane von Hardenberg
Der Blaue Couch Gäste der Woche und die Infos, wer wann auf der Blauen Couch sitzt - bei Gastgeber Thorsten Otto.

Noch mehr gute Podcasts gefällig? Hier geht es zu unserem Podcast Besser Leben. Der Nachhaltigkeitspodcast. Mit vielen praktischen Tipps, wie wir unseren Alltag nachhaltiger und umweltfreundlicher gestalten können.

  continue reading

944 Episoden

Artwork
iconTeilen
 
Manage episode 407613139 series 1833412
Inhalt bereitgestellt von Bayerischer Rundfunk. Alle Podcast-Inhalte, einschließlich Episoden, Grafiken und Podcast-Beschreibungen, werden direkt von Bayerischer Rundfunk oder seinem Podcast-Plattformpartner hochgeladen und bereitgestellt. Wenn Sie glauben, dass jemand Ihr urheberrechtlich geschütztes Werk ohne Ihre Erlaubnis nutzt, können Sie dem hier beschriebenen Verfahren folgen https://de.player.fm/legal.

Der ehemalige Politiker erklärt auf der Blauen Couch nicht nur, warum er das Amt des Bundeskanzlers abgelehnt hätte. Er erzählt Thorsten Otto auch, wie er am liebsten genannt wird und wie schmerzhaft, aber auch heilend sein politischer Fall war.

Er war der Star unter den deutschen Politikern: Jung, smart, einflussreich und wortgewandt. Jüngster Wirtschaftsminister und jüngster Verteidigungsminister der Bundesrepublik. Einige handelten ihn sogar schon als künftigen Kanzler. In dieser Episode spricht Karl-Theodor zu Guttenberg, wie es für ihn war, als seine Doktorarbeit als Plagiat entlarvt wurde und er nicht nur von allen Ämtern zurücktrat, sondern gleich das Land verließ. Heute spricht er über eine heilsame Bruchlandung, für die er im Rückblick nach eigenen Worten dankbar ist. Einige Jahre arbeitete er in den USA als Berater, Unternehmer und Investor. Er schrieb noch einmal eine Dissertation und meldet sich seit einiger Zeit wieder häufiger in der deutschen Öffentlichkeit zu Wort. Er veröffentlichte ein Buch mit philosophischen Alltagsbetrachtungen und trifft sich regelmäßig zum Podcast mit dem politisch andersdenkenden Gregor Gysi. Solche Gespräche und mehr Respekt gegenüber Menschen, die eine andere Meinungen haben, wünscht sich Guttenberg für uns alle.


Lasst uns gerne ein Abo da, wenn euch das Gespräch mit Karl-Theodor zu Guttenberg gefallen hat und hört auch gerne in diese spannenden Episoden der Blauen Couch rein: zum Beispiel Journalistin Isabel Schayani, Dokumentarfilmer Max Kronawitter oder Finanzexpertin Christiane von Hardenberg
Der Blaue Couch Gäste der Woche und die Infos, wer wann auf der Blauen Couch sitzt - bei Gastgeber Thorsten Otto.

Noch mehr gute Podcasts gefällig? Hier geht es zu unserem Podcast Besser Leben. Der Nachhaltigkeitspodcast. Mit vielen praktischen Tipps, wie wir unseren Alltag nachhaltiger und umweltfreundlicher gestalten können.

  continue reading

944 Episoden

Alle Folgen

×
 
Loading …

Willkommen auf Player FM!

Player FM scannt gerade das Web nach Podcasts mit hoher Qualität, die du genießen kannst. Es ist die beste Podcast-App und funktioniert auf Android, iPhone und im Web. Melde dich an, um Abos geräteübergreifend zu synchronisieren.

 

Kurzanleitung