show episodes
 
Artwork

1
Zukunft to go

Julius Raab Stiftung

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Der Podcast „Zukunft to go“ erkundet gemeinsam mit spannenden Gästen aus den verschiedensten Bereichen die Zukunft. Dazu braucht es aber auch Blicke in die Vergangenheit und Gegenwart, denn sie sind unser Ausgangspunkt. Dabei mit unseren Gästen die unterschiedlichsten Ideen und Gedanken zu entdecken, hilft, Perspektiven für die Zukunft zu entfalten. Es sind Ideen, Gedanken und Perspektiven zu bürgerlichem Denken und Handeln, zu Unternehmertum und Mittelstand, zur ökosozialen Marktwirtschaft, ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Anlässlich des Superwahljahrs 2024 und der anstehenden EU-Wahl hat sich unsere Geschäftsführerin Elisabeth Sauritschnig in der aktuellen Folge des Café Julius mit der jüngsten Vize Landtagspräsidentin, Sophia Kircher, unterhalten. Kircher spricht über die Chancen, die die EU bietet, was junge Menschen innerhalb der Europäischen Union von der Zukunf…
  continue reading
 
In dieser Folge spricht unsere Stiftungspräsidentin Martha Schultz mit der Bundesministerin für Verteidigung, Klaudia Tanner. Die Bundesministerin betont die Bedeutung des Bundesheers, das nicht nur als Sicherheitsgarantie dient, sondern auch als Reserve in schwierigen und kritischen Zeiten für die österreichischen Bürgerinnen und Bürger zur Verfüg…
  continue reading
 
Anlässlich des Superwahljahres 2024 durften wir einen ganz besonderen Gast im Café Julius begrüßen: Bundeskanzler Karl Nehammer. Im Gespräch mit unserer Stiftungspräsidentin Martha Schultz spricht der Bundeskanzler unter anderem über Verantwortung und Demokratie, wie man demokratische Grundwerte in einer Krise aufrechterhalten kann (und muss), und …
  continue reading
 
In dieser Episode von Café Julius durften wir Judith Kastner herzlich willkommen heißen. Wir sprechen mit der erfolgreichen Unternehmerin über ihre Selbstständigkeit und die damit verbundene Verantwortung. Die aktuelle Folge beleuchtet außerdem kritische Themen wie den Arbeitskräftemangel in Österreich und hinterfragte die Gründe für die scheinbare…
  continue reading
 
Technologien haben die Menschenheit schon immer vorangebracht. Gegenwärtig beginnen wir in Kinderschuhen unter anderem die Welten der dezentraler Datenverwaltung, etwa mittels Blockchain, und der Künstlichen Intelligenz (Artificial Intelligence, AI) zu entdecken. Sabine Walch, die sich als „Start-up-Lobbyistin und Umsetzerin“ sieht, hat bereits zah…
  continue reading
 
Das Café Julius war auch heuer wieder auswärts auf der Buch Wien 2023 unterwegs. Diesmal war Florian Wimmer, CEO und Mitgründer von Blockpit, zu Gast bei Elisabeth Sauritschnig. Er sprach über die Wichtigkeit der Freiheit als Ausgangspunkt für alle anderen Dinge im Leben. Dieses Bewusstsein treibt auch Blockpit an, das die Freiheit, die mit Krypto-…
  continue reading
 
Johannes Ortner war lange in verschiedenen Führungspositionen im Finanzsektor tätig. Er kenne die vielen guten, aber sehe auch die negativen Seiten des Bankwesens. Besonders kritisch sei die allmähliche Entkoppelung der Finanzbranche von der Realwirtschaft. Mit der Gründung der ersten österreichischen Impact Bank in Gestalt von ALIA AG soll auch hi…
  continue reading
 
Im Rahmen des Europafinales des Youth Start European Entrepreneurship Award 2023 war das Café Julius für diese Ausgabe in den idyllischen Bergen Kitzbühels. Als Gewinnerteam des „Social Entrepreneur Award“ sprachen Yağmur Çoban, Mert Yurdakul und Eylül Çınar, Schülerinnen und Schüler des St. Georgs-Kolleg Istanbul (älteste österreichische Auslandss…
  continue reading
 
Anna Gawin hat gemeinsam mit ihrem Mann, Peter Gawin, DaVinciLab mit dem Ziel gegründet, einer breiteren Gesellschaft zugänglich, Technik gendergerecht zu vermitteln und Kompetenzen des 21. Jahrhunderts zu fördern. Beide können dabei nicht nur auf jahrelange Erfahrung im Technologie- und Innovationssektor, sondern auch auf ein Ökosystem bestehend a…
  continue reading
 
Anlässlich des Geschäftsführerwechsels in der Julius Raab Stiftung war diesmal ein ungewöhnlicher Gast zu Gespräch im Café Julius. Die neue Geschäftsführerin der Julius Raab Stiftung, Elisabeth Sauritschnig, sprach mit Martha Schultz unter anderem über die Zukunft der Julius Raab Stiftung und welche Projekte anstehen.…
  continue reading
 
In dieser Folge war Wittich Mahlknecht, Präsident von AGPRO (Austrian Gay Professionals) und Senior Process Manager bei der Wiener Städtische Versicherung AG, bei Kaffee und Krapfen im Café Julius zu Gast. Er sprach mit Martha Schultz über den Wert der Solidarität in Bezug auf die Repräsentation der LGBTQIA+-Community in österreichischen Unternehme…
  continue reading
 
Familienunternehmen sind das Rückgrat der österreichischen Volkswirtschaft. Wirtschaftlich gesehen machen sie mehr als die Hälfte aller heimischen Unternehmen aus, erwirtschaften mehr als die Hälfte der Umsätze und beschäftigen den Großteil der Erwerbstätigen. Gesellschaftlich gesehen verbinden sie das Unternehmerische mit dem Familiären. Die hinte…
  continue reading
 
In dieser Folge war Julia Pichler, Managing Director von EdTech Austria, bei Kaffee und Krapfen im Café Julius zu Gast. Sie sprach mit Martha Schultz über den Wert der Chancengerechtigkeit in Bezug auf den Einsatz von neuen Technologien im Bereich Schule und Lernen sowie was es mit Elektroscootern und dem Zug des 21. Jahrhunderts auf sich hat.…
  continue reading
 
Fünf Schüler der Maygasse Business Academy BHAK/BHAS Wien 13 haben sich gefragt, wie man Einwegbechern den Kampf ansagen kann. Von ihrem Verantwortungsbewusstsein angetrieben, die Zukunft besser und nachhaltiger mitzugestalten, entstand die Idee eines „grünen“, biologisch abbaubaren Bechers im Rahmen eines Schulprojekts. Da sie eine Schule besuchen…
  continue reading
 
Klimaschutz und Wirtschaft seien kein Widerspruch, meint Elisabeth Zehetner von „oecolution“, einer Initiative, die sich „wirksamen Umweltschutz, sicheren Jobs und guter Lebensqualität“ verschrieben hat. Vielmehr seien Ökologie und Ökonomie miteinander verbunden. Denn nur wenn beide in Einklang gebracht würden, könne Erfolg eintreten. Anstatt der m…
  continue reading
 
Krieg ist gerade für Kinder etwas zutiefst Traumatisierendes. Kindern, die vor dem Krieg von der Ukraine nach Österreich geflüchtet sind, versucht Kinderbuchautor und -verleger Ferdinand Auhser mit dem neuesten Bakabu-Abenteuer, „Bakabu und der Feuervulkan“, dabei zu helfen, das Erlebte zu verarbeiten. Mit eingängigen Kinderliedern und deutsch-ukra…
  continue reading
 
Das Warten hat ein Ende! Die neue Spezialfolge des Café Julius ist da, direkt von der Buch Wien zu euch ins Wohnzimmer. Dieses Mal durften wir Paul Beyer Klinkosch als unseren neuesten Gast im Café Julius begrüßen. Im Gespräch mit Christoph Robinson sprach der Co-Founder von Schubu über den Wert der Chancengerechtigkeit und das zwischen Lernen und …
  continue reading
 
Freiheit sei schön und etwas, für das es sich zu kämpfen lohne, meint Anna Schneider. Als „brutal-liberal“ beschreibt sich die österreichische Journalistin, die mittlerweile als Chefreporterin für die deutsche „Die Welt“ tätig ist. Im Gespräch mit Christoph Robinson beschreibt sie u.a. Freiheit als einen Zustand, in dem man Entscheidungen nach eige…
  continue reading
 
Die nächste Folge des Café Julius ist nun da! In dieser Episode sprechen Martha Schultz und Barbara Sladek, die Co-Gründerin und Managing Director von Biome Diagnostics, neben unserem Stiftungswert der Verantwortung auch über die Bedeutung und Wichtigkeit der Darmgesundheit in Österreich und über die Prozesse und Herausforderungen hinter der Gründu…
  continue reading
 
Frisch aus der Sommerpause sprechen Martha Schultz, die Präsidentin der Julius Raab Stiftung und Sabine Drescher, Geschäftsführerin und Co-Gründerin von Workineurope, in der neuesten Ausgabe des Café Julius über die Wichtigkeit des Wertes der Ehrlichkeit, sondern auch über die Problematik des Rot-Weiß-Rot-Kartenantrags für UnternehmerInnen und Mita…
  continue reading
 
Auch im Sommer geht es weiter mit unserem Podcast Zukunft to Go, in dem wir noch intensiver der Frage, was die Zukunft braucht und wie wir sie gestalten sollen diskutieren. Christoph Robinson hat Ulrike Ackermann, Freiheitsforscherin und Leiterin des John Stuart Mill Instituts, zu Gast und sprach mit ihr über die Entwicklung von Freiheitsrechten, d…
  continue reading
 
In der letzten Ausgabe des Café Julius vor der Sommerpause sprachen Martha Schultz, die Präsidentin der Julius Raab Stiftung, und Mario Derntl Geschäftsführer von Zukunft Lehre Österreich über unseren Stiftungswert Verantwortung und die Bedeutung der Lehrlingsausbildung in Österreich. Mario, der selbst eine Lehre zum Mechatroniker abgeschlossen hat…
  continue reading
 
In dieser Ausgabe des Café Julius sprach unsere Präsidentin Martha Schultz mit Viktoria Miffek, der Geschäftsführerin des Vereins EduCare, über Chancengerechtigkeit, insbesondere in Bezug auf den Ausbau der frühkindlichen Bildung und Betreuung in Österreich. Was nun Viktoria von der neuen Art-15a-B-VG-Vereinbarung hält, wie eine Mitgliedschaft bei …
  continue reading
 
Vieles neu macht der Mai – auch bei uns in der Julius Raab Stiftung. Unter dem neuen Titel #zukunfttogo widmen wir uns in unserem Podcast noch intensiver der Frage, was die Zukunft braucht und wie wir sie gestalten sollen. Christoph Robinson sprach für diese Ausgabe mit Jens Spahn, ehem. deutscher Gesundheitsminister und stv. CDU/CSU-Fraktionschef …
  continue reading
 
Zur zweiten Ausgabe des Café Julius im Jahr 2022 durften wir den Geiger, Komponisten und Gründer des Startups Music Traveler, Aleksey Igudesman, vor die Kamera bitten. Bei ihrem Gespräch bei Kaffee und Krapfen sprachen er und unsere Präsidentin Martha Schultz über die Problematik der Verfügbarkeit von Proberäumen für Künstlerinnen und Künstler auf …
  continue reading
 
In der ersten Ausgabe des Café Julius im neuen Jahr 2022, sprach unsere Präsidentin Martha Schultz mit Paul Schmitzberger über Verantwortung, nicht nur in Bezug auf unternehmerische Werte, sondern auch bezüglich dem Thema Environmental Sustainability. Mit seinem Unternehmen Blue Planet Ecosystems ist Paul diesbezüglich gut bewandert, denn er ist ni…
  continue reading
 
Christiane Spiel ist Bildungspsychologin und Pionierin auf ihrem Fachgebiet, dessen Begründerin sie ist. Ihre berufliche Laufbahn begann die studierte Mathematikerin, Historikerin und Psychologin als AHS-Lehrerin, als sie ihre Passion für die Pädagogik entdeckte. Ihr Weg führte sie zu unzähligen Stationen und wissenschaftlichen Beratungsfunktionen …
  continue reading
 
Im neuen DESI, dem „Digital Economy and Society Index“ der EU-Kommission hat es Österreich in die Top 10 geschafft. Trotzdem gib es in einigen Teilbereichen Nachholbedarf. Michael Zettel, Geschäftsführer des österreichischen Ablegers des international tätigen Beratungsunternehmens Accenture, verweist dabei auf eine weitbreitete Technologieskepsis h…
  continue reading
 
Florian Hartleb ist deutscher Politikwissenschaftler. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. im Populismus, Parteien, Rechtsextremismus und Digitalisierung. Er sieht, wie die Digitalisierung nicht nur den Alltag und die Wirtschaft verändert, sondern auch politische Dynamiken maßgeblich prägt. In Estland, wo er seit 2014 mit Unterbrechungen lebt, …
  continue reading
 
Dinah Spitzley ist mit dem Familienunternehmen, „Bito AG“, aufgewachsen – zunächst entschied Sie sich erstmal eigene Erfahrungen zu machen und ihren eigenen Weg zu gehen. Erst nach Studium und diversen Praktika entdeckte sie das Familienunternehmertum wieder für sich – und zwar über den Weg der Forschung. An der Zeppelin Universität im deutschen Fr…
  continue reading
 
Andreas Tschas ist ein Pionier der österreichischen Start-Up-Szene. Wie kaum ein anderer ist er mit ihr verbunden. Kaum überraschend ist es daher wohl, dass er bereits während seines Studiums mit „icons“, eine studentische Unternehmensberatung, ein Unternehmen mitgegründet und aufgebaut hat. Daneben engagierte er sich auch im Aufbau von Unternehmen…
  continue reading
 
Hannah Lux hat sich in ihrer gesamten beruflichen Laufbahn dem Sozialunternehmertum verschrieben. Aus einer spontanen Idee, die ursprünglich nur als Pop-up-Konzept gedacht war, wurde ein nachhaltiges, weit über die Grenzen Wiens bekanntes Social Business, das seinen Gästen nicht nur mit Liebe gebackene Mehlspeisen wie von Oma serviert, sondern auch…
  continue reading
 
Clara Blume ist Singer-Songwriterin, die unter anderem 2015 am österreichischen Vorentscheid zum Eurovision teilnahm und auch beim legendären Burning Man Festival im amerikanischen Nevada auftrat. Nach ihrem Doktorat übersiedelte sie ins Silicon Valley und widmet sich als Leiterin des ART + TECH LAB bei Open Austria einer innovativen Form der Kultu…
  continue reading
 
Maximilian Nimmervoll ist promovierter Jurist und BWL-Absolvent, der seinen Weg und seine Passion zum IT-Unternehmertum über verschiedenste Praktika gefunden hat. Sein erstes Unternehmen ist die 2010 gegründete App-Entwicklungsagentur „Tailored Apps“. Als Co-Partner führt er heute die Unternehmensgruppe, „DIAMIR Holding“, zu der unzählige Unternehm…
  continue reading
 
Harald Katzmair ist einer der führenden Experten in der Angewandten Sozialen Netzwerkanalyse, einer Disziplin, die sich eingehend mit den Dynamiken und Strukturen in einem Netzwerk befasst. Auch wenn menschliches Verhalten schwer in der Sprache der Mathematik zu fassen ist, so zeigt die Analyse von Netzwerken, dass diese einer durchaus nüchternen m…
  continue reading
 
Harald Friedl ist einer der führenden Experten im Thema Kreislaufwirtschaft. Drei Jahre lang war er bis Anfang 2020 CEO von „Circle Economy“, einer in den Niederlanden ansässigen, weltweit agierenden NPO, und lebt bis heute in den Niederlanden. Sein beruflicher Werdegang hat ihn zum Journalismus, in die Interessensvertretung sowie Verwaltung eines …
  continue reading
 
Der Online-Modehandel hat mit einer hohen Rückversandquote zu kämpfen, die unter anderem hohe Emissionen verursacht. Während im stationären Handel Kleidung vorm Kauf anprobiert werden kann, ist es beim Online-Kauf kaum möglich, sicherzugehen, ob ein Kleidungsstück zusagt und passt. Gerade teils willkürliche Größenangaben machen es den KonsumentInne…
  continue reading
 
Bettina Fuhrmann ist Professorin und Leiterin des Instituts für Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien. Bevor sie sich ihren Forschungsschwerpunkten „Finanzbildung“, „Wirtschaftsdidaktik“ „Unterrichtsqualität und -evaluation“ sowie „Kompetenzentwicklung“ widmete, war sie leidenschaftliche HAK-Lehrerin. Ihre Erfahrungen als Lehrerin…
  continue reading
 
Pascal Günsberg ist ein engagierter Junglehrer und -unternehmer sowie leidenschaftlicher ÖFB-Fußballschiedsrichter. Nach seinem Zivildienst im sonderpädagogischen Bereich fand er seine Passion im Lehrerberuf und strengte daher ein Lehramtsstudium in Geographie und Wirtschaftskunde sowie Geschichte und Politische Bildung unterhalb der Mindeststudien…
  continue reading
 
Die Digitalisierung lässt Unternehmen zunehmend „fluider“ werden. Doch was das für die Zukunft, insbesondere unseren Arbeitsalltag, bedeutet, erklärt Michael Bartz, Professor an der IMC FH Krems. Er war vor seiner Lehr- und Forschungstätigkeit jahrelang als Industriemanager bei Philips, Capgemini und Microsoft tätig. In seiner neuen Heimat in Krems…
  continue reading
 
Lily Zechner macht seit April 2018 ihr Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz, wo sie auch ihr Diplomstudium absolviert hat. Ihre Forschungsschwerpunkte sind das österreichische und europäische Umsatzsteuerrecht, Fragen des Glückspielrechts, verfassungsrechtliche Fragen der Besteuerung sowie Internetplattfor…
  continue reading
 
Sissi Vogler hat ihren Weg zur Jungunternehmerin während einer langen Asien-Reise gefunden. In Kambodscha bemerkte sie, wie benutzte Zement- und Fischfuttersäcke herumlagen, und kam auf eine Idee, wie man sowohl der Umwelt als auch den Menschen vor Ort etwas Gutes tun könnte. Warum nicht einfach die unzähligen Säcke upcyclen und sie zu modischen Mo…
  continue reading
 
Philipp Maderthaners Karriere begann, nach seiner Zeit in der Schülervertretung, in diversen Positionen der Landes- und Bundespolitik. Er absolvierte an der Universität Wien das Studium der Internationalen Betriebswirtschaft. 2012 gründete er dann sein erstes Unternehmen, das Campaining Bureau, mit Sitz in Wien und Berlin. Inspiriert von US-Grassro…
  continue reading
 
Ihre Urlaubswoche im März fiel ausgerechnet mit dem Beginn der COVID-19-Maßnahmen der Bundesregierung zusammen. Der unverhofft ungewohnte Urlaub brachte sie auf den Gedanken, einen Online-Marktplatz zu schaffen, auf dem von der Krise schwer getroffenen Kleinunternehmer problemlos ihre Produkte online anbieten können. Ohne zu zögern, gründete sie mi…
  continue reading
 
Elina Valtonen ist seit 2014 Abgeordnete im finnischen Parlament und seit kurzem Vorsitzende der österreichischen Freundschaftsgruppe im finnischen Parlament. Sie hat Technologie- und Finanzökonomie studiert, war zehn Jahre lang im Investment Banking tätig und ist neben ihrer politischen Arbeit als Investorin in Tech-Startups aktiv. In Zeiten des t…
  continue reading
 
Christian Marte ist seit 1. Juni 2018 Rektor des Jesuitenkollegs und Kirchenrektor der Jesuitenkirche in Innsbruck. 1990 promovierte er mit seiner Dissertation über den „Organisatorischen Wandel in Non-Profit-Organisationen“ in BWL, einem Bereich, der bis in die 90er-Jahre für die Forschung eher ungewöhnlich war. Insbesondere seine Zeit als stellve…
  continue reading
 
Josef Riegler, geboren 1938, war unter Bundeskanzler Franz Vranitzky von 1987 bis 1989 Landwirtschaftsminister und von 1989 bis 1991 Vizekanzler sowie Bundesminister für Föderalismus und Verwaltungsreform. Er gilt als einer der führenden Köpfe hinter dem Begriff der „Ökosozialen Marktwirtschaft“, die den Umweltschutz als integralen Bestandteil der …
  continue reading
 
In unserer neuen Ausgabe des #caféjulius spricht unsere Präsidentin Martha Schultz mit Lisa Fassl über den Stiftungswert Freiheit, die wichtige Rolle der Austrian Angel Investors Association, Female Founders, dem Accelerator für Startups von Frauen, und generell die Startup-Szene Österreichs. Wir haben das Gespäch vor Lisas Wechsel von der AAIA zu …
  continue reading
 
FH-Prof. Mag. Dr. Georg Jungwirth (FH Campus 02 Graz) beschäftigt sich seit 2007 mit der Erforschung der Erfolgsfaktoren und Strategien der rund 200 mittelständischen österreichischen Weltmarktführer. Er stellt in diesem Zusammenhang fest: „Innovationskraft ist einer der wichtigsten Faktoren für die österreichische Wirtschaft, denn Unternehmen mit …
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung