Schwäbischer Verlag öffentlich
[search 0]

Download the App!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Sebastian Heinrich im Gespräch mit Kara Ballarin und Katja KorfDer Vorhang fällt: Das ist die letzte Folge der "Steilen These" - und weil der Host Sebastian Heinrich die "Schwäbische Zeitung" und damit auch Baden-Württemberg verlässt, soll es darin um eine wichtige politische Frage gehen: Warum ist Baden-Württemberg so besonders? Um Antworten darau…
 
Sebastian Heinrich im Gespräch mit Oliver LinsenmaierSebastian Heinrich sagt: Wir müssen mehr streiten! Seine steile These: Mit der Verwendung von Wörtern wie „alternativlos“, mit einem übertriebenen Kult um die sogenannte „Mitte“ läuft die Gesellschaft in Deutschland Gefahr, wichtige Auseinandersetzungen zu vermeiden. Und das könnte schädlich für …
 
Sebastian Heinrich im Gespräch mit Stefan FuchsDer Baumarkt in Friedrichshafen hatte immer offen, der in Lindau war lange zu: In der Coronavirus-Krise sind sich die Bundesländer oft nicht einig. Stefan Fuchs, Lokalredakteur der Schwäbischen Zeitung, sagt: Der Föderalismus hat in der Krise seine Schwächen gezeigt. Er fordert: Wir müssen mehr Zentral…
 
Sebastian Heinrich im Gespräch mit Sabine Leutheusser-SchnarrenbergerWie wichtig Freiheit ist, merken die meisten Menschen erst, wenn sie ihnen fehlt. In der Coronavirus-Krise machen Millionen Menschen in Deutschland gerade diese Erfahrung. Was machen diese Einschränkungen mit der Gesellschaft? Und wie weit darf der Staat überhaupt gehen, um eine P…
 
Es braucht viel mehr als Bildung, damit Jugendliche nicht radikalen Ideologien verfallen.Nazipropaganda im WhatsApp-Klassenchat, islamistische Thesen auf dem Schulhof: Was tun, wenn so etwas an einer Schule passiert? Und wie lässt sich verhindern, dass Jugendliche sich radikalisieren? Mathieu Coquelin hat dazu eine steile These: Bildung wird die De…
 
Die Corona-Krise bringt momentan Tag für Tag beängstigende Nachrichten mit sich. Wir wollen aber auch nach vorne schauen - und sprechen in einer Sonderfolge von "Steile These" darüber, wie wir durch die Corona-Krise kommen und was wir daraus für die Zukunft lernen. "Gast" von Sebastian Heinrich ist diesmal Axel Olaf Kern, Professor für Gesundheitsö…
 
Axel Müller sagt, AfD-Wähler können zurückgewonnen werden. Ob das so einfach ist, darüber streitet er mit Sebastian Heinrich.Seit die AfD sich etabliert hat, tun sich CDU und CSU schwer im Umgang mit ihr. Erklärtes Ziel vieler Unionspolitiker: Die AfD wieder kleinkriegen. Sebastian Heinrich sagt: Die Union schafft das nicht! Er streitet darüber mit…
 
Brauchen wir ein Tempolimit? FDP-Politiker Julian Grünke aus Tübingen sagt nein – und streitet sich darüber mit Sebastian Heinrich.Brauchen wir ein Tempolimit? Die Diskussion läuft regelmäßig heiß – und Sebastian Heinrich ficht sie in dieser Folge aus mit Julian Grünke, FDP-Politiker aus Tübingen. Grünke sagt: Nein, wir brauchen keine Höchstgeschwi…
 
Der Politik-PodcastDer Aufstieg der AfD, der Brexit, die Wahl Donald Trumps: In den vergangenen Jahren ist die Macht von Populisten gewachsen. Sind Medien dafür mitverantwortlich – weil sie denen besonders viel Beachtung schenken, die besonders laut schreien? Kurzum: Geben wir den Bekloppten zu viel Aufmerksamkeit? Marlene Gempp, Redakteurin beim "…
 
Streit mit Südwest-Jusos-Chef Pavlos Wacker über Jugend in der PolitikIn Deutschland ist fast jeder dritte Mensch unter 30 – im Bundestag ist aber nur jeder vierzigste Abgeordnete aus dieser Altersgruppe. Ein Problem? Pavlos Wacker, Chef der Jusos in Baden-Württemberg, sagt ja. Sebastian Heinrich streitet mit ihm darüber.Wacker, 21 Jahre alt, ist d…
 
Eine Sonderfolge zum Artenschutz-Volksbegehren in Baden-Württemberg. Das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“ hat für erhitzte Diskussionen zwischen Naturschützern und Landwirten gesorgt. Seit Monaten streiten Politiker, Umweltschutzorganisationen und Landwirte in Baden-Württemberg über „Rettet die Bienen!“ – und die darin enthaltenen Forderungen zur…
 
Das versteht doch kein Mensch mehr.Ist Politik heute zu kompliziert? Sebastian Heinrich hat einen Kollegen ins Studio eingeladen, der davon überzeugt ist – und streitet mit ihm. Jan Scharpenberg sagt: Politische Entscheidungen sind heute oft nur schwer verständlich und nachzuvollziehen. Warum gab es eigentlich Spitzenkandidaten für die Europawahl –…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen Zeitung Den in der Folge erwähnten Leitartikel der "Süddeutschen" zu Greta Thunberg finden Sie hier. Ein Interview in der "Schwäbischen" mit Linus Steinmetz, einem der bundesweiten Organisatoren der "Fridays for Future", lesen Sie hier.Von Sebastian Heinrich, Lara Homes, Eva Städele, Lachlan Eckardt
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen Zeitung Für jeden geretteten Flüchtling im Mittelmeer, steigen zwei weitere in ein Schlauchboot? Die Annahme, Flüchtlinge würden durch allzu humane Behandlung erst zu ihrer Reise motiviert, ist weit verbreitet. Politikwissenschaftler Oliviero Angeli hat sich mit dieser und anderen Thesen in einem lesenswerten Be…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungSechseinhalb Jahre ist die AfD inzwischen alt – und ist inzwischen im Bundestag und in allen Landtagen vertreten. Die Partei ist immer weiter nach rechts gerückt – und viele Vertreter anderer Parteien tun sich nach wie vor schwer damit, die AfD einzuschätzen. Was macht diese Partei eigentlich aus - jensei…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungLiebe Hörer*innen, wie sinnvoll ist diese Anrede? In dieser sommerlichen Folge des Politik-Podcasts „Steile These“ streitet Sebastian Heinrich diesmal mit einer Kollegin: Andrea Pauly, Digitalredakteurin und Host des Podcasts „Sag’s Pauly“, findet: Wir müssen gendern. Sebastian hält davon nicht viel.Andre…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungSollen Eltern dazu verpflichtet werden, ihre Kinder impfen zu lassen? Die Frage erhitzt die Gemüter seit Jahren. Die Bundesregierung hat jetzt eine Masern-Impfpflicht auf den Weg gebracht. Macht staatlicher Zwang Sinn? In der neuen „Steilen These“ streiten Michael Scheyer und Patrick von Rosen darüber mit…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungAuf kaum etwas sind deutsche Bundesregierungen so stolz wie auf die schwarze Null. Aber vielleicht ist das Modell „Schwäbische Hausfrau“, also Haushalte ohne neue Schulden, gar nicht so gut? Unser Hörer Daniel Cicak sagt: Wir sparen mit der schwarzen Null unsere Zukunft kaputt! Sebastian Heinrich ist auf …
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungDer Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke erschüttert Deutschland. Bestätigt sich der dringende Tatverdacht gegen einen polizeibekannten Neonazi, hat zum ersten Mal seit der Weimarer Republik ein Rechtsextremer einen Politiker in Deutschland ermordet. Für Patrick von Rosen und Sebastian Hei…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungDie SPD steckt in ihrer schwärzesten Krise seit Ende des Zweiten Weltkriegs: Nach dem historischen Debakel bei der Europawahl und dem Rücktritt von Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles wirkt die Partei orientierungslos, die Umfragewerte sind im freien Fall. Ist die älteste noch existierende Partei De…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungAngela-Merkel-Tage in der Region: Zweimal war die scheidende Bundeskanzlerin hier – bei der Schockenhoff-Lecture in Ravensburg https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-merkel-mahnt-in-ravensburg-zur-ordnung-und-pr%C3%A4sentiert-sich-als-anti-trump-_arid,11054121.html …
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungDie Europawahl steht bevor – und vielen Beobachtern scheint sicher: EU-Skeptiker und EU-Feinde werden stärker und könnten die großen Gewinner der Wahl sein. Schwäbische-Politikredakteur Sebastian Heinrich hält dagegen: Seine „Steile These“ im Politik-Podcast der „Schwäbischen Zeitung“: Die Pro-Europäer si…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen Zeitung Die FDP will jetzt auch als Klimaschutz-Partei gesehen werden. Das ist eines der wichtigsten Themen auf dem Bundesparteitag der Partei in Berlin. Patrick von Rosen und Sebastian Heinrich sind vor Ort - und fordern den Ravensburger FDP-Bundestagsabgeordneten Benjamin Strasser mit einer steilen These herau…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen Zeitung 12 Monate Dienst an der Gesellschaft als Pflicht für alle: Seit 2011 in Deutschland die Wehrpflicht ausgesetzt wurde – und mit ihr auch der Zivildienst – wird immer wieder über diesen Vorschlag diskutiert. Steile These: Patrick Rosen sagt, ein sozialer Pflichtdienst sei egoistisch. Sebastian Heinrich häl…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungSeit vielen Monaten gehen Jugendliche freitags auf die Straße, um für mehr Klimaschutz demonstrieren. Ihre zentrale Forderung: Verbindliche Klimaschutzpolitik für eine sichere Zukunft. Deshalb nennen sie Ihre Bewegung auch passend: "Fridays for Future." Sebastian Heinrich sieht viele Parallelen zu den 196…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungGut 18 Jahre lang war Angela Merkel CDU-Chefin. In der Zeit hat sie die Partei stark verändert. Viele sagen: Sie hat sie nach links gerückt - oder "sozialdemokratisiert": mit Entscheidungen wie der Aussetzung der Wehrpflicht oder ihrer Flüchtlingspolitik. Sebastian Heinrich sagt: Das stimmt nicht. Angela …
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungDie Grünen reiten auf einer Erfolgswelle. In Bayern ist Bündnis90/Die Grünen stärkste Oppositionspartei, in Baden-Württemberg regiert Ministerpräsident Kretschmann. Sebastian Heinrichs Steile These: Die grünen Wahlsiege sind nur eine Momentaufnahme. Wenn die Grünen eine politische Aktie wären, rät er jetz…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungEinen guten Monat sind wir noch vom 29. März entfernt, dem Tag des Brexit. Noch immer ist keine Lösung in Sicht, wie der EU-Austritt Großbritanniens ohne großen Trennungsschmerz verlaufen soll. Patrick von Rosens Steile These: Halb so wild! Der Brexit wird längst nicht so schlimm, wie viele glauben. Sebas…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungAm 26. Mai dürfen 400 Millionen Europäer das Europaparlament wählen und die Spannung... ist eher mäßig. Aber warum ist das so? Warum bekommen Europawahlen so viel weniger Aufmerksamkeit als Bundestagswahlen? Sebastian Heinrich ist überzeugt, dass wir bei dieser Europawahl das mächtigste Parlament aller Ze…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungParteispenden haben ein schlechtes Image in Deutschland. Immer wieder deuten Spendenskandale darauf hin, dass politische Parteien korrupt sind. Doch wie sollen sich Parteien denn überhaupt finanzieren, wenn nicht (auch) über Spenden? Patrick von Rosen und Sebastian Heinrich diskutieren über die Frage, inw…
 
Der Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungIn Schwaben geht der digitale Breitbandausbau nur schleppend voran. Nur zwei von einhundert Haushalten haben einen eigenen Glasfaseranschluss. Patrick von Rosen und Sebastian Heinrich diskutieren über die Frage, wie wichtig das schnelle Internet für die Menschen und Unternehmen in der Region ist.Verschläf…
 
Politik-Podcast der Schwäbischen ZeitungPatrick Rosen sagt: Es gibt schon viele Politik-Podcasts, brauchen wir da noch einen? Und warum ausgerechnet von der Schwäbischen Zeitung? Sebastian Heinrich kontert – und erklärt, warum es eine gute Idee ist, im Podcast „Steile These“ über die politischen Themen zu streiten, die Menschen in Oberschwaben bewe…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login