Steile These 12 - Was die Schwaben zur Ära Merkel sagen

41:56
 
Teilen
 

Manage episode 245200202 series 2563119
Von Sebastian Heinrich entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Der Politik-Podcast der Schwäbischen Zeitung Angela-Merkel-Tage in der Region: Zweimal war die scheidende Bundeskanzlerin hier – bei der Schockenhoff-Lecture in Ravensburg https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-merkel-mahnt-in-ravensburg-zur-ordnung-und-pr%C3%A4sentiert-sich-als-anti-trump-_arid,11054121.html und bei der Nationalen Maritimen Konferenz in Friedrichshafen https://www.schwaebische.de/ueberregional/politik_artikel,-bundeskanzlerin-spricht-am-bodensee-%C3%BCber-schiffsverkehr-weltklima-und-unterirdische-co2-lager-_arid,11057748.html Grund genug für eine Sonderausgabe von „Steile These“, dem Politik-Podcast der Schwäbischen Zeitung. Wir haben in Ravensburg Besucher der Rede von Angela Merkel gefragt: Was sagen Sie zur Ära Merkel? Was bleibt aus Ihrer Sicht? Was hat sie seit ihrer ersten Vereidigung 2005 an Positivem für Deutschland und Europa bewirkt – und was an Negativem? Politikredakteur Sebastian Heinrich, Emin Hohl und Patrick von Rosen (beide aus dem Business Development) diskutieren über fünf Thesen der Menschen aus der Region – darüber also, was aus ihrer Sicht bleibt von der Kanzlerin. Sie sprechen über Europapolitik, Digitalpolitik und Klimaschutz, über den Stil der Kanzlerin und ihre diplomatische Arbeit – und natürlich über ihr Verhalten im Herbst 2015, die sogenannte „Flüchtlingskrise“ und Angela Merkels „Wir schaffen das“.

38 Episoden