RestartThinking öffentlich
[search 0]
Download the App!
show episodes
 
Loading …
show series
 
Die Aussichten auf demokratische und freie Vereinigte Staaten von Amerika stehen gerade schlecht. Der demokratische Kandidat Joe Biden zeigt eklatante Schwächen und der Donald Trump, der die Republikaner endgültig gekapert hat, inszeniert sich als gottgesandter Erlöser, nachdem er einen Attentatsversuch mit Glück überlebt hat. Das Wahlprogramm der …
  continue reading
 
In diesen Tagen erschien eine Studie der US-Amerikanischen NGO Global Energy Monitor. Demnach wächst der Vorsprung Chinas bei Wind- und Solarenergie. 64% der weltweit im Bau befindlichen Solar- und Windenergiekapazitäten werden von chinesischen Unternehmen gebaut. Doch auch in anderen zukunftsfähigen Branchen wie zum Beispiel Elektromobilität oder …
  continue reading
 
Diskriminierung von Menschen hat viele Gesichter. Bei Misogynie, Homophobie oder auch Xenophobie werden die meisten Menschen zustimmen, dass das keine Option ist. Bei Klassismus ist jedoch vielen nicht bewusst, dass das ebenfalls ein Problem ist und dass dieses in unserer Gesellschaft als Diskriminierung über Jahrhunderte mitläuft. Besonders brisan…
  continue reading
 
Man muss alle Meinungen und Sichtweisen einbeziehen. Das ist grundsätzlich richtig, denn Diskurs und Fortschritt lebt von der Vielfalt. Es wird aber problematisch, wenn der Diskurs auf Basis eindeutiger Falschaussagen geführt wird. Dann entstehen falsche Annahmen und falsche Schlussfolgerungen, die am Ende scheitern müssen. Hier haben viele Leute, …
  continue reading
 
Diese Woche ist bekannt geworden, dass einige "Vordenker" der GesternKleber-Szene doch für die Technologien sind, die sie sonst so vehement bekämpfen. Während Friedrich Merz bei einem Wärmepumpeninstallationsunternehmen die Wärmewende fordert und plötzlich Wärmepumpen feiert, schwelgt Volker Wissing von seinen ersten Erfahrungen mit einem vollelekt…
  continue reading
 
Vor einer Woche war Europawahl und auch wir haben zur Wahl aufgerufen und dabei aufgefordert, nicht die Politiker:innen zu wählen, die unsere Zukunft zerstören wollen. Leider, und auch nicht unerwartet, haben sich die Leute durchgesetzt, die Lügen und Illusionen verbreiten und die genau das Gegenteil von dem wollen, was wir aktuell in Europa brauch…
  continue reading
 
Heute finden in den meisten Ländern die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. In einigen Mitgliedsländern laufen sie bereits. Und auch wenn die Europawahlen oft keine große Aufmerksamkeit genießen, sind sie stets wichtig. Die heutigen Wahlen sind besonders wichtig, denn es droht ein Erstarken europa- und demokratiefeindlicher Kräfte, deren stärk…
  continue reading
 
Seit vielen Jahrzehnten dient das Bruttoinlandsprodukt (BIP) als Indikator für Wohlstand und eine intakte Wirtschaft. Das Dogma des ewigen Wachstums gilt als unantastbare Weisheit. Doch die Klimakrise zeigt uns die Folgen dieser falschen Annahmen. Beide Ansätze erfordern einen uneingeschränkten Ressourcenverbrauch und widersprechen den Grenzen, die…
  continue reading
 
Auf dem Weltwirtschaftsforum wurde Desinformation dieses Jahr erstmalig als größte Bedrohung genannt. Diese werden auch durch die Mechanismen von (a)sozialen Medien zu einem immer größeren Problem. Das Verbreiten von Desinformationen und Lügen passiert primär in rechtsextremen Kreisen, weil deren ganze DNA ausschließlich aus Lügen und Paranoia best…
  continue reading
 
Mercedes-Benz und VW reduzieren das Tempo bei der Entwicklung der Elektromobilität und BMW hat diese Technologie schon immer nur halbherzig verfolgt. Die Marktentwicklung lasse es nicht zu und man will noch bis weit in die 2030er Jahre an der veralteten Verbrennertechnik festhalten. Gleichzeitig steigen die Absatzzahlen von Elektroautos weltweit un…
  continue reading
 
Am 24. April hat das EU-Parlament endlich beschlossen, aus dem Energie Charta Vertrag (Energy Charta Treaty - ECT) auszusteigen. In den Jahren davor sind bereits einige Mitgliedsstaaten ausgestiegen. Damit fehlt der Fossil-Lobby ein Element, auf scheinbar rechtsstaatlichen Wegen ihre toxischen Geschäftsmodelle einzuklagen. Dieser Schritt ist wichti…
  continue reading
 
Fachleute streiten noch immer darüber, ob das bisherige Erdzeitalter Holozän beendet und ob ein neues Zeitalter angebrochen ist. Dieses neue Zeitalter würden einige Fachleute gerne als Anthropozän bezeichnen. Anthropos ist griechisch und bedeutet Mensch. Es wäre also das Erdzeitalter, in dem der Mensch das Erscheinungsbild des Planeten prägt. Es wä…
  continue reading
 
Insbesondere rechtsradikale Parteien wie eine AfD in Deutschland und eine FPÖ in Österreich fordern vehement, weiter russisches Gas als vermeintlich billige Energie zu nutzen. Das ist auch kein Zufall, schließlich haben solche Parteien immer ein gestörtes Verhältnis zur Realität und starke Verbindungen in die russische Diktatur. Aber auch Teile der…
  continue reading
 
Diese Woche veröffentlichte das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) eine spannende Studie, die erneut und in noch nicht dagewesener Genauigkeit zeigt, wie groß die Wirtschafts- und Wohlstandsverluste sind, wenn wir die Transformation der Gesellschaft und Wirtschaft nicht hinreichend ernst nehmen. Die Bilanz ist desaströs, und das nicht …
  continue reading
 
Der deutsche Verkehrsminister Wissing hat diese Woche mit potentiellen Fahrverboten gedroht, um Druck auszuüben, dass die Reform des Klimaschutzgesetzes endlich umgesetzt wird. Er hat ein massives Interesse daran, damit er sich vor der Verantwortung der Ziele im Verkehrssektor drücken kann. Doch das wirkt in vielerlei Hinsicht scheinheilig und kind…
  continue reading
 
In Deutschland sind die Neuzulassungen für Elektroautos um 30% eingebrochen. Einige Leute feiern das paradoxerweise als Erfolg und sehen darin eine Trendwende weg von einer Technologie, die sie aus irrationalen Gründen verachten. Doch das, was die Bewahrer:innen des Gestern da feiern, ist in Wirklichkeit eine massive Gefährdung insbesondere der deu…
  continue reading
 
Seit eingen Wochen schlagen typisch neoliberale und teils konservative Kreise auf Empfänger:innen von Sozialleistungen ein. Der Tenor ist immer ähnlich: Wer nicht arbeiten wolle, solle keine Leitungen bekommen. Empfänger:innen von Sozialleistungen werden dabei gerne als Sozialschmarotzer und Taugenichts verunglimpft und einige fordern auch die Absc…
  continue reading
 
Diese Woche hat die Deutsche Bahn die Zahlen vom Vorjahr veröffentlicht. Es steht ein dickes Minus von 2,4 Milliarden Euro Verlust im Raum. Und erwartungsgemäß nehmen die üblichen Kreise das zum Anlass, gegen Betriebe zu wettern, die im Staatsbesitz sind. Das immer gleiche Dogma: Der Staat kann mit Geld nicht umgehen, die Privatwirtschaft macht es …
  continue reading
 
Die Wirtschaftswissenschaften haben in gewissen Teilen ein Problem. Sie verhalten sich so, als seien sie evidenzbasiert und als folgten Abläufe in der Wirtschaft ähnlich Naturgesetzen. Doch genau das trifft nicht zu. Viele Annahmen, auf denen Wirtschaftsabläufe aufgebaut sind, beruhen auf Dogmen und Glaubensgrundsätzen. Im Kontext der Klimatransfor…
  continue reading
 
Das so genannte "Verbrennerverbot", das keines ist, soll eine Neuzulassung von Fahrzeugen bis 3,5 Tonnen verbieten, die im Betrieb Treibhausgase emittieren. Der ursprüngliche Vorschlag wurde ja bereits auf Druck der Fossil-Lobby und ihrem parlamentarischen Ableger FDP verwässert. Demnach sind gemäß des aktuellen Entwurfs weiter Treibhausgase erlaub…
  continue reading
 
Heute ist ja alles plötzlich klimaneutral oder sogar klimapositiv. Anbieter von Produkten und Dienstleistungen werben immer wieder damit und es soll die Umsätze ankurbeln. Klimaneutral sein ist angesagt, zumindest bei den meisten Menschen. Aber es gibt dabei eigentümliche Auswüchse. Selbst verantwortungsloses Reisen mit dem Flugzeug, Heizöl oder au…
  continue reading
 
KI steht für künstliche Intelligenz (oder englisch AI=Artificial Intelligence) und gilt als der große Hype in der aktuellen Zeit. Abgesehen davon, dass Anwendungen wie ChatGPT oder Sora mehr Relevanz zu haben scheinen als die neusten Erkenntnisse der Klimaforschung, was an sich schon sehr bedenklich ist, dringen die warnenden Stimmen nur wenig durc…
  continue reading
 
Seit Anfang November liegt die deutsche Kraftwerksstrategie zum Umbau der Energieversorgung vor. Lange wurde daran gearbeitet und nun ist ein Kompromiss vorhanden, der zwar im Kern gute Ansätze enthält, aber im Gesamtbild viele Mängel enthält, die eine klimafreundliche Energieversorgung in Frage stellen. Dass erneuerbare Energien die Basis bilden, …
  continue reading
 
Nach den sehr guten Recherchen des Investigativteams von CORRECTIV zu Deporationsplänen von Rechtsradikalen gehen überwältigend viele Menschen auf die Straße und viele Vertreter:innen der Wirtschaft sprechen sich klar gegen die rechtsradikale Seuche aus. Rechtsradikale Parteien wie eine AfD oder FPÖ versuchen, von ihren tatsächlichen Absichten, näm…
  continue reading
 
Das EU-Lieferkettengesetz wurde in den letzten zwei Jahren mühsam ausgehandelt. EU-Kommission, EU-Parlament und Mitgliedsstaaten hatten sich im Dezember 2023 darauf verständigt. Im Regelfall ist die anschließende finale Abstimmung über den Gesetzestext durch die EU-Staaten und das Parlament nur noch Formsache. Aber wieder einmal schlägt die Gestern…
  continue reading
 
Eine oft diskutierte Frage aktuell ist, wie und warum die rechtsextreme Seuche immer mehr überhand nimmt. Natürlich will, bis auf stramme Nazis, niemand daran Schuld sein, aber es sind hauptsächlich jene, die grüne Parteien und die Klimabewegung für die größte Bedrohung halten. Eine weitere Einflussgröße, die ähnlich gefährlich ist, ist der Neolibe…
  continue reading
 
Die Proteste der Bauern haben in dieser Woche Teile des Verkehrs lahmgelegt. Die Bauern sind sauer auf die Regierung, weil sie klimaschädliche Subventionen streichen möchte. Die Regierung ist den Bauern entgegengekommen und hat Teile der Kürzungen wieder zurückgenommen. Das, was da gerade passiert, zeigt zwei relevante Probleme, mit denen wir uns k…
  continue reading
 
Das neue Jahr hat begonnen und 2024 wird wieder ein Jahr mit großen Herausforderungen. Die Klimakrise ist nach wie vor ein Problem, das uns alle bedroht und bei dem wir nach wie vor fast nichts unternehmen. Gleichzeitig stehen wichtige Wahlen an, bei denen die Gefahr besteht, dass rechtsradikale Despoten an die Macht kommen und damit zusätzlich zu …
  continue reading
 
Diese Woche ist die 28. Weltklimakonferenz COP28 in Dubai zu Ende gegangen. Nach einem drohenden Totalausfall in einem ersten Entwurf vorletzte Woche konnte das ganz große Desater vermieden werden. Und einige sehen in dem Abschluss einen Meilenstein. Der Öl-Lobbyist und Vorstand des 12. größten Fossil-Unternehmens der Welt, Sultan Ahmed al-Dschaber…
  continue reading
 
Die Treibhausgasemissionen steigen immer weiter und die COP28 ist von Fossil-Lobbyisten gekapert worden. Das Jahr 2023 wird sehr wahrscheinlich als das heißeste in die Geschichte eingehen. Unwetter aller Art treffen uns auch in Europa. Und was macht unsere Gesellschaft mehrheitlich? Nichts. Im Gegenteil, viele sind zunehmend genervt von dem Thema. …
  continue reading
 
Ab dem 1. Januar 2024 kann nach einer Gesetzesänderung die Bundesnetzagentur in Deutschland die Leistung von Wärmepumpen und Wallboxen für Elektroautos bei Netzüberlastung herunterregeln. Diese Maßnahme ist seit vielen Jahren bereits in Diskussion und eine notwendige Maßnahme, um Netze, die mit der Energiewende noch nicht klar kommen, zu sichern. D…
  continue reading
 
Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts hat die Regierung in Deutschland in eine schwierige Lage gebracht. Die Frage, die sich jetzt fast alle stellen: Wie finanziert man all die notwendigen Transformationen, die dringend nötig sind? Und reflexartig kommen die immer gleichen Parolen aus gewissen Kreisen, die wieder mal genau dort kürzen wollen, wo…
  continue reading
 
Kommende Woche findet wieder der Großfeiertag des Konsumwahns, der Black Friday, statt. Montag in einer Woche folgt die Variante des Onlinehandels, der Cyber Monday. Wir haben in diesem Podcast das Thema in den vergangenen Jahren um diese Zeit immer wieder behandelt. Dennoch soll das Thema wieder aufgegriffen werden, denn in Zeiten von Inflation un…
  continue reading
 
Die deutsche Bundesregierung hat sich nach vielen Reibereien nun auf einen Industriestrompreis geeinigt, der die Wirtschaft bei den Energiekosten entlasten soll. Dies wird von den typischen Vertreter:innen aus verschiedenen Lobbyverbänden und neoliberalen Vertretern erwartungsgemäß begrüßt. Doch wenn solche Leute etwas abfeiern, ist die Wahrscheinl…
  continue reading
 
Tag für Tag versuchen wir in unserem privaten und unternehmerischen Umfeld Dinge besser zu machen, um den Lebensraum für künftige Generationen zu erhalten. Wir ändern unsere Art zu konsumieren, unsere Art zu reisen und teilweise nehmen wir auch Umsatzeinbußen dafür in Kauf. Doch dieses Verhalten erscheint eine Ausnahme. Das Zerstören unseres Lebens…
  continue reading
 
Die Klimaökonomie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit den Folgen der Klimakrise auf die Wirtschaft, die Entwicklung von Managementsystemen und den Folgen auf Strategien von Unternehmen ausgehend von der Klimakrise befasst. Dieser Wissenschaftszweig ist ein wichtiger Aspekt, um die Klimatransformation der Wirtschaft zu verstehen un…
  continue reading
 
Die Gen-Z ist angeblich faul und hat keine Lust auf Arbeit und Leistung. Das ist ein häufig gehörtes Vorurteil über diejenigen, die gerade ins Berufsleben starten. Doch diese Einschätzung ist eben nur ein Vorurteil und in den meisten Fällen falsch. Die Sicht auf Arbeit und Arbeitsleben hat sich aufgrund vieler Einflüsse mit der Zeit nur verändert. …
  continue reading
 
Öffentliche Personenbeförderung sei nur was für die Stadt und ginge nicht in ländlichen Regionen. Das ist eine häufige Behauptung, von der sich viele Leute nicht lösen wollen. Doch das ist grundweg falsch. Dass es oft heute noch nicht funktioniert, ist zwar richtig, aber kein Naturgesetz. Diesen Umsatnd kann man ändern. Dabei kommen viele verschied…
  continue reading
 
Die Energiewende ist alternativlos. Es muss uns gelingen, unsere Energieversorgung 100% regenerativ zu gestalten, sonst wird uns dieser Planet den Mittelfinger zeigen. Photovoltaik, kurz PV, ist dabei einer von vielen Bausteinen. Aber nicht jede(r) hat ein eigenes Dach, das man mit einer PV-Anlage ausstatten kann. Aber fast alle haben einen Balkon …
  continue reading
 
Es ist dauernd von allen möglichen Seiten zu hören und zu lesen: Grüne Parteien sollen an allem Schuld sein: Am wirtschaftlichen Abschwung, an der Inflation, am Zoff in Regierungskonstellationen und an der "Wokeness" sowieso. Und dabei kommt das nicht nur von rechtsextremen Gruppierungen, sondern auch eigentlich nicht radikale Kreise von Konservati…
  continue reading
 
Das Geschäftsmodell der fossilen Branchen stirbt, und das ist gut so. Wider besseren Wissens hat diese über Jahrzehnte, und tut es nach wie vor, zugunsten ihrer Profite unseren Lebensraum zerstört. Sie geben vor für Wohlstand und Lebensqualität zu sorgen, doch dieser ist sehr teuer erkauft, insbesondere auf Kosten künftiger Generationen. Dabei wurd…
  continue reading
 
China steigt zur weltweiten Nummer 1 im Automobilsektor auf. Das schmerzt besonders die deutschen OEMs, weil die sich zu lange auf ihren alten Erfolge ausgeruht haben. Dazu sind die Produkte der deutschen Hersteller sowohl technologisch als auch preislich den Wettbewerbern aus Fernost und auch Tesla unterlegen. Trotz all dieser eindeutigen Umwälzun…
  continue reading
 
Die Klimakrise verlangt von uns allen tiefgreifende Veränderungen. Dabei fehlt es jedoch oft an der richtigen Orientierung. Gesetzliche Regeln zum Berichtswesen und Bilanzierung von Emissionen oder anderen Nachhaltigkeitskriterien gibt es reichlich. Aber dann müssen die Erkenntnisse auch in Zielzustände und anschließend in die Umsetzung gebracht we…
  continue reading
 
Der Markt regelt vieles zugunsten weniger. Diese alte Weisheit hat nach wie vor ihre Gültigkeit. Es gibt aber auch Fälle, bei denen der Markt auch mal etwas richtig regelt. Dies kann man aktuell bei der Kernenergie, dem Verbrennungsmotor oder grundsätzlich bei Investments in fossile Energien sehen. All diese Dinge sind oder werden zunehmend zum Kos…
  continue reading
 
In Zeiten großer Veränderungen sehnen sich sehr viele Menschen nach der Normalität. Das ist der Zustand, den man glaubt zu kennen und der einem Halt gibt. Emotional betrachtet ist das ein nachvollziehbarer Wunsch. Jedoch ist gerade in einer Zeit, in der die Folgen jahrzehntelangen menschlichen Fehlverhaltens immer deutlicher und spürbarer werden, d…
  continue reading
 
Wasserstoff ist ein einfaches Element mit großer Wirkung. Es ist unbestritten, dass dieses kleine Element in der Energiewende in Form von so genanntem grünen Wasserstoff eine Schlüsselrolle spielen wird. Dabei wird auch versucht, dreckige Herstellverfahren als "grün" zu labeln. Gleichzeitig sehen viele Leute in Wasserstoff die große Hoffnung selbst…
  continue reading
 
Demokratie ist in Gefahr, und das nicht nur in irgendwelchen Staaten, wo man einen Putsch befürchtet. Auch bei uns, sei es in Deutschland oder Österreich, ist durch die Seuche Nationalismus in Form von z.B. AFD oder FPÖ, die Demokratie gefährdet. In Frankreich ist die Gefahr, dass eine Marine LePen Emmanuel Macron nachfolgen könnte größer denn je u…
  continue reading
 
Die fossile Lobby betreibt nicht nur klimaschädliche sondern auch sterbende Geschäftsmodelle. Um aber noch möglichst lange Profit zulasten unseres Lebensraums zu machen, verbreiten sie Lügen und Fehlinformation, oft auch als "Fake-News" bezeichnet. Dabei bedienen sich sich genau den gleichen Mitteln wie rechtsextreme Parteien, so wie zum Beispiel d…
  continue reading
 
Diese Woche übernahm der Brite Jim Skea den Vorsitz des IPCC. Seine Antrittsrede war mehr als deutlich und es ist nicht die erste Botschaft dieser Art. Besonders ist aber, dass das 1,5 Grad Ziel gemäß des Pariser Klimaabkommens wohl nicht mehr zu halten ist. Der UN-Generalsekretär Antonio Guterres bezeichnete unsere jetzige Ära als die Phase des Ko…
  continue reading
 
Lange Zeit hat sich die deutsche Autoindustrie mit Unterstützung ihres Lobbyverbands VDA gegen den Wandel in der Autoindustrie gewehrt. Wettbewerber wie Tesla wurden belächelt und chinesische Wettbewerber nicht mal ernst genommen. Das rächt sich jetzt. Während chinesische OEMs und Tesla Absatzrekorde einfahren, müssen deutsche Hersteller ihre Kapaz…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung