show episodes
 
Projekt Umbruch ist ein dokumentarisches Interview-Projekt zur Nachwendezeit. Der Podcast soll die tausenden Geschichten des Umbruchs nach 1989/1990 hörbar machen. Wie wurde der Umbruch von 1989 und danach erlebt, wie verarbeitet, wie reflektiert? Was bedeutete es, sich im westlichen Kapitalismus zurecht zu finden? Welche Erwartungen an den “Westen” gab es und wurden diese erfüllt? Welche der gesellschaftsverändernden politischen Forderungen und Wünsche von damals haben heute noch ihre Gülti ...
 
Loading …
show series
 
Schriftstellerin, Musikerin und Journalistin Manja Präkels: Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß, Verbrecher Verlag Deutschlandfunkbeitrag zum Ostradiosender DT64 Musik, die Manja Präkels überspielt hat, weil es kaum Leerkassetten gab (super Anmoderation des Konzerts!): Pankow Märkische Allgemeine zu SS-Mann Heinz Barth, der jahrelang bei Berlin w…
 
Intendant der Berliner Festspiele Website Thomas Oberender Thomas Oberenders Buch "Empowerment Ost" ist im Tropen Verlag (Berlin) erschienen. Provokante Fragen im Interview mit Politik und Kultur Interview mit der US-Künstlerin Adrian Piper im Tagesspiegel zum Überlegenheitsgestus des Westens. Heiner Müllers Rede am 4.11.1989 auf dem Alexanderplatz…
 
DieBeraterinnen Rumjana und Daniela zeigen den Mehrwert von Beratung fürStudierende mit Zweifeln und Studienabbrecher/innen auf. Als Vertreterinnenunterschiedlicher Beratungsstellen stellen sie ihre Herangehensweise in derBeratung und die Herausforderungen im Beratungsprozess dar. Mittlerweile istder Zugang zu virtuellen Beratungsangeboten nur eine…
 
Silvio fehlte nachseinem jahrelangen Physikstudium eine Perspektive. Nach dem Entschluss, seinStudium abzubrechen, wusste er sofort, was er machen will. Sein ersterBerufswunsch, Lokführer, sollte seine zukünftige Arbeit werden. Erst in derAusbildung fiel ihm auf, wieviel er aus dem Studium mitgenommen hat und nutztnun das Erlernte, um seine Kolleg/…
 
Rico musste viel ausprobieren, um da anzukommen, wo er jetztist. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in der Denkmalpflege und einemWork and Travel in Kanada landete er zuerst im Studium, um den Erwartungen derEltern gerecht zu werden. Nach zwei Studienabbrüchen hat er dann doch die Ausbildungzum Zimmerer für sich entdeckt. Heute ist er sich…
 
Diesmal sprechen wir mit Cizar, der aus seinem HeimatlandSyrien nach Deutschland geflüchtet ist. Er hat sein Leben in Berlin in die Handgenommen und direkt sein Studium begonnen. Welche Stolpersteine und Hürden erim Studium als zugewanderter Studierender auf sich nehmen musste und warum dieAusbildung als Kaufmann für Bürokommunikation die beste Lös…
 
Über Ost- und Westlinke, Beziehungen und das Erbe des Sozialismus Wolfgang Engler - Ostdeutsche als Avantgarde Monika Krause - Sex Education: Studentin aus der DDR, die während der kubanischen Revolution zur prominentesten Expertin für Sexualerziehung in der Regierung Fidel Castros wurde. Thomas Oberender - neues Buch “Empowerment Ost” Resolution f…
 
Im fünften Podcast haben wir eine besondere Ausgabe für dich: Die F*ckup Night Studienabbruch. Beim Lette Verein unterhielten sich Sabrina Anastasio, Projektleiterin Queraufstieg Berlin, und Gabriele Otto, Abteilungsleiterin Lette Verein, über die Chancen von Studienabbrecher/innen in der Berufsausbildung. Im Anschluss erzählen gleich zwei Studiena…
 
Bin ich mit einem Studienabbruch gescheitert? Im Gespräch mit Prof. Ralf Kemmer, Mitbegründer der "Fuckup Night Berlin", wird der Umgang mit Scheitern und Fehlerkultur in Deutschland ergründet. Ab Minute 24 fokussiert sich die Konversation auf Studienabbrecher/innen und was sie aus ihrem Abbruch lernen können. Diese Episode ist die Einführung der f…
 
Interview mit Raiko Hannemann über Wendegenerationen und Erfahrungen des Umbruchs Unsere Webseite (sie wächst langsam):https://projektumbruch.wordpress.com/ Wir auf Twitter: https://twitter.com/PUmbruch Unser Kontakt für alle, die gern mit uns ins Gespräch kommen über die Wende: projekt.umbruch@gmail.com SHOWNOTES Gast: Raiko Hannemann - Raiko fors…
 
In der vierten Folge des Studienabbruch Podcasts sprechen wir mit dem Studienabbrecher Jens und die Personalerin Nadja von First Sensor. Jens hat es bis zu einem Auslandssemester nach Japan geführt, bis er sich schlussendlich entschlossen hat sein Studium abzubrechen. Er erzählt von den Schwierigkeiten es seiner Familie zu beichten, der Unterstützu…
 
In der dritten Folge des Studienabbruch Podcasts sprechen wir mit dem Studienabbrecher Niklaas. Nachdem er sein Wirtschaftspsychologie-Studium abgebrochen hatte, jobbte er als Barmann und als Kommissionierer auf dem Hamburger Fleischmarkt. Als feststand, was er machen will, ging es schnell. Höre rein, wie es für Niklaas weiterging und ziehe daraus …
 
Über Namen, Begrüßungsgeld und die Leerstelle der Wendeerfahrung Unsere Webseite (sie wächst langsam):https://projektumbruch.wordpress.com/ Wir auf Twitter: https://twitter.com/PUmbruch Unser Kontakt für alle, die gern mit uns ins Gespräch kommen über die Wende: projekt.umbruch@gmail.com Netzwerk Dritte Generation Ost:http://netzwerk.dritte-generat…
 
In der zweiten Folge des StudienabbruchPodcasts sprechen wir mit dem Studienausbrecher Christopher. Nach dem Abitur gab es nur eine Perspektive: Studieren. Nach zwei Studienabbrüchen kam jedoch der Cut. Wie es der Zufall wollte, führte ihn eine Werbung in der U-Bahn in die Ausbildung. Mehr Infos unter: www.queraufstieg-berlin.de Instagram…
 
In der ersten Folge des Studienabbruch Podcasts sprechen wir mit der Studienausbrecherin Rebecca. Sie berichtet über ihre Anfänge im Studium, ihre Zweifel und die Umstände, die schließlich zum Abbruch führten. Erfahre, wie sie mit dieser Situation umgegangen ist und weshalb sie jetzt in der Ausbildung glücklich ist. Mehr Infos unter: www.queraufsti…
 
Der Vortrag „Fake news: Medien zwischen Aufklärung, Verzerrung und Emotionalität“ von Jörg Armbruster fand im November 2017 im Rahmen eines Workshops des Wissenschaftlichen Initiativkreis Kultur und Außenpolitik (WIKA) in Kooperation zwischen dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) und dem ZAK statt. Dem Titel „Kultur: Umbruch – Aufbruch – Neuor…
 
Der Vortrag „Vernetzung der Netzwerke – lokal, global.“ von Prof. Dr. Egon Endres fand im November 2017 im Rahmen eines Workshops des Wissenschaftlichen Initiativkreis Kultur und Außenpolitik (WIKA) in Kooperation zwischen dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) und dem ZAK statt. Dem Titel „Kultur: Umbruch – Aufbruch – Neuorientierung“ folgend,…
 
Der Vortrag „Globale Ungleichheiten, Staatsbürgerschaft und Geschlecht“ von Prof. Dr. Manuela Boatcă fand im November 2017 im Rahmen eines Workshops des Wissenschaftlichen Initiativkreis Kultur und Außenpolitik (WIKA) in Kooperation zwischen dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) und dem ZAK statt. Dem Titel „Kultur: Umbruch – Aufbruch – Neuori…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login