show episodes
 
Überirdisch und überaus irdisch – Glaube prägt ganze Gesellschaften. In "Religionen" erfahren Sie Hintergründiges aus verschiedensten Glaubensgebäuden. Verantwortung und Mitmenschlichkeit oder Machtanspruch und Krieg: jeden Sonntag beschäftigt sich Deutschlandfunk Kultur damit, was Religionen mit Menschen und was Menschen mit Religionen machen.
 
Gott begegnen - Gemeinschaft erleben - Die Stadt bewegen. Wir glauben, dass Menschen nach geistlichen Dingen und nach Bedeutung suchen und sich nach Gott und übernatürlichen Erfahrungen sehnen. Darum bist du bei uns richtig. Encounter God - Connect with People. We believe that people are searching for spirituality and meaning and are hungry for God and supernatural experiences. So you’ve come to the right place.
 
K
Kill Royal

1
Kill Royal

Berni Mayer und Nilz Bokelberg, zebra-audio.net

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Der Podcast, in dem gekrönte Köpfe rollen. Schriftsteller und Journalist Berni Mayer nimmt die Hörer*innen mit auf eine grellbunte und blutrote Zeitreise durch die Königshäuser der Welt. Denn die Geschichte von Königinnen und Königen war schon immer mitunter ziemlich brutal: entweder waren sie gnadenlose Herrscher oder Opfer blutiger Rachefeldzüge. Oft natürlich beides. Dazwischen finden wir von langsamen Vergiftungen bis zu schnellen Hinrichtungen die ganze Palette menschlicher Grausamkeite ...
 
Loading …
show series
 
Predigt mit 2. Samuel 6,1-5.13-23 Singen tut einfach gut! Die Musik spricht unser Herz an und lässt uns über uns selbst hinaus zu blicken. Für Christen ist deshalb Musik im Gottesdienst unverzichtbar. Doch zugleich scheint kaum etwas so umstritten, wie der „richtige“ Musikstil? Müssen es immer Choräle sein? Darf auch Gospel erklingen? Oder ist popi…
 
Der Franzose Charles de Foucauld entsagte dem Reichtum und lebte als Mönch und Forschungsreisender in Nordafrika. In Leipzig engagiert sich heute Andreas Knapp in seiner Nachfolge für Menschen am Rand der Gesellschaft. Von Matthias Bertsch www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Für zwei Jahre musste der interreligiöse Preacher Slam an der Urania in Berlin pausieren. Nun gibt es das Format wieder. Einen Abend lang feiern Juden, Christen und Muslime Gott, in Text, Gedichten und Gesang. Von Elmar Krämer www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur AudiodateiVon Krämer, Elmar
 
Die Geschichte des Islams in Deutschland setzt lange vor der Arbeitsmigration der 1960er-Jahre ein. In einer Berliner Moschee arbeiten um 1920 indische Muslime, jüdische Intellektuelle und spätere Nazis gemeinsam auf ein neues Deutschland hin. Gerdien Jonker im Gespräch mit Julia Ley www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiod…
 
Frauen haben in vielen muslimischen Gemeinden einen schweren Stand. Erst recht, wenn sie Führungsaufgaben übernehmen wollen. Odette Yilmaz vom Liberal-Islamischen Bund erklärt, wo die Schwierigkeiten liegen und wo sie bereits Aufbrüche erkennt.(*)Redaktioneller Hinweis: Wir haben einen Titel korrigiert. Odette Yilmaz im Gespräch mit Sandra Stalinsk…
 
Lange Zeit haben muslimische Feministinnen darauf bestanden, der Koran sei kein patriarchalisches Buch, er würde nur so ausgelegt. Doch diese Überzeugung ist ins Wanken geraten – und zwar bei muslimischen Feministinnen selbst. Von Nabila Abdel Aziz www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Orthodoxes Judentum und Feminismus – das klingt wie ein Widerspruch in sich. Dabei gibt es eine jüdisch-orthodoxe Bewegung von Frauen, die beides sind: streng religiös und feministisch. Sogar eine orthodoxe Rabbinerin ist darunter. Von Lea de Gregorio www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Eine Gemeinschaft, in der jede einzelne ihre Eigenständigkeit behält: In diesem Geist knüpfen christliche Wohn- und Lebensgemeinschaften an das Erbe der Beginen an. Im Mittelalter boten sie mehr Freiheiten für dort lebende Frauen als viele Klöster. Von Brigitte Jünger www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Hartgekochte Eier gegeneinander schlagen, das heil gebliebene Ei gewinnt: Dieser Osterbrauch ist weit verbreitet. Serbien aber kennt Eierklopfen oder "Tucijada" auf einem ganz anderen Level: mit speziellen Hennen, Eiertests und Weltmeisterschaft. Von Danja Antonovic www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Konservative Christen in den USA und Russland kämpfen gemeinsam für ein traditionelles Familienbild und gegen liberale Werte. Als Teil der Neuen Rechten wirken sie auch auf politische Bewegungen in Mitteleuropa ein, sagt Soziologin Kristina Stoeckl. Kristina Stoeckl im Gespräch mit Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter …
 
Der Krieg in der Ukraine verschärft einen Konflikt orthodoxer Kirchen. Das Autonomiestreben ukrainischer Gemeinden sorgte bereits für Streit mit der russischen Orthodoxie. Nun müssen auch Gemeinden in anderen Ländern zum Krieg Position beziehen. Von Jürgen Buch www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Hoffnung auf einen Messias hat das Judentum jahrhundertelang geprägt. Er soll kommen, um das Volk Israel aus Leid und Bedrängnis zu lösen. Der Rabbiner Walter Homolka erteilt dieser Messias-Hoffnung in seinem neuen Buch allerdings eine Absage. Walter Homolka im Gespräch mit Sandra Stalinski www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link…
 
Wenn Polizisten Todesnachrichten überbringen müssen, sind oft Notfallseelsorger mit dabei. Viele sind auch hauptberuflich Seelsorger – so wie Pfarrer Albrecht Roebke. Aber ist ein kirchliches Angebot in solchen Situationen das richtige? Von Brigitte Jünger www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein Menschensohn, der zum Himmel fährt, Kindermorde und der ewige Kampf von Licht und Dunkelheit - diese Motive finden sich nicht nur in der Bibel, sondern auch in Star Wars. Wie viel Bibel in dem Weltraummärchen steckt, zeigt ein neues Buch. Von Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wieviel Star Wars steckt in der Bibel? Wie helfen Notfallseelsorger Menschen in Schockmomenten? Und warum verabschieden sich manche jüdische Gläubige von der Hoffnung auf den Messias? Das sind die Themen in dieser Ausgabe der "Religionen". Moderation: Sandra Stalinski www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
In der letzten Predigt unserer Reihe "Gute Nachricht" lernen wir, dass das Evangelium Heilung für unsere gebrochenen Herzen und diese Welt bringt.In the last sermon of our series "Good News", we learn that the Gospel brings healing to our broken hearts and broken world.Von Every Nation Kirche Berlin
 
Ein Leben lang hoffen wir auf die Zukunft – was aber, wenn unsere verbleibenden Tage durch Krankheit oder Alter plötzlich gezählt sind? Wie schöpfen wir Hoffnung im Angesicht des eigenen Todes – oder des Todes unserer Liebsten? Von Maria Riederer www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
In der fünften Predigt unserer Reihe "Gute Nachricht" entdecken wir, dass das Evangelium uns von der Sklaverei der Sünde und der Götzen befreit und uns uns wahre Freiheit gibt.In the fifth sermon of our series "Good News", we discover that the Gospel sets us free from the slavery of sin and idols and give us true freedom.…
 
Predigt mit Römer 3,21-26 Um zu beschreiben, was am Kreuz geistlich gesehen passiert, kommen in der Bibel sehr verschiedene Begriffe vor. Da ist die Rede von Erlösung, Rettung, Rechtfertigung, Sühne und Versöhnung. Aber was genau meinen diese Worte? Ist das alles dasselbe? Oder widersprechen sie sich sogar? Wie die unterschiedlichen theologischen B…
 
Zahlreiche buddhistische Gruppen meditieren in Zeiten des Krieges für den Frieden. Denn ihre Mitglieder sind davon überzeugt, dass Meditation allein schon etwas verändern kann. Aber es gibt auch diejenigen, die sagen: Das reicht nicht. Von Mechthild Klein www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Klimawandel, Pandemie, Ukraine-Krieg: Eine Krise jagt die nächste. Viele Menschen belastet das, aber manche scheinen damit besser umgehen zu können als andere. Der Psychologe Jens-Uwe Martens erklärt, was uns resilient macht. Jens-Uwe Martens im Gespräch mit Julia Ley www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Wird eine Frau schwanger, dann ist sie „guter Hoffnung“. Doch nicht nur die Redewendung ist aus der Mode gekommen, auch die Schwangeren selbst tun sich mit der Hoffnung in Krisenzeiten wie diesen zunehmend schwer. Von Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Predigt mit Jesaja 53,2-10 Ist das nicht der absurdeste Gedanke im Christentum: Dass mir der Tod eines Menschen vor langer Zeit heute noch etwas nützen soll? Was hab ich davon, dass Jesus angeblich „für mich“ gestorben ist? Und was hat es mit dem Prinzip der Stellvertretung auf sich? Welchen Ausweg Gott aus unserem Dilemma vorgesehen hat und warum …
 
In der vierten Predigt unserer Reihe "Gute Nachricht" entdecken wir die Wahrheit, dass das Evangelium uns von Schuld und Gottes Zorn befreit und uns gerecht spricht.In the fourth sermon of our series "Good News", we uncover the truth that the Gospel set us free from guilt and God’s wrath and makes us righteous.…
 
Der Kampf gegen die Sklaverei wird meist christlichen Wohltätern zugeschrieben. Aber auch muslimische Gelehrte in Westafrika erhoben ihre Stimme für das Recht auf Freiheit. Manche von ihnen inspirierten westliche Pioniere der Anti-Sklaverei-Bewegung. Von Nabila Abdel Aziz www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
Auf dem Berliner Humboldt Forum thront eine Kuppel mit Kreuz und einem von König Friedrich Wilhelm IV. zusammengesetzten Bibelvers, laut dem alle Welt die Knie vor Jesus beugt. Wie geht das zusammen? Darüber streiten sogar die Theologen. Von Matthias Bertsch www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Link zur Audiodatei…
 
People of Color machen in deutschen Kirchen oft ernüchternde Erfahrungen: Sie werden nur als Hilfebedürftige gesehen, für die man spendet. Als leitend und gestaltend sieht sie keiner. Die Theologin Sarah Vecera träumt von einer Kirche ohne Rassismus. Sarah Vecera im Gespräch mit Kirsten Dietrich www.deutschlandfunkkultur.de, Religionen Direkter Lin…
 
In der dritten Predigt unserer Reihe "Gute Nachricht" sehen wir, dass das Evangelium uns nach Hause zu Abba führt, wo wir als Söhne adoptiert werden.In the third sermon of our series "Good News", we see that the Gospel brings us home to Abba where we are adopted as sons.Von Every Nation Kirche Berlin
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login