Musings öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Wir leben und wir lieben. Wir sammeln Schätze und wir entdecken, wie die Welt funktioniert. Das zeigen die Museen in Sachsen-Anhalt. Sie sind reich und vielfältig. Wir haben sie besucht. Auf welche Geschichten wir dabei gestoßen sind, erzählen wir in diesem Podcast. Lassen Sie sich überraschen und entführen. Viel Spaß beim Lauschen! #museumslauschen ist ein Projekt des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt in Kooperation mit den beteiligten Museen und Partnern anlässlich des Internationalen Museum ...
 
Es gibt noch viel zu entdecken! Der Podcast für alle, die auf Reisen etwas erleben wollen: fremde Kulturen, interessante Menschen, unbekannte Orte. Jede Woche erzählen Bärbel Wossagk und David Mayonga drei Geschichten von unterwegs. Mit Reportagen, Interviews, Sounds und Musik tauchen wir tief in spannende Welten ein. Das ist Urlaub für den Kopf.
 
Freie Meinung, kluge Gedanken: "Essay und Diskurs" präsentiert zu Fragen der Gesellschaft, die aktuell diskutiert werden, ein eigenes Radioformat. Die Sendung eröffnet neue Blickwinkel auf kulturelle Themen und intellektuelle Diskurse, hinterfragt aber auch den öffentlichen Diskurs und konterkariert ihn möglicherweise - mal als Radiotext, mal als Gespräch.
 
„Hinter den Dingen“ ist der vom Sonderforschungsbereich 980 "Episteme in Bewegung" herausgegebene Wissenschaftspodcast, der Museumsobjekte zum Ausgangspunkt akustischer Reisen in die Wissensgeschichte der Vormoderne macht. In jeder Folge werden die Geschichten, die einem speziellen Objekt anhaften, von den Wissenschaftler/innen des SFB 980 erzählt: So führen uns beispielsweise in den ersten Folgen eine Teekanne aus Goldrubinglas zur frühneuzeitlichen Pfaueninsel, an den Hof des Brandenburgis ...
 
Die berühmte Film- und Theaterschauspielerin und Sängerin Dagmar Manzel spricht mit uns im Apple Store, Kurfürstendamm in Berlin über MENSCHENsKIND, ihr Debütalbum bei der Deutschen Grammophon. Sie gewährt uns Einblicke in die Entstehung dieses melancholisch-humorvollen Albums mit der Musik und den Texten von Friedrich Holländer, zu dessen Muse keine geringere als Marlene Dietrich (Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt) zählte.
 
Einige der weltbesten Künstler, Designer, Fotografen und Architekten präsentieren auf der Bühne der TED-Konferenz und auf TEDx- und Partner-Veranstaltungen auf dem ganzen Planeten ihr Werk und ihre Vorstellungen. Diese und viele weitere Videos können auf TED.com kostenlos heruntergeladen werden, zusammen mit einem interaktiven englischen Transkript und mit Untertiteln in bis zu 80 Sprachen. TED ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für Ideen mit Verbreitungswert einsetzt.
 
Wilhelm von Bode war ein bedeutender deutscher Kunsthistoriker und Museumsfachmann und gilt als der Mitbegründer des modernen Museumswesens. Bode war eine der zentralen Persönlichkeiten in der deutschen Kultur des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. 1904 gründete er das Kaiser-Friedrich-Museum (heute Bode-Museum) auf der Museumsinsel in Berlin, war dort Generaldirektor der staatlichen Kunstsammlungen und schuf grundlegende Arbeiten zur Geschichte der deutschen, niederländischen und itali ...
 
Sa, 18.11.2017 – So, 08.04.2018ZKM_Lichthof 1+2 Das ZKM zeigt mit über 400 Kunstwerken aus der SAMMLUNG VERBUND in Wien, wie Künstlerinnen in den 1970er-Jahren zum ersten Mal ein eigenes Bild der Frau kollektiv neu kreierten. Zuletzt, im Frühjahr 2015, hat das ZKM im Rahmen des Karlsruher Festivals »Frauenperspektiven« das virtuelle Ausstellungsprogramm »Frauen Video Arbeiten« aus der ZKM-Videosammlung plus Leihgaben präsentiert.Die wichtige künstlerische Bewegung »Feministische Avantgarde« ...
 
Loading …
show series
 
Corona-Pandemie, Klimawandel, globale Migration – solchen Krisen kommt der Mensch mit nationalen Strategien und der Vorstellung des primär eigennützigen Homo Oeconomicus nicht mehr bei, meint Claus Leggewie. Als alternatives Paradigma schlägt der Politologe hier ein Gegenbild vor: den Homo Cooperativus. Von Claus Leggewie www.deutschlandfunk.de, Es…
 
Entdeckungen im Spengler-Haus und Spengler-Museum Mehr Informationen über das Spengler-Museum und das Spengler-Haus finden Sie hier: https://spenglermuseum.de/ Museumslauschen ist ein Podcast des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt: https://www.mv-sachsen-anhalt.de/ Der Podcast ist eine Produktion des Journalistenbüros www.bjoern-menzel.de Autoren: Bjö…
 
In der Oberpfalz finden wir ein kleines Stück Nepal, eine Familie findet ihr Glück in der Ferne und Dirk Rohrbachs Reise durch das Heartland der USA findet in Oklahoma ihr Ende. In der Oberpfalz finden wir ein kleines Stück Nepal, eine Familie findet ihr Glück in der Ferne und Dirk Rohrbachs Reise durch das Heartland der USA findet in Oklahoma ihr …
 
Der Soziolinguist Florian Coulmas beschäftigt sich mit der Veränderung der Identitätsfrage im Laufe der Jahrhunderte. Heute bewege sich die Bedeutung des Wortes im weiten Feld zwischen individuellem Empfinden und rechtem Kampfbegriff. So sei „Identität“ immer inhaltsleerer geworden, sagte Coulmas im Dlf. Florian Coulmas im Gespräch mit Frank Kaspar…
 
Was wir aus den naturkundlichen Sammlungen der Universität Halle lernen können Mehr Informationen über die naturkundlichen Sammlungen an der Martin-Luther-Universität Halle finden Sie hier: https://www.naturkundemuseum.uni-halle.de/sammlungen/ Wer mehr über die Grottenolme in Sachsen-Anhalt erfahren möchte, kann sich hier informieren: https://lau.s…
 
In Galicien im Nordwesten Spaniens kosten wir ein Neunauge, für die selbst geplante Alpenüberquerung braucht es ganz besonderen Proviant und von Abenteurer Dirk Rohrbach wünschen wir uns, dass er in Nashville so viel scharfes Hühnchen isst, dass ihm die Tränen kommen. In Galicien im Nordwesten Spaniens kosten wir ein Neunauge, für die selbst geplan…
 
Die Shoah – ein singuläres Verbrechen. Kaum ein Satz ist so entscheidend für das deutsche Nationalgedächtnis. Er könne aber auch einer Beschäftigung mit den historischen und psychosozialen Gründen für Auschwitz im Wege stehen, mahnt der Historiker Per Leo. Er fordert, Holocaustforschung und Erinnerungskultur zu weiten, globaler zu denken. Per Leo i…
 
Die Corona-Pandemie hat zugespitzt vorgeführt, dass jeder Entschluss im Angesicht eines hohen Grades von Nichtwissen gefällt werden muss. Die Entscheidung nach Augenmaß ist hier ein unhinterfragtes Ideal: Sie suggeriert angemessenes und besonnenes Handeln. Doch Skepsis ist geboten. Von Christian Metz www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören …
 
Die aufwendige Sanierung eines beonderen Museums Mehr Informationen über das Museum Schloss Bernburg finden Sie hier: http://www.museumschlossbernburg.de/ Mehr Hintergrund zu Till Eulenspiegel auf der Bernburg: https://www.bernburg.de/de/till-eulenspiegel-auf-der-bernburg.html Museumslauschen ist ein Podcast des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt: htt…
 
Phallus-Statuen und Nacktportraits - das erotische Geheimnis von Taormina, der Hügelstadt am Ätna. Underground Railroad - wie indigene Einwohner in Kansas einst Sklaven zur Freiheit verhalfen. Hörerreise Italien - auf geht's nach Sizilien! Ab Minute 1:10 erleben wir die erotische Atmosphäre in Taormina. Ab Minute 16:25 erklären wir Ihnen, wie Sie s…
 
Agatha Christie, Dorothy Sayers, Patricia Highsmith: Frauen beherrschten früh das Mordgeschehen in der Literatur. Ihre eigene Rolle im Kriminalroman war begrenzt - als schöne Leiche oder strickende Amateurdetektivin. Heute ermitteln Kommissarinnen so hartgesotten wie ihre männlichen Kollegen. Von Thekla Dannenberg www.deutschlandfunk.de, Essay und …
 
Wie eine außergewöhnliche Schellack-Sammlung nach Sachsen-Anhalt kam Mehr Informationen über die Internationale Carl-Löwe-Gesellschaft und das Löwe-Museum in Löbejün finden Sier hier: https://www.carl-loewe-gesellschaft.de/ Seit 2002 richtet die Löwe-Gesellschaft mehrtägige Carl-Löwe-Festtage aus: https://www.carl-loewe-gesellschaft.de/festtage Mus…
 
Wir besuchen einen Soundtracker, der in den Wäldern Washingtons den Natursound ohne Flugzeuglärm festhält, erkunden ausgerechnet die Motorcity Detroit mit dem Fahrrad - und erholen uns in Kentucky mit Dirk Rohrbach am Little Niagara von evangelikalen Geschichten.Von radioReisen
 
Ist die verschärfte Identitäts-Debatte eine Ursache für Hass und Marginalisierung? Oder könnte sie auch eine Chance sein? „Man darf nicht beim Identifizieren stehen bleiben, sondern muss auch dazu übergehen zu imaginieren, zu verbinden“, sagt der Kunstwissenschaftler Jörg Scheller im Dlf. Jörg Scheller im Gespräch mit Raphael Smarzoch www.deutschla…
 
Corona hat den digitalen Innovationsdruck in der Bildung verdeutlicht. Außerdem sind neue Konzepte gefragt, um die kommenden Generationen auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. Es braucht eine Schule, die Leidenschaft und Engagement zündet, um notwendige Veränderungen zu gestalten. Von Matthias Greffrath www.deutschlandfunk.de, Essay …
 
Besuch im Freilichtmuseum Diesdorf und Johann-Friedrich Danneil Museum Mehr Informationen zum einzigen Freilichtmuseum Sachsen-Anhalts, in Diesdorf, finden Sie hier: https://www.museen-altmarkkreis.de/freilichtmuseum-diesdorf/Über das Danneil-Museum in Salzwedel können Sie sich hier informieren: https://www.museen-altmarkkreis.de/johann-friedrich-d…
 
"Paradise lost #gender shift": Bis 18. Juli im Kunstraum der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst am Wittelsbacher Platz in München / Helmut Sturm "Spielfelder der Wirklichkeit", bis 4. Juli im Museum Lothar Fischer in Neumarkt in der Oberpfalz / "Luigi Colani und der Jugendstil": Bis 29. August im Bröhan Museum Berlin.…
 
Immer für eine Überraschung gut: Die Galapagos Inseln in Ecuador sind zwar für Darwin und ihre Schildkröten bekannt, es gibt aber auch Geschichten über bluttrinkende Vögel und mysteriöse Todesfälle. Philipp Fuge wandert von Gibraltar ans Nordkap und will am Ende nicht ankommen und Dirk Rohrbach entdeckt in Indiana besondere Wohnkonzepte. Manchmal d…
 
Die Pandemie hat der Erkenntnis einen Schub gegeben, dass kleinere Reformen nicht ausreichen werden, um die Krisen des Jahrhunderts zu bewältigen. Vor allem die Klimakrise drängt. Um sie zu meistern, braucht es eine stärkere Position der Wissenschaft gegenüber der Politik und den Enthusiasmus der Bürger. Von Mathias Greffrath www.deutschlandfunk.de…
 
Entdeckungen im Industrie- und Filmmuseum Wolfen Mehr Informationen zum Industrie- und Filmmuseum Wolfen finden Sie unter: http://www.ifm-wolfen.de/de/home.htmlÜber die Geschichte der Agfa und ORWO können Sie sich hier informieren: https://www.orwonet.de/de/unternehmen/historie Museumslauschen ist ein Podcast des Museumsverbandes Sachsen-Anhalt: ht…
 
Wir suchen ganz besondere Kleinode und entdecken nostalgische Unikate: Ein versunkenes Dorf im Sylvensteinsee. Weltrekorde auf der Route 66. Und wir sprechen mit dem Buchautor Marco Maurer über das Lebensgefühl in Bella Italia. Wie das bayerische Dörfchen Fall im Stausee verschwand, hören Sie ab Minute: 01:00 Wie Buchautor und Journalist Marco Maur…
 
Ob Klimakrise oder Globalisierung: Die Corona-Pandemie hat gleich mehrere Problemfelder offenbart. Kleinere Reformen reichen nicht aus, um sie zu bewältigen. Neue, zukunftsträchtige Modelle müssen her. So bedarf etwa der bröckelnde Nationalstaat einer grundlegenden Neuordnung. Von Mathias Greffrath www.deutschlandfunk.de, Essay und Diskurs Hören bi…
 
Industriekultur im Bördemuseum Ummendorf und in der Ziegelei Hundisburg Mehr Informationen zum Bördemuseum in Ummendorf und den fast einmaligen Lokomobilen finden Sie hier: https://www.boerde-museum-burg-ummendorf.de/Über die Ziegelei in Hundisbueg, ein einzigartiges technisches Denkmal, können Sie hier mehr erfahren: https://www.ziegelei-hundisbur…
 
Neue Folgen von "50 States": Abenteurer Dirk Rohrbach ist wieder unterwegs in den USA, er will alle 50 Bundesstaaten erkunden. In der dritten Staffel bereist er das Heartland der Vereinigten Staaten. Los geht‘s in Nebraska und Iowa. Auf ins Herz der USA, ins sogenannte Heartland – mit Dirk Rohrbach für seine dritte Staffel der 50 States. Im Gespräc…
 
Hat die Pandemie den Parlamentarismus ausgehöhlt? Der Prozess der Entdemokratisierung laufe schon länger, sagt Dominik Geppert. Der Parlamentarismus sei jedoch älter als die Republik. Die grauen Facetten der deutschen Geschichte würden in einer Art "historischem Waschzwang" ausgeklammert, kritisiert der Zeitgeschichtler im Dlf. Dominik Geppert im G…
 
Trialog mit den drei Direktor:innen der großen Kunstsammlungen des Landes Mehr Informationen zu den drei großen Kunstsammlungen in Sachsen-Anhalt.Anhaltische Gemäldegalerie in Dessau: https://www.georgium.de/Kunstmuseum Kloster Unser lieben Frauen Magdeburg: http://kunstmuseum-magdeburg.de/Kunstmuseum Moritzburg in Halle/Saale: https://www.kunstmus…
 
Dirk Rohrbach radelt durch die USA auf dem Natchez Trace Parkway, einer 8000 Jahre alten Handelsstraße der Cherokee, Choctaw und Chickasaw. Der passionierte Wanderer und Trekking-Guide Thomas Müller lässt sich auf seinen Touren von nichts aufhalten - für einen Besuch bei seinen Kindern trotzt er sogar Wintereinbruch und Corona-Infektion. Alte und n…
 
"Gerhard Richter. 54 Zeichnungen. 3 graue Spiegel. 1 Kugel." Bis 22. August in der Staatlichen Graphischen Sammlung in der Pinakothek der Moderne in München / "Grenzen in der Kunst. Tschechische Kunst in drei Generationen." Bis 15. August im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg / Die neue "Bourse de Commerce - Pinault Collection" in Paris.…
 
#72 | Über Frei- und Hallenbäder und Schwimmbad-Pommes Untertitel: #72 | Über Frei- und Hallenbäder und Schwimmbad-Pommes Beschreibung: Nachdem wir in Episode 71 schon ausführlich über den Badespaß an sich geredet haben, gehen wir in dieser Episode auf Schwimmbäder ein. Dort gibt es nicht nur die Möglichkeit, den besagten Badespaß zu erleben, sonde…
 
Machtmissbrauch, Rassismus und mangelnde Diversität - im Jubiläumsjahr steht der Deutsche Bühnenverein vor großen Herausforderungen. Das Theater soll endlich für mehr Menschen ein selbstverständlich zugänglicher Ort werden, so der Präsident des Deutschen Bühnenvereins Carsten Brosda im Dlf. Carsten Brosda im Gespräch mit Karin Fischer www.deutschla…
 
Zu Beginn der Corona-Pandemie war das Bild vieler maskierter Menschen auf der Straße noch fremd. Mittlerweile ist es uns vertraut und hat vieles verändert. Die Maske verbindet die Menschen, weil sie sich gegenseitig schützen. Gleichzeitig birgt sie Gefahren, kann zu Denunziationen und Ausgrenzung führen. Von Marleen Stoessel www.deutschlandfunk.de,…
 
Gespräch mit Kulturminister Robra und Museumsleiterin Bark im Altmärkischen Museum Stendal Mehr Informationen zum Altmärkischen Museum in Stendal: https://museum.stendal.de/ Ein 360-Grad-Rundgang durch die Ausstellung: https://museum.stendal.de/3d-rundgang Provenienzforschung an Museen in Sachsen-Anhalt: https://www.mv-sachsen-anhalt.de/?lang=de&pa…
 
Uns zieht es diesmal hoch in den Norden - nach Norwegen. Dort lassen wir uns verzaubern von den Klängen der See und der Geschichte des alten Fischerdorfs Vesteralen - einer Inselgruppe im arktischen Ozean und dem Nordlicht auf Spitzbergen. Uns zieht es diese Woche ganz weit in den Norden in den radioReisen Ab Minute 0:00 suchen wir Geschichte und G…
 
Es gibt Krankheiten, die in ihrer Geschichte einen Schuldspruch bedeuteten: Syphilis galt lange als Strafe für ein lasterhaftes Leben. Die moderne Medizin entkoppelte beide Begriffe, konnte aber diese Verknüpfung nie ganz ausrotten. Lassen also gewisse Krankheiten den Menschen nicht doch als schuldig zurück? Von Martin Zeyn www.deutschlandfunk.de, …
 
#71 | Freude am Planschen und Plätschern Untertitel: #71 | Freude am Planschen und Plätschern Beschreibung: Ob in der Badewanne, im Meer oder im Pool – Wasser bereitet uns viel Freude. Doch was genau macht man eigentlich, um Spaß im kühlen oder warmen Nass zu haben? Wir reden über das Planschen und freuen uns in Zukunft wieder Schwimmen zu gehen. V…
 
Nigeria erkennt die Bemühungen zur Rückgabe von Raubkunst als ein "energisches, zielgerichtetes Voranschreiten der Bundesrepublik Deutschland an", sagte Andreas Görgen, Chef der Kulturabteilung des Auswärtigen Amtes, im Dlf nach seiner Rückkehr aus Nigeria. Andreas Görgen im Gespräch mit Stefan Koldehoff www.deutschlandfunk.de, Kulturfragen Hören b…
 
Der Patient als Verwaltungsobjekt, Zahlungsmedium, Konkurrenzmasse, Kostenfaktor, statistische Größe: Die Pandemie macht sichtbar, was zwischen Politik und Krankheit geschieht, deutet auf Fehler und Versäumnisse hin. Zeit für einen neuen Eid des Hippokrates - für die gesamte Gesellschaft. Von Markus Metz und Georg Seeßlen www.deutschlandfunk.de, Es…
 
Gespräch mit Kulturstaatssekretär Schellenberger, der Leiterin des Salzlandmuseums Schönebeck und dem Leiter der Saline Halle Mehr Informationen zum Salzlandmuseum in Schönebeck: https://www.salzlandkreis.de/bildungkultur/salzlandmuseum/ Das Salinemuseum in Halle wird noch bis 2022 umgebaut und saniert, hier gibt es aktuelle Informationen: https://…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login