show episodes
 
Artwork

1
SCHWARZWEISS

Florence Brokowski-Shekete & Marion Kuchenny

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich+
 
Florence und Marion holen das Thema Rassismus raus aus der Streitecke und rein in den gelebten Alltag. Konstruktiv und ohne ideologische Bretter vor dem Kopf. Wir reden offen über unsere Unsicherheiten, unsere Irritationen und über unsere Fragen. Wir versuchen Antworten zu finden für einen besseren, weil entspannteren Umgang miteinander. Geprägt von Empathie, Toleranz und Verständnis und vor allem davon, dass wir miteinander reden und nicht übereinander. Schreibt uns über eure Erfahrungen un ...
  continue reading
 
Artwork

1
Der Übersetzer Podcast | Interviews, Wissenswertes, Aufklärung, News, Weiterbildung

GFT Gesellschaft für Technische Dienstleistung mbH | Technische Übersetzungen

Unsubscribe
Unsubscribe
Monatlich
 
Dies ist ein Podcast rund um das Thema: Dolmetscher und Übersetzer in der Wirtschaft und Industrie. Hier bieten wir Dolmetschern, Übersetzern, Veranstaltern, Firmen, Coaches, Trainern und Bildungsinstituten die Plattform sich auszutauschen und vor allem, Wissen und Nutzen zu vermitteln. Themen wie: Preisverhandlungen, Vorbereitungszeit, Vorgespräch, Qualität, Laiendolmetscher, rechtzeitige Planung, Sprachspezifikationen, interkulturelle Kommunikation, Umgang mit der Sprache und Kultur, Weite ...
  continue reading
 
In diesem Podcast dreht sich alles um die einfache Erklärung. Wir sprechen über Methoden und Tools, mit denen du komplexe Sachverhalte erklären oder Produkte und Ideen vermitteln kannst. Wir beschäftigen uns außerdem mit Digitalisierung, der Zukunft des Lernens und erfolgreicher Business-Kommunikation. Wer wir sind? simpleshow ist die Plattform für digitale Produkte und Services rund um das Medium Erklärvideo. Geleitet von der Mission, die moderne Kommunikation einfach und prägnant zu gestal ...
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Wir erleben es aktuell im Gaza-Gebiet. Zwei Gegner, die nicht mehr mit Worten, sondern mit Waffen kämpfen. In einem Konflikt, der getragen ist von Hass und Feindschaft - und in dem die Kommunikation schon lange nicht mehr funktioniert. Bei Shai Hoffmann und Jouanna Hassoun ist das anders. Er, ein deutscher Jude, und sie, Tochter palästinensischer F…
  continue reading
 
Wenn christlich geprägte Eltern ihre Kinder in einen katholischen oder evangelischen Kindergarten schicken, gibt es darüber in der Regel keine großen Diskussionen. Steht aber die Öffnung eines muslimischen Kindergartens an, ist die Aufregung nicht selten groß. Warum eigentlich? Vor und nach dem Essen zu beten, auf Schweinefleisch in der Verpflegung…
  continue reading
 
„Du verstehst mich überhaupt nicht!“ – Ein Satz, der sicher in vielen Partnerschaften schon mal gefallen ist. Aber was, wenn dieser Satz dort fällt, wo die Partner aus verschiedenen Kulturkreisen kommen. Und der ‚weiße‘ Partner nicht oder nur sehr bedingt nachvollziehen kann, welchen Herausforderungen der andere in einer weißen Mehrheitsgesellschaf…
  continue reading
 
Arztpraxen, Behandlungsmethoden, Altenpflege – das alles kann für Menschen, die nicht weiß sind, durchaus ein Problem sein. Und nicht nur, weil es vielleicht Schwierigkeiten mit der Verständigung geben könnte. Es geht auch um medizinische Unterschiede zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft. Und natürlich auch – vor allem in der Pflege – um di…
  continue reading
 
„Ich sehe Dich“ – „Dann existiere ich wohl für Dich“. Das ist die Grußformel der Menschen aus dem Volk der Zulu. Hinter diesen Worten steckt ein ganzes Wertesystem aus Respekt, Empathie und Einfühlungsvermögen. Wir alle wollen „gesehen“ werden. Und wahrgenommen werden als die, wir sind. Hier wird das sogar in der Alltagssprache zum Ausdruck gebrach…
  continue reading
 
Dem Mann die Hand geben und der Frau nicht? In manchen Kulturkreisen ist das so. Die Frage ist allerdings, inwieweit wir das in unserer westlichen Gesellschaft akzeptieren müssen bzw. wollen. Dürfen wir unsere Werte und Moralvorstellungen zur Grundlage des Umgangs mit Menschen, die andere Wurzeln haben, machen – oder nur bedingt? Wieviel Verständni…
  continue reading
 
Ein neuer Kollege oder eine Kollegin aus einem anderen Kulturkreis. „Ob die das wohl hinkriegen?“ Bei vielen ist das vielleicht der erste Gedanke. Aber muss das wirklich sein? Wie wäre es denn, wenn wir einfach mal anders an die Sache rangehen und stattdessen sagen würden: „Ach toll – mal gucken, was die ‚Neuen‘ alles mitbringen, das uns als Team u…
  continue reading
 
Ein leerer Bus. Und nur zwei Frauen. Eine schwarze und eine weiße. Letztere bittet darum, sich direkt neben die schwarze Frau setzen zu dürfen, obwohl der ganze Bus voller freier Sitze ist. Eine berührende zwischenmenschliche Begegnung. Aber was, wenn die schwarze Frau ein schwarzer Mann gewesen wäre? Wie hätte sich die Begebenheit dann zugetragen?…
  continue reading
 
Klimawandel, Nachhaltigkeit, Digitalisierung - das sind die großen Themen unserer Zeit. Und die Diskussion darüber ist nicht selten kontrovers und hitzig. Dabei erleben wir zunehmend ein Auseinanderdriften der Generationen. Dabei wäre es so wichtig, wenn wir über alle Altersklassen hinweg im Austausch bleiben würden, um diese Herausforderungen geme…
  continue reading
 
Ramadan, Zuckerfest, Chanukka oder Diwali - die meisten von uns haben schon mal von diesen Festen und Feiertagen aus anderen Kulturen gehört. Aber so ganz genau wissen wir nicht, was dort passiert, oder? Warum nicht einfach mal fragen oder sogar mitfeiern? Nur, wer andere Kulturen wirklich kennenlernen will, wird sie am Ende auch verstehen. Oder is…
  continue reading
 
Bei unerfülltem Kinderwunsch auf die Suche nach einer Leihmutter gehen. Allein das ist rechtlich und moralisch ein schwieriges Thema. Und wenn dann noch der Umstand dazu kommt, dass diese Leihmutter in einem Entwicklungsland lebt und sich auf dieses ‘Geschäft’ nur einlässt, weil sie das Geld braucht, wird es richtig brisant. Sich eine Leihmutter au…
  continue reading
 
“Wann hört das eigentlich mal auf? Wann trifft das nicht mehr auf mich zu?” Das ist die berechtigte Frage von Menschen, die in Deutschland geboren sind, aber andere Wurzeln haben. Sie fühlen sich durch diesen Begriff diskriminiert. Weil er - wenn wir ehrlich sind - nie in einem positiven Kontext verwendet wird, sondern immer nur dann, wenn es darum…
  continue reading
 
Echtes und nachhaltiges Engagement gegen Rassismus und Diskriminierung - wie sieht das aus? Reichen ein Bild und eine markige PR-Botschaft oder braucht es doch etwas mehr als das? Ein echtes Interesse am Thema, die Begegnung mit Menschen, die betroffen sind und die Auseinandersetzung mit denen, die eine andere Meinung dazu haben. Oder ist das zu vi…
  continue reading
 
‚Ich habe meine Meinung – und Du hast Deine.‘ – Das ist kein echter Austausch. Und meist auch nicht besonders konstruktiv. Trotzdem erleben wir zunehmend, dass wir uns bei den kontroversen Themen in unserer Gesellschaft nur noch unsere jeweiligen Ansichten vor die Füße kippen und dann wieder in unseren Gräben bzw. in unserer Bubble verschwinden. Ko…
  continue reading
 
Am Anfang waren es runde, gelbe Gesichter. Mal lachend, mal traurig, mal wütend, mal müde. Sie haben uns geholfen, unsere Kurznachrichten emotionaler zu machen. Seit ein paar Jahren gibt es diese gelben Gesichter und Hände aber auch in unterschiedlichen Hautfarben. Von weiß über beige und leicht gebräunt bis hin zu dunkelbraun ist alles dabei. Toll…
  continue reading
 
Mathe und Deutsch gehören ganz klar zu den Unterrichtsfächern in unseren Schulen. Aber wo lernen wir eigentlich das, was unsere Gesellschaft im Innersten zusammenhält? Wo lernen wir Respekt und Toleranz? Und den vorurteilsfreien Umgang miteinander? Wenn wir Glück haben, bekommen wir das unserem Elternhaus vermittelt. Und wenn nicht? Wer sorgt dann …
  continue reading
 
"Was ist bloß mit unseren Jungs los?" Diese Frage hat Florence von einer jungen schwarzen Frau gestellt bekommen. Offenbar suchen sich immer mehr schwarze Männer Partnerinnen weißer oder asiatischer Herkunft. Ist das nur ein Trend? Und was steckt dahinter? Erleben wir eine Öffnung unserer Gesellschaft, mit der wir kulturelle Schranken endgültig übe…
  continue reading
 
Von seinem Platz verwiesen werden, weil der offenbar für jemand ‘Hochrangiges’ reserviert worden ist. Florence hat das erleben müssen. Vor aller Augen und ohne das Angebot einer alternativen Platzierung. Hinter solch einem Verhalten steckt offenbar ein tiefsitzendes Klassendenken, das auch nicht davor Halt macht, andere Menschen herabzuwürdigen. Oh…
  continue reading
 
Ist Rassismus eine Diskriminierung, die nur in weißen Gesellschaften vorkommt? Oder gibt es das auch in anderen Kulturkreisen? Und wenn ja, kann man das wirklich so bezeichnen? Oder braucht es für diesen Begriff immer auch den kolonialen Hintergrund? Und alles andere sind dann Formen der Unterdrückung und Herabwürdigung, die zwar diskriminierend si…
  continue reading
 
Ein Mann kann bei der Fahrscheinkontrolle kein Ticket vorweisen. Und als die Zugbegleiterin ihn über die Konsequenzen aufklärt, entbrennt ein heftiger Streit, weil andere Fahrgäste ihr plötzlich rassistisches Verhalten vorwerfen. Denn der Mann ohne Fahrschein ist schwarz. Gelten deshalb für ihn andere Regeln als für alle anderen Passagiere? Wo ist …
  continue reading
 
Sie sind jung, hübsch und blond. Mit heller Haut und einer Vorliebe für beigefarbene Kleidung. So präsentieren sich die sog. ‘Vanilla-Girls’ auf Instagram und TikTok. Im Hintergrund dieser Fotos sieht man meist ein anheimelndes, aufgeräumtes häusliches Umfeld. Und die Hauptbeschäftigung dieser jungen Frauen scheint darin zu bestehen, gut auszusehen…
  continue reading
 
Der türkischstämmige Comedian Kaya Yanar arbeitet in seinem Bühnenprogramm oft mit Stereotypen. Da gibt es den ruppigen Türken Hakan und den gutmütig-naiven Inder Ranjid und auch einen spießig-humorlosen Deutschen hat Yanar in seinem Repertoire. Solche Persiflagen haben ihm und seinen Comedy-Kollegen allerdings eine Menge Kritik eingetragen. Dabei …
  continue reading
 
Ein alter Mann fordert einen kleinen Jungen auf, an seiner Zunge zu lutschen. Ein Vorfall, der in den Medien große Wellen geschlagen hat. Denn der alte Mann ist niemand geringerer als der Dalai Lama. Und auch wenn er das Geschehen als kleinen Spaß abgetan hat, tobt inzwischen eine Diskussion darüber, ob wir unsere westlichen Moralvorstellungen einf…
  continue reading
 
"Wir adoptieren ein Kind aus Afrika." Eine Aussage, die mittlerweile auf heftige Kritik stoßen kann. Weil Kinder mit solchen Adoptionen aus ihren jeweiligen Kulturkreisen gerissen werden. Und weil das am Ende die Suche nach der eigenen Identität vielleicht ziemlich schwierig machen kann. Vor allem, wenn die Adoptiveltern mit dieser Situation nicht …
  continue reading
 
Othello - eine Rolle, die nach einem schwarzen Schauspieler verlangt. Oder etwa nicht? Kann auch ein Weißer diesen Part übernehmen? Selbst wenn er sich dafür nicht schwarz schminkt? Eine spannende Frage. Können wir die schauspielerische Leistung unabhängig von Vorgaben wie Alter, Geschlecht und Hautfarbe betrachten? Macht das am Ende die Sache viel…
  continue reading
 
Wie gehen wir mit Geschichten um, in denen Menschen, die nicht weiß sind, als Menschen zweiter Klasse beschrieben werden? Romane, die voll sind mit rassistischen Begriffen und die ein gesellschaftliches Grundverständnis transportieren, das von einer weißen ‘Überlegenheit’ ausgeht? Sollen wir diese Literatur aus unserem Deutschunterricht verbannen? …
  continue reading
 
Was bitte ist eine seriöse Frisur? Zählen Braids, Crochets und Rasta-Zöpfe etwa nicht dazu? "Meine Frisur ist mein Persönlichkeitsrecht!" findet Florence und denkt mit Marion darüber nach, ob wir unsere Einstellung gegenüber Frisur- und Kleidungsvorgaben im Berufsleben mal ganz grundsätzlich auf den Prüfstand stellen müssen.…
  continue reading
 
Menschen verschiedener Ethnien in Werbeclips und auf Plakaten abzubilden, das gehört immer mehr zum Erscheinungsbild. Inzwischen werden auch zunehmend andere Gruppen mit einbezogen. Menschen mit Beeinträchtigungen oder Menschen, die eben nicht den gängigen Schönheitsidealen entsprechen. Steht das für ein neues Mindset - und kommt das auch so an? Od…
  continue reading
 
Im SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd erleben junge Menschen mit Behinderung zum ersten Mal, wie es ist, nicht zu einer Minderheit zu gehören, sondern Teil einer sozialen Gruppe zu sein, in der jeder ähnliche Erfahrungen und Vorgeschichten mitbringt. Wie es gelingen kann, diese jungen Menschen erfolgreich auf dem Weg in eine Ausbildung und später …
  continue reading
 
Bei der DB arbeiten Menschen aus vier Generationen, aus mehr als 100 Kulturkreisen und unterschiedlichsten Glaubensrichtungen zusammen. Eine Vielfalt an ethnischen und sozialen Herkünften, Religionen, physischen und psychischen Fähigkeiten, sexuellen Orientierungen und Identitäten. ‘Wir sind ein Spiegelbild unserer Gesellschaft.’ sagt Christine Epl…
  continue reading
 
Wer sich kennenlernt, lernt auch, einander zu verstehen. Und am besten funktioniert sowas noch immer in der persönlichen Begegnung. Aber - dürfen wir in der Klima- und Energiekrise eigentlich noch weit reisen? Reicht es nicht auch aus, Reise-Reportagen im TV anzuschauen? Und kann der Zoom-Call mit dem anderen Ende der Welt das echte Erleben ersetze…
  continue reading
 
Wenn wir weit weg in fremde Länder reisen, ist uns dann wirklich daran gelegen, das Leben der Menschen dort kennenzulernen und zu verstehen? Oder suchen wir nur nach einer exotischen Kulisse fürs Urlaubsfoto? Und wenn ja, wäre das wirklich so schlimm? Schließlich kommt der Tourismus ja auch den Einheimischen zugute. Darf man es sich so einfach mach…
  continue reading
 
Weiße Menschen haben jahrhundertelang in der Überzeugung gelebt, dass sie die Krone der Schöpfung sind. Und die Speerspitze der aufgeklärten, modernen Gesellschaft. Aus dieser Haltung heraus fällt es vielen schwer zu erkennen, mit welchen Privilegien sie ausgestattet sind. Umso wichtiger ist es deshalb, die Perspektive zu wechseln, um sich dessen b…
  continue reading
 
Gibt es eigentlich ein ‘Ranking’ der Diskriminierungen? Ist bei antisemitischen Vorfällen der gesellschaftliche Aufschrei größer als bei homophoben Übergriffen? Und steht der Rassismus gegenüber anderen Ethnien etwa noch weiter unten auf der Empörungs-Skala? Ein schwieriges Thema - aber wir reden darüber!…
  continue reading
 
‘Da, wo Du herkommst - kennt man das wohl nicht!’ - Eine solche Bemerkung am Arbeitsplatz kommt öfter vor als man denkt. Der neue Mitarbeitende mit Migrationshintergrund fragt nochmal nach, weil er etwas nicht ganz verstanden hat und wird mit einer solchen Antwort auf seine Herkunft reduziert. In einer vielfältigen Gesellschaft muss sowas auch ande…
  continue reading
 
‘Du Kanake, Du Opfer!’ Was tun, wenn Kinder rassistische Schimpfworte und Beleidigungen verwenden? Viele Eltern sind mit solchen Situationen oft überfordert. Die Einen reagieren entsetzt, die anderen gar nicht oder mit Verharmlosung. Was ist der richtige Weg, Kindern und Jugendlichen zu zeigen, wie respektvolle Kommunikation funktioniert? Und dass …
  continue reading
 
Das Staffelfinale Probleme offen anzusprechen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen, ist immer gut. Oder etwa nicht? Beim Thema "Rassismus" wird es manchmal schwierig. Weil hier die Empfindlichkeiten - auf beiden Seiten - manchmal so groß sind, dass eine vernünftige Diskussion gar nicht mehr möglich scheint. Was bleibt, sind Unsicherheit und Frust…
  continue reading
 
Können weiße Friseur:innen Schwarze Afro-Frisuren machen? Dürfen sie das überhaupt? Oder ist das schon ‘kulturelle Aneignung’? Und wie ist das umgekehrt? Wenn Schwarze Friseur:innen „weiße“ Frisuren machen bzw. sie selbst tragen? Gilt das dann auch? Spannende Fragen, die sich aus einem Besuch in einem Afroshop ergeben haben, der von einer weißen Fr…
  continue reading
 
Wer will schon zugeben, dass er Vorurteile hat? Jeder sieht sich gerne in der Rolle eines toleranten, weltoffenen und modernen Menschen. Und reagiert oft zutiefst empört, wenn er glaubt, dass irgendjemand daran zweifeln könnte. Was folgt, ist der „Rechtfertigungs-Reflex“. Das „Ich habe ja keine Vorurteile, aber…“ Ein interessantes Phänomen in der z…
  continue reading
 
Jugendliche sollen nach der Schule in dem ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen. Das scheint bei dem jetzigen Fachkräftemangel sehr leicht. Die Auswahl ist groß.Doch gilt das auch für Jugendliche mit körperlichen oder psychischen Behinderungen?Diese Jugendlichen haben es schwerer, als andere, einen für sie passenden Ausbildungs-, Studien- oder Arbeitsplat…
  continue reading
 
Beziehungsfragen sind unser Thema in dieser Episode von SCHWARZWEISS. Wenn zwei Menschen unterschiedlicher Hautfarbe sich als Paar zusammenfinden, ist das nach wie vor eine besondere Herausforderung. Meist weniger für das Paar selbst als für die anderen. Ob es dabei eine Rolle spielt, ob ein Schwarzer Mann und eine weiße Frau zusammenkommen oder um…
  continue reading
 
Ein Schwarzes Kind kann eine Schwarze Mutter haben - oder auch eine weiße. Begegnen wir beiden gleich? Eine spannende Frage. Florence hat da ihre ganz eigenen Erfahrungen gemacht und feststellen müssen, dass etwas grundsätzlich Gleiches noch lange nicht gleichbehandelt wird. Wie sehr wir im Alltag noch immer von stereotypischen Vorstellungen gepräg…
  continue reading
 
Eine offene, tolerante, diverse Gesellschaft. Eine Gesellschaft, in der Hautfarbe, Herkunft und sexuelle Orientierung keine Rolle mehr spielen und jeder so akzeptiert wird, wie er ist. Eine schöne Vorstellung. Aber was ist mit der Realität? Sind wir wirklich schon da angelangt, wo wir uns selbst so gern verorten möchten? Ist Hautfarbe wirklich kein…
  continue reading
 
Hautfarbe, Geschlecht, Alter, körperliche und seelische Beeinträchtigungen - Diskriminierung hat viele Gesichter.Umso wichtiger ist es, dass es Menschen gibt wie Sonia Stamerra.Sie leitet den Bereich Sozialpädagogik - Lernort Wohnen und Jugendhilfe beim SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd.Und ihr Ziel ist es, jungen Berufsanfängern mit Handicap ein…
  continue reading
 
Gibt es so etwas wie Gruppendruck innerhalb der schwarzen Community? Ein "Wer nicht bedingungslos für uns ist, ist gegen uns und gehört nicht dazu?" Wie frei ist die Diskussion über den Umgang mit Alltagsrassismus? Und groß sind Toleranz und Verständnis denjenigen gegenüber, die lieber den Dialog mit der ‘weißen’ Mehrheitsgesellschaft suchen und ni…
  continue reading
 
"Das ist kulturelle Aneignung!" Ein Satz, der Gräben schafft. Denn in den meisten Fällen ist er als Vorwurf gemeint. Ein Vorwurf, auf den die Abwehr folgt. Keine gute Basis für eine konstruktive Diskussion. Wie wäre es denn, wenn wir uns stattdessen Fragen stellen?Zum Beispiel diese: "Wie soll ich mit Dir umgehen?" Eine Frage, die ein Türöffner sei…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung