show episodes
 
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hören, DVDs und Blu-rays, Mode und Design, neue CDs vom Klassikmarkt. Das gibt es alles hier zum Nachhören, wann immer Sie möchten.
 
Loading …
show series
 
Der Song wurde geschrieben von Mick Jagger und Keith Richards und erschien im Jahr 1966 auf dem Album „Aftermath“. Er gehört mit den Titeln „I can get no Satisfaction“ und „Get off my Cloud“ zu einer Song-Trilogie und zeichnet sich durch das Schlagzeugspiel von Charlie Watts aus, der in diesem Jahr im Alter von 80 Jahren gestorben ist. Udo Dahmen v…
 
Heinzer kann sie nicht leider: Sammeltaxis, Carpooling, Ridesharing - wie auch immer das alles heißt, was die Innenstädte verstopft. Geisterarmeen, Zombieflotten, Boten des Todes, Glöckner des Untergangs, Pförtner der Schwäche. Heute wird geranted! Wer auch noch sein Fett weg kriegt? Thomas Gottschalk! Dafür sorgt der Dose-Konzern persönlich. Einsc…
 
Herr Schmidt und seine Frau Barbara sind ein eingespieltes Team: Sie kocht, putzt, räumt auf und er… Als sie eines Morgens stürzt und dann zu müde ist, um aufzustehen, gerät alles aus den Fugen. Nun muss Herr Schmidt ran - aber wie? Thomas Anzenhofer liest den grantigen Herrn Schmidt, dass es eine Lust ist: Mit störrischer Beharrlichkeit findet er …
 
Seit einigen Jahren veranstalten die „Bühnen Dautenheims“ – ein Ensemble aus Künstlerinnen und Künstlern verschiedener Genres - jährlich unterschiedliche Kulturevents im Weingut Storr bei Alzey. Federführend ist Annette Storr, Professorin für Dramaturgie in Leipzig. Das Weingut ist ihr Elternhaus und sie war es auch, die die Komponistin und Kontrab…
 
Die Berliner Lyrikerin Frederike Frei schreibt seit Jahrzehnten Gedichte. 2018 hat sie ihren jüngsten Lyrikband „Aberglück“ veröffentlicht und 2021 wurde sie mit einem Arbeitsstipendium der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa ausgezeichnet. Frederike Frei erzählt, warum es sie so sehr fasziniert, ihre Gedanken und Gefühle zu Papier zu b…
 
Ramsch als Bezeichnung für minderwertige Produkte hat vornehmlich einen abwertenden Charakter. Im deutschen Sprachraum kennen wir das Wort seit dem 18. Jahrhundert, woher es aber stammt, ist nicht eindeutig geklärt. Es könnte mittelhochdeutscher Herkunft sein, möglicherweise ist es aber über das rotwelsche Verb ramschen - „betrügen“ - aus dem Hebrä…
 
Die Musik der britischen Rockband Stone Roses aus Manchester war in der sogenannten „Madchester“-Szene (Wortspiel aus Manchester und mad) eine wichtige Inspirationsquelle, so auch für die Oasis-Gründer Liam und Noel Gallagher. Der als Single veröffentlichte Song „One Love“ besticht durch Hallwirkungen und das an Jimi Hendrix erinnernde Gitarrenspie…
 
Die Corona-Pandemie hat uns abseits der Bühnen viele neue Formate beschert: Online-Videos. Live-Streams. White Wall Opern. Schauspiel, Oper und Tanz per Videoaufzeichnung vor Blue Box oder Green Screen. Aber am „Jungen Theater der Stadt Heidelberg“ hat man sich noch etwas anderes ausgedacht: Ein Theaterstück als Computerspiel, seit kurzem online im…
 
Die Glühbirne von Thomas A. Edison ist eine bahnbrechende Erfindung. Aber was nützt einem die beste Glühbirne, wenn man keine Leiter hat, um sie in die Lampe zu schrauben? Die Leiter ist eine ebenso geniale Erfindung und sie stammt aus einer Zeit, als an Strom aus der Steckdose noch lange nicht zu denken war.…
 
Der Kriegsheimkehrer Wieland Göth erlebt in seinem rheinhessischen Heimatdorf eine vom Krieg traumatisierte und tief rassistische Dorfgemeinschaft. Als ein Separatist umgebracht wird, heizt sich im Dorf die Stimmung gegen die französischen Rheinlandbesetzer noch einmal mehr auf. Nach und nach deckt Wieland auf, wie alle Dorfbewohner dem so genannte…
 
Sabin Tambrea zählt zu den außergewöhnlichsten Schauspielern auf der Theaterbühne und im Film, seine Darstellung markanter Rollen umgibt oft die Aura des Geheimnisvollen. In Ludwig II., Narziss und Goldmund, Babylon Berlin und Ku’damm‘ 56/59/63 hat Sabin Tambrea gezeigt, wie sehr er Herausforderungen liebt und extreme Charaktere bis an die Grenze d…
 
Heinz und Heinzer sorgen für Durchzug. Heute gibt es Erneuerung und Innovation, den Konventionen wird mal gepflegt in den Arsch getreten. Es geht um Hoffnungen, die zu Warzen vertrocknen. Und um Heinzers Gewicht. Viel Spaß mit dern Tantiemen-Torte und der beim Hören verursachten Gänsehaut. Und wie trinken Fische eigentlich? Rausfinden bei Fenster a…
 
Für „Fear of missing out“ oder kurz „Fomo“ gibt es im Deutschen nur eine Umschreibung: Die Angst, etwas zu verpassen. Ursprünglich ist damit gemeint, dass die Sozialen Medien durch ihre ständigen Posts von Aktivitäten das Gefühl vermitteln, überall dabei sein zu müssen, sich zu informieren, um bloß nichts zu verpassen. Die Pandemie wirkte sich auf …
 
Selten hat ein Computerspiel Landschaft so poetisch dargestellt wie „Sable“: Hier können wir durch pastellfarbene Wüsten reisen, die dem Geist von Comic-Legende Moebius entsprungen zu sein scheinen. Auch die Filme des japanischen Zeichentrickfilm-Studios Ghibli und Star Wars inpirierten Spielentwickler Greg Kythreotis. Aber nicht nur ästhetisch, so…
 
Auf Kafkas Spuren wandelt Artem Zolotarov, doch eigentlich ist die Bühne sein Metier. 2015 wurde der Mainzer rheinland-pfälzischer Poetry Slam Meister. Vor wenigen Wochen wurde er mit der St. Ingberter Pfanne ausgezeichnet. Zu Beginn der Corona-Pandemie tauschte er Mikrofon gegen Stift. Entstanden ist dabei sein neuer Gedichtband „Kafkas Spiegel-Ga…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login