show episodes
 
Convent Kiosk – der Podcast Im außergewöhnlichen Jahr 2020 hat sich vieles in unserem Leben verändert. Zum Beispiel, dass wir uns derzeit nicht bei großen Konferenzen treffen. Stattdessen begegnen wir uns digital. Das gilt auch für Convent. Seit knapp 20 Jahren veranstalten wir Konferenzen im Premium-Segment. Als hundertprozentige Tochter der ZEIT Verlagsgruppe sind wir mit unseren gesellschaftspolitischen Formaten heute auf den Bühnen der Welt zu Hause. Ob in Davos beim World Economic Forum ...
 
Der nerdige Trashtalk mit Elea & Philipp über Rollen- & Brettspiele, Literatur und Filme. Rohes, unverfälschtes Gelaber weitab bekannter Hochglanz-Podcasts. +++ Der niveauvolle Trashtalk mit Philipp & Gast ist unser erstes SpinOff. Gleiche Thematik, gleicher Aufbau, aber mit wechselnden Gästen, die auf ihrem Themengebiet echte Experten sind. +++ Die Hosts: - Philipp ist mit seinem Nerdkulturblog https://nerds-gegen-stephan.de/ eine feste Größe in der deutschen Rollenspielszene. Wenn er nicht ...
 
„America’s Choice – Der US-Wahlcast“ ist der deutschsprachige Podcast des Aspen Institute Germany und der Atlantik-Brücke zur US-Wahl 2020. David Deißner, Geschäftsführer der Atlantik-Brücke, und Tyson Barker, Deputy Director und Fellow beim Aspen Institute Germany, sprechen mit ausgewählten Experten der US-Politik über die Meilensteine der US-Vorwahlen und über die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten am 3. November 2020.
 
Die Heinrich-Böll-Stiftung ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, reformpolitische Zukunftswerkstatt und internationales Netzwerk mit weit über hundert Partnerprojekten in rund sechzig Ländern. Demokratie und Menschenrechte durchsetzen, gegen die Zerstörung unseres globalen Ökosystems angehen, patriarchale Herrschaftsstrukturen überwinden, in Krisenzonen präventiv den Frieden sichern, die Freiheit des Individuums gegen staatliche und wirtschaftliche Übermacht verteidigen – das sind d ...
 
Loading …
show series
 
Patientenbetreuer Dirk Rohde will seine Erfahrungen mit dem Krebs weitergeben und Mut machen. Er ist einer der Redner bei der ersten digitalen Krebs-Covention "Yes!Con". Denn Krebs ist immer noch ein Tabu und das Schweigen weit verbreitet. Dirk Rohde im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direk…
 
Recording of the online event from 24. Sep 2020We cannot survive on a planet that consists only of spruce forests, cornfields and industrial pig farms. Our way of producing and consuming threatens the fragile web of life. A look at the state of our ecosystems shows an alarming extent of destruction of natural habitats and loss of biodiversity. The …
 
In Folge 95 von Rolling Sushi sind diesmal Benks, Miki und Micha dabei. Wie üblich gibt es eine bunte Mischung an News aus Japan von letzter Woche. Um mit etwas Positiven zu starten, plaudern wir ein wenig über das neue Megagebäude, was in Tokyo entstehen als. Die sogenannte Torch Tower soll das höchste Gebäude des Landes werden und dabei einigen L…
 
Wenn es große Vermögensunterschiede gibt, verletzt das die menschliche Würde, meint der Philosoph Christian Neuhäuser. Denn Armut führe zu Scham und dazu, nicht gleichrangig aufzutreten. Geld bedeute politische, ökonomische und soziale Macht. Moderation: Susanne Führer www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link…
 
Zum 40. Mal jährt sich der rechtsextreme Terroranschlag aufs Oktoberfest. In München gedachten Überlebende und Politiker am Ort des Geschehens. Bayerns Ministerpräsident Söder räumte schwere Fehler und Versäumnisse bei den damaligen Ermittlungen ein. Von Tobias Krone www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Oskar Roehler hat einen Film über Rainer Werner Fassbinder gedreht. Statt das Genie zu feiern, zeigt er in "Enfant Terrible" Fassbinders Schattenseiten. Das führte schon beim Dreh zu rohen Emotionen. Oskar Roehler im Gespräch mit Susanne Burg www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Das Kino der Bundesrepublik der 70er- und 80er-Jahre - das sind vor allem auch die "Fassbinder"-Jahre. Dabei adaptierte der Regisseur Klassiker - und schuf mit seinen Filmen neue Klassiker. Von Hartwig Tegeler www.deutschlandfunkkultur.de, Vollbild Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Was ist uns das Theater wirklich wert? Im Zuge der Coronakrise hat der Regisseur Milo Rau diese Frage dem Kulturbetrieb gestellt und zahlreiche Antworten prominenter Theaterschaffender erhalten. Jetzt liegen die Essays als Buch vor. Von André Mumot www.deutschlandfunkkultur.de, Rang I Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Knapp 30 italienische Produktionen durfte die internationale Jury der Theaterbiennale in diesem Jahr begutachten. Mit dabei: unsere Redakteurin Susanne Burkhardt. Das prämierte Stück von Leonardo Manzan hat sie enorm begeistert. Susanne Burkhardt im Gespräch mit Janis El-Bira www.deutschlandfunkkultur.de, Rang I Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter…
 
Große Ankündigungen, Riesengeschichte, große Reichweite: Die Veröffentlichungen rund um CumEx und FinCen waren genau das. Doch bewirkt haben sie bisher nur wenig. Woran liegt das? Sind Menschen der Skandale müde? Dirk Baecker im Gespräch mit Katja Bigalke und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter …
 
"The Social Dilemma" trendet in den Streaming-Charts. Kritik an den Folgen sozialer Medien für die Gesellschaft ist Thema der Netflix-Doku, viele Insider der Tech-Branche kommen zu Wort. Aber unsere Kritikerin ist nach dem Gucken nicht schlauer. Von Carina Schroeder www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link z…
 
Nicht alle Fotos haben das 16:9-Format der Vorschau in der Twitter-Timeline. In so einem Fall entscheidet ein Algorithmus, welcher Bildausschnitt dort gezeigt wird – mit auffälligen Ergebnissen, die eine Debatte ausgelöst haben. Von Hagen Terschüren www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Ein Algorithmus auf Twitter bevorzugt weiße Gesichter gegenüber schwarzen – es zeigt sich wieder: Algorithmen sind nicht neutral, ihre Entscheidungsgrundlagen nicht transparent. Ein Projekt will das ändern. Außerdem: die Netflix-Doku "The Social Dilemma". Moderation: Katja Bigalke und Dennis Kogel www.deutschlandfunkkultur.de, Breitband Hören bis: …
 
Rund 800 Delegierte der CSU versammeln sich heute im Internet zum Parteitag. Höhepunkt ist die Grundsatzrede des Vorsitzenden Markus Söder. Neben vielen Anträgen, soll auch über die "gendergerechte Sprache" diskutiert werden. Moderation: Axel Rahmlow www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9 - Der Tag mit ... Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link …
 
Rebecca Solnit nimmt in ihrem Buch die Leser mit auf den nordamerikanischen Kontinent. Es handelt von europäischen Ankömmlingen in einer Welt, die nur ihnen als neu erschien. Und immer wieder geht es um das Einschlagen unbekannter Wege. Von Gerd Brendel www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Kennen Sie die quälende Müdigkeit am frühen Nachmittag? Alles ruft nach einer kleinen Siesta. Lange verpönt, bietet das Homeoffice nun die Chance auf ein Revival. Passend dazu wurde „Die Kunst des Mittagsschlafs“ von Thierry Paquot neu aufgelegt. Von Vera Block www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audio…
 
Am 3. Oktober wird gefeiert: 30 Jahre Deutsche Einheit. Aber wer feiert da eigentlich? Ist es ein Fest für die "Biodeutschen" aus Ost und West? Was verbinden Migrant*innen mit diesem Datum? Ist es nicht endlich Zeit für mehr Vielfalt? Moderation: Vladimir Balzer www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur…
 
Der Titel klingt reißerischer, als der Roman ist. "Brüste und Eier" der japanischen Autorin Mieko Kawakami erzählt von Armut, Ausbeutung und patriarchaler Herrschaft. Er entwirft eine Phänomenologie heutigen Frauseins. Von Ursula März www.deutschlandfunkkultur.de, Buchkritik Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der tschechische Schriftsteller Jaroslav Rudiš war schon ein Fan der alten Kultserie "Pan Tau". Auch die ARD-Neuverfilmung hat es ihm nun angetan: Der Hauptdarsteller Matt Edwards behalte Witz und Leichtigkeit der Zauberfigur bei. Jaroslav Rudiš im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter L…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login