show episodes
 
Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling bereist seit Jahrzehnten zahlreiche Orte und Länder dieser Welt. Über Begegnungen mit exotischen Tieren und bedrohte Arten aber auch über die heimische Flora und Fauna spricht er mit Freund und Kollege Alexander Metzler im Stadtdschungel.
 
Loading …
show series
 
Nach wie vor ist das Interesse an der Natur vor der eigenen Haustür groß. Wie ist es bestellt um Bäume, Landschaften und Tiere in Deutschland? Wie können wir die Artenvielfalt unterstützen? Was bringt es, unser eigenes Verhalten zu ändern und wie? Welchen Einfluss hat unser Konsumverhalten auf die Natur? Welche Rolle spielt die Land- und Forstwirts…
 
Die Ereignisse rund um den Hambacher Forst haben Deutschland und viele Teile der Welt in den letzten Wochen in Atem gehalten. Auf der einen Seite steht ein Wirtschaftsstandort, Arbeitsplätze, und die Energieversorgung. Auf der anderen Seite der Naturschutz, alte Bäume und seltene Tierarten. Vorläufig zumindest hat der Naturschutz gewonnen – der For…
 
Scheinbar bringen nur wenige Touristen Geld ins Land. Dabei ist Madagaskar ein faszinierendes Ziel: Seltene Lemuren sind hier noch zu sehen – die kleinsten Verwandten von uns Menschen. Für Naturfreunde ist die Insel ohnehin ein Muss: Bestimmte Pflanzen- und Tierarten kommen nur hier vor. Verschiedene Vogelarten, Orchideen, der Baobab-Baum, zahlreic…
 
Madagaskar… wer denkt dabei nicht sofort an üppige Natur und ein reiches Tierleben? Doch leider trifft dies in der Realität nur noch auf wenige Flecken der Insel zu. Der Mensch hat Brandrodung und Ackerbau betrieben und im Anschluss das Land sich selbst überlassen. Dies führte zum weitläufigen Abbau des Bodens durch Regenfall und Erosion. Die verlo…
 
Große Beutegreifer übten schon immer eine starke Faszination auf den Menschen aus. Nun hat es der Wolf sogar in den Koalitionsvertrag der GroKo geschafft. Beachtlich, denn eigentlich stehen wir im Bereich Tiere und Natur vor viel größeren Problemen - das jedenfalls ist die Meinung von Andreas und mir. Noch immer scheint der Wolf unter seinem kultur…
 
Andreas Kieling ist erneut aus dem Kongo zurück gekehrt. Seine Eindrücke von dort zeichnen ein düsteres Bild. In dem vom Krieg zerrüttelten Land kämpfen auch die Tierarten um das Überleben. Dennoch finden sich auch immer wieder kleine Signale der Hoffnung.
 
Trophäenjagd ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Auf der einen Seite trifft sie in der breiten Bevölkerung auf Unverständnis. Auf der anderen Seite wird sie sogar von Naturschutzverbänden unter gewissen Bedingungen - zum Schutz der Tiere - befürwortet. Dagegen lassen Programme, in denen statt auf Jagd-Safari auf Foto Expeditionen gesetzt wird, f…
 
Simbabwe erscheint als Land der Gegensätze. Eine überwiegend sehr arme Bevölkerung, empfängt die Besucher dennoch äußert herzlich und offen. Ursprüngliche, wunderschöne Natur steht im Gegensatz zur grausamen Wilderei. Rund 6 Wochen war Tierfilmer Andreas Kieling in Simbawe unterwegs und berichtet von seinen Erlebnissen.…
 
Auf der einen Seite stehen die Landwirte, die den Ruf der Verbraucher nach günstigen oder besser billigen Nahrungsmitteln bedienen müssen. Auf der anderen Seite steht der Wunsch nach ökologischem Landbau und gesunder Ernährung. Der Schwund der Naturwiesen, Monokulturen, Bienensterben, Chemie-Rückstände in Nahrungsmitteln - dies sind unter anderem d…
 
Weiter geht die Besprechung der Produktion "Kielings wildes Afrika", die am 19. Juni 2016 bei ZDF Terra X erstausgestrahlt wurde. Andreas Kieling und Alexander Metzler betrachten und besprechen die verschiedenen Phasen von der ersten Idee bis zur Ausstrahlung. Teil 2.
 
Am 19. Juni 2016 zeigte ZDF Terra X die Erstausstrahlung von Andreas' neuem Film "Kielings wildes Afrika". Was dem Zuschauer in 45 Minuten präsentiert wird, ist das Ergebnis von vielen Monaten Arbeit. Wie sieht der Ablauf einer solchen Produktion aus? Andreas Kieling und Alexander Metzler betrachten und besprechen die verschiedenen Phasen von der e…
 
In Deutschland wurde mit "Kurti" der erste Wolf mit offizieller Genehmigung geschossen. Fällt nun die Hemmschwelle für den Abschuss großer Beutegreifer in Deutschland? Wie wollen wir zukünftig mit unvermeidbaren Begegnungen zwischen Mensch und Tier umgehen?
 
Frühlingserwachen in Deutschland - Zeit für Revierkämpfe und für einen Blick auf diverse Bestände: Wer gehört zu den Gewinner- und wer zu den Verlierer-Arten vor der Haustür? Und sollte der Mensch regulierend eingreifen? Bei dieser Frage dürften bei vielen Natur- und Tierfreunden zwei Herzen schlagen.…
 
Klischees zu Japan gibt es viele - doch wie sieht es wirklich aus im Land der aufgehenden Sonne? Andreas Kieling ist auf den Inseln unterwegs auf den Spuren der Riesenseeadler, Weißschwanzseeadler, Kraniche und den Snowmonkeys in ihren heißen Quellen.
 
Herbst. Wie in jedem Jahr in dieser Zeit brechen die Vogelschwärme auf nach Süden, um dort zu überwintern. Aber was löst dieses Verhalten aus? Und können die Tiere eigentlich selbst entscheiden, ob und wann sie starten? Andreas berichtet von Spanien, wo er von den Pyrenäen aus die Vogelzüge beobachtete.…
 
Die Wölfe kehren zurück nach Deutschland. Viele Menschen freuen sich über den Rückkehrer, der früher in deutschen Wäldern beheimatet war. Doch es gibt auch besorgte Stimmen. Der Tier- und Naturschutz bemüht sich aktiv, die Sorgen und Ängste auszuräumen. Wir Deutschen müssen erst wieder lernen, mit einem großen Beutegreifer zusammen zu leben.…
 
Andreas Kieling und Alexander Metzler haben sich diesmal persönlich getroffen. Im ZDF, auf dem Mainzer Lerchenberg, sprechen die beiden über den Alltag des Tierfilmers. Wie verläuft der Wechsel zwischen Abenteuer und Büroarbeit? Wie verarbeitet man die Erlebnisse aus fremden Ländern und anderen Kulturen? Welcher Einfluss hat dies auf das eigene Leb…
 
Jedes Jahr werden auf Deutschlands Autobahnen und Landstraßen unzählige Tiere getötet. Welche Möglichkeiten haben wir Unfällen vorzubeugen? Welche Maßnahmen können getroffen werden um Tiere - von Amphibien bis Rotwild - vor dem Autoverkehr zu schützen?
 
Diesmal hat es einige Tage gedauert bis ich mit Andreas Verbindung aufnehmen konnte. Er war in der Urwäldern in der Ukraine unterwegs. Kein WLan, keine Verbindung weit und breit. Dafür riesige Wälder die noch ursprünglich gewachsen sind und entsprechend scheue Waldbewohner.
 
Eigentlich wollte Andreas Kieling in der Kasachstanischen Steppe die Geburt der Kälber von Saiga-Antilopen filmen. Statt dessen muss er über Szenen des Grauens berichten: Ein gewaltiges Massensterben setzte plötzlich bei der Art ein. Mehr zu Andreas Kieling findet ihr auf www.andreas-kieling.de Mehr zu Alexander Metzler auf www.heldenstun.de…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login