#51 Er macht Millionen mit Suppen – Daniel Gibisch, Little Lunch

40:15
 
Teilen
 

Manage episode 277055522 series 2548407
Von Gründerszene entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
So geht Startup – der Gründerszene-Podcast Daniel Gibisch und Pauline Schnor | „Unsere ersten Suppen haben richtig scheiße geschmeckt“, sagt Daniel Gibisch in „So geht Startup". Im Podcast blickt der Gründer zurück auf die Anfänge seines Startups Little Lunch, mit dem er und sein Bruder Denis Suppen im Glas verkaufen. Geschmacklich bekamen die beiden offenbar die Kurve – denn 2019, fünf Jahre nach dem Start, setzten sie mit ihren Bio-Fertiggerichten 14 Millionen Euro um. Ende 2020 schafften sie dann den Exit an das Unternehmen Allos Hof-Manufaktur. Wie wurden die Gibischs erfolgreich, obwohl ihr Produkt geschmacklich zunächst niemanden überzeugte? Wie haben sie es geschafft, bis heute mit nur 25 Mitarbeitern auszukommen? Und wieso haben sie ihr Startup jetzt verkauft? Daniel Gibisch beantwortet diese und weitere Fragen in der 51. Episode „So geht Startup – der Gründerszene-Podcast".

67 Episoden