Gratzl öffentlich
[search 0]
Mehr

Download the App!

show episodes
 
Fritzi Kraus und Edith Michaeler lieben Geschichten, Geschichte und vor allem Wien, die Stadt, in der sie leben. Darum geht es auch in ihrem Podcast "Erzähl mir von Wien". Die beiden spazieren durch Wien und unterhalten sich über bekannte und unbekannte Orte, prägende Persönlichkeiten und die vielen kuriosen Geschichten, die es an allen Ecken, in allen Grätzeln und Bezirken Wien zu entdecken gibt. Spazieren Sie mit uns www.erzaehlmirvon.wien Auf allen relevanten Podcast-Plattformen > Erzähl ...
 
23 Wiener Bezirke, 23 Wiener Persönlichkeiten: Sie alle erzählen bei Fritz Hutter vom Leben in ihrem Grätzl, von ihrem Schaffen in Wien wie am Rest des Planeten, liefern Tipps in Sachen Kulinarik, Kultur, Freizeitgestaltung und helfen unseren Hörern, die Hauptstadt und ihre Einzelteile aus teils ganz neuen Perspektiven zu erleben. Mal informativer, mal lustiger, mal schräger und mal ernster.
 
Loading …
show series
 
Wie Zeitungen, Journalisten und Medienmacher in Wien arbeite(te)n In dieser Spezialfolge sprechen wir über Entwicklung von Presse, von Zeitungen, Journalismus und Medien, von Pressefreiheit und Zensur, journalistischer Arbeit und Innovatinsgeist, von freier Meinungsäußerung und Antihelden und unlautere Methoden im Wiener Verlagswesen. Die hat es - …
 
Umschwünge in die Gegenwart Eine Zeittafel zur Entwicklung Wiens findet ihr h In der fünften Folge der Staffel reden wir übers 20.Jahrhundert: über die 26Bezirke "Groß-Wiens" während der Nationalsozialistischen Jahre, die Aufteilung der Stadt in Zonen während der Nachkriegszeit bis hin zu den 23 Bezirken, die wir heute kennen. (https://wiengeschich…
 
Es geht um den Linienwall und die Stadtbahn In der vierten Folge der Staffel kommen wir zum Linienwall. Der Wall umrundete die Stadt in etwa entlang des Gürtels und bedeutete auch eine Steuergrenze zur Stadt. Im 19.Jahrhundert wurden die Vororte Teil der Stadt und der Wall wurde abgetragen. An seinem Verlauf entstand die "Gürtelstraße" und es wurde…
 
Wachstum in unruhigen Zeiten Wir gehen zurück zum Anfang und besprechen in dieser Staffel, wie sich Wien über die Jahrhunderte entwickelt hat - vom Römerlager im ersten Bezirk bis hin zur modernen Großstadt, wie wir es heute kennen. In der dritten Folge der Staffel besprechen wir, wie die Stadt trotz unruhiger Zeiten langsam über die Stadtmauern hi…
 
Der Ausbau der Stadt unter den Babenbergern und Habsburgern Wir gehen zurück zum Anfang und besprechen in dieser Mini-Serie, wie sich Wien über die Jahrhunderte entwickelt hat - vom Römerlager im ersten Bezirk bis hin zur modernen Großstadt, wie wir es heute kennen. In der zweiten Folge der Staffel besprechen wir, warum die Babenberger Wien zu ihre…
 
Von den Römern bis ins Mittelalter Wir gehen aufs Ganze und besprechen in dieser Mini-Serie, wie sich Wien über die Jahrhunderte entwickelt hat - vom Römerlager im ersten Bezirk bis hin zur modernen Großstadt, wie wir es heute kennen. In der ersten Folge kehren wir zu den Anfängen zurück und schauen uns an, wo alles begann - nämlich im Römerlager i…
 
Die ersten weiblichen Abgeordneten im Nationalrat Diese Spezialfolge zum #Weltfrauentag 2021 widmen wir den ersten weiblichen Abgeordneten im österreichischen Nationalrat. Acht Frauen, sieben Sozialistinnen und eine Christlichsoziale gestalteten im gewählten Nationalrat der 1.Republik die Politik des Landes mit - unter ihnen die Adelheid Popp (Sozi…
 
Vergnügen auf der Wieden Das Freihausviertel, wie wir es heute kennen, wurde auf den Gründen einen riesigen Wohnkomplexes aus dem 17.Jahrhundert erbaut. Theater, Konzerte und weitere Vergnügen gab und gibt es auf der Wieden, im vierten Bezirk, einige: etwa im Radiokulturhaus oder im Theater Scala, dem einzigen Theater, in dem in Österreich Brecht a…
 
Schmuckschatullen in der Stadt Mit den aktuellen Folgen über den vierten Bezirk, die Wieden, greifen wir den Wunsch einer Hörer*in auf. Wenn auch Du einen Wunsch hast, trag ihn hier, bei der Newsletteranmeldung,ein. In der aktuellen Folge sprechen wir über Palais auf der Wieden. Manche davon haben ihr Aussehen stark verändert.…
 
Grillparzers junge Liebe und die späten Jahre Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt, im 1.Bezirk, gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge spazieren wir an Orten vorbei, an denen Grillparzer in seiner zweiten Lebenshälfte wohnte: in der Ballgasse, der Rauhensteingasse, der Jakobergasse, der Bräunerstrasse, de…
 
Leben und Wirken mit Katharina Fröhlich Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt, im 1.Bezirk, gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge spazieren wir an Orten vorbei, an denen Grillparzer seit seiner lebenslangen Beziehung zu Katharina Fröhlich gewohnt oder gewirkt hatte: die Dorotheergasse, das Palais Caprara-G…
 
...und andere Wohnorte Franz Grillparzers 1 Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt im 1.Bezirk gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge klappern wir die Wohnorte seiner Jugend bis zum Tod seiner Mutter ab: vom Bauernmarkt über die Grünangergasse zum Tiefen Graben, zum Schottenhof und schließlich zum Judenplatz…
 
Ein Portrait des österreichischen "Nationaldichters" zum Auftakt Der Schriftsteller und Dramatiker Franz Grillparzer griff in seinen Werken Themen und Stoffe auf, die markante Ereignisse der österreichischen Geschichte beschreiben (etwa die Machtübernahme der Habsburger in 'König Ottokars Glück und Ende'). Er wurde dadurch zum 'Nationaldichter' sti…
 
Feiert mit uns die 100.Folge am 3.1.2021 Und dieses Jubiäum feiern wir am 3.Jänner 2021, um 15:00h, mit einem Live-Podcast mit Bildern über "Göttliche Geschichten. Griechische Mythologie in Wien" auf der Online-Plattform Zoom. Wenn Du dabei sein willst, melde Dich hier an: http://bit.ly/ErzählmirvonWien100 Wir freuen uns!…
 
Kliniken für besondere Bedürfnisse Neben den Spitälern, die von der öffentlichen Hand getragen werden gab und gibt es in Wien zahlreiche Spitäler, die von privaten Trägern betrieben werden - wie das Rudolfinerhaus oder die Confraternität. Außerdem blicken wir in dieser Folge zur Klinik Hietzing, das zu Beginn des 20.Jahrhunderts als erstes Krankenh…
 
Pavillons, Jugendstil und gute Luft im Westen Wiens Das Gelände am Steinhof, im Westen Wiens, beherbergt bis heute in etlichen Pavillions psychiatrische Abteilungen und Abteilungen für Lungen- und Atemwegserkrankungen. Weithin sichtbar und bekannt ist die von Otto Wagner gestaltete Jugendstilkirche, die dem Gelände auch den Beinamen "Limoniberg" ga…
 
Bettentürme und habsburgische Stiftungsspitäler Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. Was rund um den Bau und die Planung des AKH, das Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien , passierte, darum geht es in …
 
Revolutionäre Neubauten im Alten AKH Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der dritten Folge geht es zum Narrenturm und ins Josephinum, zwei Gebäude, die Joseph II neu erbauen ließ. Beide sollten was z…
 
Vom Großarmenhaus zum Allgemeinen Krankenhaus Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der zweiten Folge geht es ins "Alte AKH". Die Anlage wurde bereits im 17.Jahrhundert als "Großarmenhaus" errichtet. U…
 
Krankenversorgung seit dem Mittelalter Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der ersten Folge sprechen wir über die Anfänge der Gesundheitsversorgung in Wien. Seit dem Mittelalter gibt es in Wien Hospi…
 
Gewaltsame Ereignisse, die die Stadt erschütterten In der Wiener Innenstadt erschoß am 2.November 2020 ein Mann im Namen der Terror-Organisation "Islamischer Staat" vier Menschen und verwunderte etliche weitere Menschen, bevor er selbst erschossen wurde. Diese erschütternde und traurige Tat war nicht der erste Terrorakt der in Wien stattfand. In di…
 
Wein und Bier aus dem Süden Wiens In den Süden der Stadt, nach Liesing, führt unser letzter Weinspaziergang, wo neben Weißweinen auch Rotwein angebaut. Bis in die 1970er Jahre wurde hier, in der Liesinger Brauerei auch Bier gebraut. Der Bezirk ist von Wäldern und Hügeln geprägt. Im Bezirksteil Mauer wurden schon in der Jungsteinzeit Feuersteine abg…
 
Kellergassen in Transdanubien In unserer Herbst-Staffel 2020 "Wiener Wein" laden wir Euch ein, mit uns die Orte zu entdecken, in denen Wiener Wein angebaut wird. Unser erster Spaziergang in Transdanubien führt nach Strebersdorf und Stammersdorf. Das Gebiet rund um den Bisamberg ist seit spätestens seit dem 10.Jahrhundert besiedelt und war bis immer…
 
Urige Heurige am Wienerwald In unserer Herbst-Staffel 2020 "Wiener Wein" laden wir Euch ein, mit uns die Orte zu entdecken, in denen Wiener Wein angebaut wird. Ein altes Hauerdorf und authentische Heurige findet man, am Rande des Wienerwalds, zwischen Sievering, Salmannsdorf und Neustift am Walde.Fritzi erzählt, warum sie vor ihrer Hochzeit in Neus…
 
Loading …

Kurzanleitung

Google login Twitter login Classic login