show episodes
 
#ÄrmelHoch ist der Podcast des Bundesministeriums für Gesundheit mit Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung. Hier liefern wir spannende Einblicke, um politische Entscheidungen transparenter und verständlicher zu machen. Wir sprechen mit Entscheider:innen und Expert:innen, um zu verstehen was hinter den Kulissen passiert. Im April geht es los - abonniert diesen Podcast, um keine Folge zu verpassen! #ÄrmelHoch #Impfpodcast #Impfung #Impfen #Corona #Pandemie #CoronaSchutzimpfung
  continue reading
 
Loading …
show series
 
Memes, Karikaturen, Fotos – oft wird hass im Internet nicht nur sprachlich sondern über Bilder verbreitet. Ein Forschungsteam der Fachhochschule Graubünden und der Universität Freiburg hat solche Hassbilder gesammelt und genauer untersucht.Franziska Oehmer-Pedrazzi ist Dozentin für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Fachhochschule Graubü…
  continue reading
 
„Bye Bye Tiberias“ so heisst der Dokumentarfilm der Regisseurin Lina Soualem. Er betrachtet das Leben einer Familie in Palästina. Aus Sicht der Frauen.Vier Generationen erzählen dabei vom Vertriebenwerden aus Palästina. Und von den Spuren ihres Lebens. Und von der Kraft der Verbundenheit, die die Familie noch immer hat.Dennis Schwabenland hat sich …
  continue reading
 
Der Film "Omen", im Originaltitel "Augure", stammt von dem Rapper und Filmemacher Baloji und präsentiert eine queer erzählte Geschichte von vier Individuen in einem phantastischen afrikanischen Setting. Das genaue Land, in dem die Handlung stattfindet, bleibt unbestimmt, da sie sich in einer surrealen magischen Welt entfaltet. "Omen" erforscht die …
  continue reading
 
Dennis Schwabenland hat mit dem Co-Regisseur Christian Johannes Koch des Dokumentarfilms «Wir waren Kumpel» gesprochen.Als erstes wollte er von ihm wissen, wieso man als Filmemacher aus der Schweiz, einen Film über das letzte Steinkohlebergwerk in Deutschland dreht…Von Radio Bern - RaBe Info / Dennis Schwabenland (Radio RaBe, Bern)
  continue reading
 
Schicht im Schacht. So hiess es 2018, als die letzte Zeche in Deutschland schloss. Der Dokumentarfilm „Wir waren Kumpel“ begleitet fünf Bergbauarbeiter*innen in ein neues Leben.Dennis Schwabenland hat sich den Film angeschaut.Von Radio Bern - RaBe Info/ Dennis Schwabenland (Radio RaBe, Bern)
  continue reading
 
Weltweit erhitzt sich das Klima immer weiter. Auch in Europa sind die Auswirkungen zu spüren, dies zeigt unter anderem der Jarhes bericht des EU-Klimaerhitzungsdienstes Copernicus. Auf der einen Seite sorgte die Klimakrise für extreme Hitzeereignisse und Dürren, auf der anderen Seite für starke Niederschläge und Überschwemmungen. Während der Juni i…
  continue reading
 
Nestle führt seiner Babynahrung zusätzlich Zucker zu – aber nur bei der Nahrung, die im globalen Süden auf den Markt kommt.In europäischen Ländern enthalten die Produkte keinen Zucker. Die Nichtregierungsorganisation Public Eye hat zusammen mit und dem International Baby Food Action Network (Ibfan) diesen Umstand aufgedeckt. Schon seit 50 Jahren st…
  continue reading
 
Die Covid-Massnahmen waren gerade erst aufgehoben, da machte ein neues Virus von sich reden: Im Sommer 2022 steigen in Europa und Weltweit die Zahlen der Neuansteckungen mit Affenpocken, später in Mpox umbenannt. Die WHO erklärt eine Gesundheitsnotlage internationaler Tragweite.Die Gesundheitsbehörden weltweit sind alarmiert und zu schnellem Handel…
  continue reading
 
Bei Kommunalwalen in der Türkei konnten prokurdische Parteien wie die HDP in der Vergangenheit grosse Erfolge feiern. Insbesondere im Südosten der Türkei, auch als Nordkurdistan bezeichnet. Trotzdem konnten sich diese Regionen in den letzten Jahren nicht selbst verwalten. Denn auf die letzten beiden Wahlen folgte jeweils eine Welle der Repression. …
  continue reading
 
Dieses Urteil wird in die Geschichte eingehen. Die Schweiz verletzt die Menschenrechte, weil sie zu wenig für den Klimaschutz einsetzt. Die Grosse Kammer des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte gab gestern im Fall Klimaseniorinnen gegen die Schweiz mit einer Mehrheit von 16 zu 1 den Anklägerinnen Recht. Es ist der erste Klimafall, der vom…
  continue reading
 
Wie lebt es sich in einer Zeit der allgemeinen Verluste? Der Berliner Autor Daniel Schreiber verhandelt in seinem neusten Buch das Thema der Trauer. Darin analysiert er sowohl persönliche Verluste wie der Tod seines Vaters, wie auch gesellschaftliche Trauerprozesse wie die zunehmende politische Verrohung oder die Klimakrise. In seiner essayistische…
  continue reading
 
Das Al Kasaba Theater in Ramallah, Palästina, unterstützt seit 24 Jahren die Zivilgesellschaft durch kulturelle Initiativen. Sie bringen Theater mit mobilen Bühnen in Flüchtlingslager und abgelegene Gebiete, um die Menschen vor Ort zu erreichen. Besonders im Fokus stehen traumatisierte Kinder und Jugendliche. Sie helfen ihnen, ihre Ängste und Sorge…
  continue reading
 
Die ganze Welt blickt nach Gaza. Doch was passiert derzeit im Westjordanland? Nimmt im Schatten des Gaza-Krieges die Gewalt auch im Westjordanland zu? Reporter und Fotojournalist Klaus Petrus war für eine Woche vor Ort unterwegs. Er sprach unter anderem mit einem Arbeiter, der nicht zurück zu seiner Familie in den Gazastreifen kann & mit einem Mitg…
  continue reading
 
FÜR DEN 20. OKTOBERGenau heute vor 15 Jahren kam das erste Missy Magazine heraus, eine feministische Zeitschrift für Popkultur. Das Missy verhandelt Fragen wie: Ist der Barbie-Kinofilm nur weisse, privilegierte Nostalgie?Sind Eizellenspenden ethisch vertretbar?Oder: was bedeutet Neuro-Sexismus? Wir haben mit der geschäftsführenden Person Ulla Heinr…
  continue reading
 
Die österreichische Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl forscht zur Neuen Rechten und ist eine Expertin für Rechtsextremismus.Vor zwei Jahren ist ihr Buch «Radikalisierter Konservatismus. Eine Analyse» erschienen. Darin zeigt sie anhand von Sebastian Kurz und Donald Trump auf, wie sich grosse konservative Parteien schrittweise dem Rechtspopuli…
  continue reading
 
Eine Mehrheit der Deutschen ist geimpft - Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen. In der letzten Folge von #ÄrmelHoch ist Prof. Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, zu Gast. Er beantwortet unter anderem die Fragen: Wie hängt die Impfquote mit dem aktuellen Infektionsgeschehen zusammen? Wie schaffen wir es, die Inzidenz mit Blick auf den…
  continue reading
 
Was können wir gegen die Ausbreitung der Delta-Variante tun?Die Inzidenzen sind niedrig, doch die Delta-Variante breitet sich aus. Prof. Leif Erik Sander, Leiter der Forschungsgruppe für Infektionsimmunologie und Impfstoff-Forschung an der Berliner Charité, gibt in dieser Folge #ÄrmelHoch Antworten auf wichtige Fragen: Was wissen wir über die Delta…
  continue reading
 
Modellierungen helfen dabei, das Coronavirus besser zu verstehen. Prof. Dirk Brockmann ist Physiker und Professor an der Humboldt Universität zu Berlin. In dieser Folge #ÄrmelHoch spricht er über Chancen und Grenzen von theoretischen Modellen zum Infektionsgeschehen. Wir fragen ihn: Wie sieht die Arbeit eines Modellierers konkret aus? Wie werden un…
  continue reading
 
Steht unsere Gesellschaft vor einer Spaltung zwischen Geimpften und Nicht-Geimpften?Die Pandemie stellt uns vor medizinische und gesellschaftliche Herausforderungen. Bei der Einordnung hilft der Deutsche Ethikrat. Dessen Vorsitzende ist Frau Prof. Alena Buyx, die in dieser Folge #ÄrmelHoch zu Gast ist. Mit ihr sprechen wir über die Rolle und die Fu…
  continue reading
 
Inwiefern unterscheidet sich Curevac von anderen Impfstoffen?Mit Curevac könnte bald ein neuer mRNA-Impfstoff „Made in Germany“ gegen das Coronavirus auf den Markt kommen. Prof. Clara Lehmann ist Fachärztin für Infektiologie an der Uniklinik Köln und leitet dort die klinische Studie zu dem noch nicht zugelassenen Impfstoff. In unserer neuen Folge #…
  continue reading
 
Welche Rolle spielen Kultur und Sprachbarrieren?Immer häufiger gibt es Berichte von mehr Migrantinnen und Migranten auf Covid-Intensivstationen und einer hohen Impfskepsis. Dazu sprechen wir in dieser Folge #ÄrmelHoch mit Düzen Tekkal, Journalistin und Botschafterin der aktuellen Impfkampagne. Wir wollen wissen: Woher kommen eigentlich diese Zahlen…
  continue reading
 
Die Ständige Impfkommission - kurz STIKO - gibt Empfehlungen zur Anwendung von zugelassenen Impfstoffen in Deutschland. Der Vorsitzende der STIKO, Prof. Dr. Thomas Mertens, ist in dieser Folge #ÄrmelHoch zu Gast. Wir möchten von ihm wissen: Geht das Konzept der Impfpriorisierung auf? Was hat es mit der Aufhebung der Priorisierung für AstraZeneca in…
  continue reading
 
Die Impfung in den Hausarztpraxen bringt deutlich mehr Tempo in die Impfkampagne. Bereits in den ersten zwei Tagen konnte über ein Prozent der Bevölkerung in den Hausarztpraxen geimpft werden.In der ersten Folge #ÄrmelHoch sprechen wir mir mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn über diesen Start. Wir fragen ihn: Wie funktioniert die Terminvergabe…
  continue reading
 
Im April geht es los!#ÄrmelHoch ist der Podcast des Bundesministeriums für Gesundheit mit Informationen rund um die Corona-Schutzimpfung. Hier liefern wir spannende Einblicke, um politische Entscheidungen transparenter und verständlicher zu machen. Wir sprechen mit Entscheider:innen und Expert:innen, um zu verstehen was hinter den Kulissen passiert…
  continue reading
 
Loading …

Kurzanleitung