Anleger bleiben defensiv vor US-Zinsentscheid

5:43
 
Teilen
 

Manage episode 295101592 series 2805678
Von kommponisten entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Aktien im asiatisch-pazifischen Raum waren im Mittwochshandel gemischt, da die Anleger auf die Veröffentlichung von Daten in China und die Zinsentscheidung der US-Notenbank blickten.
Der Dow Jones Industrial schloss mit einem Minus von 0,3 Prozent bei 34 299 Punkten. Der S&P 500 sank um 0,2 Prozent auf 4247 Zähler. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 , der am Vortag ein Rekordhoch markiert hatte, ging es am Dienstag um 0,7 Prozent auf 14 030 Punkte nach unten.

Der Leitindex gewann bis zum frühen Dienstagnachmittag 0,6 Prozent auf 15 763 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Werte rückte lediglich um 0,1 Prozent auf 34 212 Punkte vor. Der Dax wird im Plus bei 15740 Punkten erwartet.

Zur Wochenmitte stehen in Europa keine wichtigen Konjunkturdaten an.

In den USA werden die Import- und Exportpreise sowie die Baubeginne und -genehmigungen veröffentlicht. Am Abend gibt die US-Notenbank Fed die Ergebnisse ihrer Sitzung bekannt.

Der Essenslieferant Delivery Hero hält heute seine Hauptversammlung ab.

Der Baukonzern Lennar meldet Quartalsergebnisse.

403 Episoden