Inflationssorgen lassen nach – Dax nach Rekordhoch am Morgen leicht im Minus

4:58
 
Teilen
 

Manage episode 295063301 series 2805678
Von kommponisten entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Aktien im asiatisch-pazifischen Raum tendierten am Dienstagnachmittag uneinheitlich, wobei die australischen Aktien die Gewinne in der Region anführten.
Der Dow Jones Industrial schloss am Montag 0,3 Prozent tiefer bei 34 394 Punkten. Der S&P 500 gewann hingegen 0,2 Prozent auf 4255 Zähler. Für den Nasdaq 100 ging es um 0,9 Prozent auf 14 128 Punkte nach oben.
Im frühen Handel hatte der Dax erstmals die Marke von 15 800 Punkten hinter sich gelassen und war bis auf knapp 15 803 Punkte gestiegen. Dann ließ der Schwung jedoch nach. Der Dax wird heute im plus bei 15 743 Punkten erwartet. Der MDax legte um 0,5 Prozent auf 34 177 Punkte zu.
Heute werden die deutschen Verbraucherpreise gemeldet. Nach vorläufigen Zahlen ist die Inflationsrate mit 2,5% auf den höchsten Stand seit zehn Jahren gestiegen.

In den USA werden die Einzelhandelsumsätze, die Erzeugerpreise, der New York Empire State Index und Zahlen zur Industrieproduktion veröffentlicht.

H&R Block und Oracle legen Geschäftszahlen vor.

443 Episoden