Stelldichein mit Martin Paul

1:02:30
 
Teilen
 

Manage episode 298075112 series 2954546
Von Grüne Augsburg entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ton-Steine-Scherben steht für den Soundtrack einer Generation. Und endlich ist es soweit, hier kommt die Folge, auf die Ihr bereits seit Beginn des „Stelldicheins“ gewartet habt! Heute dreht sich alles um die legendäre Rockband. Zum Gespräch (12:58) begrüßen wir Martin Paul, den ehemaligen Pianisten der Band. Claudia und Horst sprechen mit Martin über die Bandgeschichte und das gemeinsame Leben in Fresenhagen, Claudias Zeit mit der Band, die Entstehung des Songs „Junimond“ und warum die gesellschaftskritische Musik von Ton, Steine, Scherben und Rio Reiser auch heute noch immer aktuell ist.

Im Newsblock sprechen Claudia und Horst diesmal über das gerade beschlossene Bundestagswahlprogramm der GRÜNEN, die unanständige Werbeanzeige der INSM gegen Annalena Baerbock und die Kampagne gegen Carolin Emcke, über den Ärger in der Ethikkommission des DFB, der sich als Sportverband zunehmend ins gesellschaftspolitische Aus stellt sowie über rechtsextreme Vorgänge in der Bundestagspolizei. Und „Scheuer-Weekly“ darf natürlich auch in dieser Ausgabe nicht fehlen.

In "die gute Tat" bittet Euch Claudia anlässlich der derzeitigen Kriminalisierung des Kirchenasyls um Unterstützung für die ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche. Weitere Informationen: kirchenasyl.de/spenden

16 Episoden