Konterrevolution in Rußland?

4:31
 
Teilen
 

Manage episode 286715174 series 2816601
Von Jan Fusek, Fabian Goppelsröder und Robert Sollich, Jan Fusek, Fabian Goppelsröder, and Robert Sollich entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
7. März 1921 Auch gut drei Jahre nach der Oktoberrevolution war die politische Lage in der Sowjetunion noch immer äußerst volatil und die Frage ihrer Außengrenzen ungeklärt. Während die Rote Armee im fernen Süden und noch ferneren Osten von Sieg zu Sieg eilte und die meisten abtrünnigen Randprovinzen des alten Zarenreiches wieder unter das Moskauer Joch zwang, regte sich ausgerechnet dort, wo dereinst alles anfing, gleichsam in Sichtweite des Winterpalais Widerstand gegen die Sowjetmacht: In Kronstadt auf der Insel Kotlin, direkt in der Bucht von St. Petersburg, rebellierten Matrosen gegen die bolschewistische Herrschaft und die von ihr ungelösten Versorgungsprobleme. Am 7. März 1921, knapp zwei Wochen vor der blutigen Niederschlagung des Aufstandes, stellt sich die Situation sehr unübersichtlich dar, erst recht für die mit Informationen wenig gut versorgten ‘westlichen‘ Beobachter. Der Bericht im Vorwärts handelt deshalb im wesentlichen denn auch von Gerüchten. Es liest Paula Leu.

480 Episoden