#68 Der Krokus

1:04:29
 
Teilen
 

Manage episode 255024127 series 2408398
Von Sebastian Schuppan & Jens Umbreit, Sebastian Schuppan, and Jens Umbreit entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Hopp-Plakate, Tagebuch & DFB-Pokal

Wiedersehen in Zwickau

Zum Start in die Folge sprechen die Podcast-Macher über den Auswärtssieg der Würzburger Kickers in Zwickau. Beim 2:1 Erfolg für Würzburger gab es nicht nur das Wiedersehen von Schuppan und Umbreit. Auch mit der „Rampensau“ machte Umbreit endlich Bekanntschaft. Durch den Sieg gegen Zwickau sind die Würzburger Kickers im Februar ungeschlagen geblieben, gewannen sogar vier Spiele. Das bringt das Team von Kapitän Sebastian Schuppan auch nahe an die Aufstiegsränge. Derzeit sind es nur noch drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. Gibt es also doch das Relegationsspiel zwischen den Würzburger Kickers und Dynamo Dresden? (0:14).

Hopp-Plakate und Spielunterbrechungen

Anschließend geht’s in die Bundesliga, doch über Fußball können Umbreit und Schuppan aufgrund der Ereignisse rund um das Spiel zwischen der TSG Hoffenheim und Bayern München nicht sprechen. Dort hatten Anhänger des Rekordmeisters beim Spielstand von 6:0 für ihre Mannschaft Plakate gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp hochgehalten. Auf diesem Transparent wurde Hopp persönlich beleidigt, das Spiel daraufhin vom Schiedsrichter unterbrochen. Nach der Unterbrechung wurde die letzte Viertelstunde des Spiels zu Ende gebracht. Dabei standen die Spieler jedoch nur auf dem Feld und spielten sich den Ball zu – eine Protestaktion gegen die Beleidigungen. Umbreit versucht mit Schuppan zusammen, den ganzen Prozess und die Hintergründe des Protests zu beleuchten. Dabei spielt Dietmar Hopp eigentlich nur eine untergeordnete Rolle, denn Hauptadressat der Proteste ist der DFB (7:33).

Klinsmanns "Tagebuch"

Die Geschichten und Storys um und über den ehemaligen Trainer von Hertha BSC, Jürgen Klinsmann, reißen nicht ab. Nun wurde bekannt, dass der ehemalige Nationalcoach Deutschlands und der USA ein Protokoll über Vorgänge seiner 76 Tage langen Amtszeit, sowie über alle Spieler und Verantwortlichen der Hertha geführt hat. Darin rechnet er mit seinem Ex-Verein ab. Dabei wird auch Sportchef Michael Preetz stark kritisiert. Er steht im Fokus der Kritik. Könnte Klinsmann mit dieser Meinung sogar ansatzweise Recht haben? (30:16).

2. Bundesliga

In der 2. Bundesliga hat Arminia Bielefeld den Vorsprung auf den Relegationsplatz auf nun bereits neun Punkte ausgebaut. Die Bielefelder gewannen gegen Wehen Wiesbaden mit 1:0. Die Verfolger aus Hamburg und Stuttgart patzten unterdessen, beide Teams verloren auswärts. Beim HSV droht die Stimmung nun völlig zu kippen. Nach der Derbyniederlage gegen St. Pauli verlor der HSV auch bei Erzgebirge Aue deutlich mit 0:3. Nach dem Spiel äußerten die mitgereisten Fans der Hamburger dann ihren Unmut und beleidigten die Spieler in der Kurve.

Bei Darmstadt 98 läuft es im Jahr 2020 unterdessen weiterhin sehr gut. Die Südhessen gewannen gegen Heidenheim mit 2:0 und bleiben damit 2020 ungeschlagen. In der vergangenen Woche wurde allerdings bekannt, dass Trainer Dimitrios Grammozis den Verein nach der Saison verlassen wird. Der Coach schlug das neue Vertragsangebot der Verantwortlichen aus, da die Vertragslaufzeit zu gering war (39:23).

3. Liga

In der 3. Liga hat es vergangene Woche beim Halleschen FC wie erwartet einen Trainerwechsel gegeben. Nach der Entlassung von Torsten Ziegner ist nun Ismail Atalan der neue Mann an der Seitenlinie. Trotz des neuen Trainers gab es vorerst keine Trendwende für den HFC. Die Hallenser verloren bei Sonnenhof Großaspach, die mit Hans-Jürgen Boysen ebenfalls einen neuen Coach haben. Beide Vereine stecken mittendrin im Abstiegskampf, der in dieser Saison erneut sehr spannend werden dürfte. Derzeit trennen den Tabellenführer und den ersten Abstiegsplatz nur 13 Punkte – die 3. Liga ist somit mehr als ausgeglichen (49:24).

DFB-Pokal Viertelfinale

Im DFB-Pokal steht am Dienstag und Mittwoch das Viertelfinale an. Dort trifft der Regionalligist 1.FC Saarbrücken auf Fortuna Düsseldorf. Schalke 04 hat den Rekordmeister Bayern München zu Gast. Für Union Berlin geht’s zu Bayer Leverkusen. Und Werder Bremen spielt gegen Eintracht Frankfurt. Die Podcast-Macher geben jeweils eine kurze Einschätzung zu allen vier Partien (57:15).

Nachspielzeit

In der Nachspielzeit loben Umbreit und Schuppan noch einmal Bobpilot Francesco Friedrich, der sich in Altenberg auch dem WM-Titel im Viererbob gesichert hat. Der Pirnaer siegte bereits eine Woche zuvor im Zweierbob und ist somit absoluter WM-Rekordhalter. Außerdem sprechen beide noch über ihre Wochenpläne. Schuppan spielt mit Würzburg gegen Mannheim, Umbreit kommentiert das Sachsenderby Dynamo gegen Aue- Serien-Experte Sebastian Schuppan liefert auch noch einen neuen Tipp mit der zweiten Staffel der Serie „Narcos: Mexico“ bei Netflix (1:01:47).

86 Episoden