SG008 Teamendengespräch: Wenn die Fabrik auf den Schreibtisch passt

44:38
 
Teilen
 

Manage episode 36675291 series 33901
Von DGB Bildungswerk BUND and Tim Pritlove entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Duration: [podlove-episode field="duration"] [podlove-podcast-license]

Titel des Seminars: Wenn die Fabrik auf den Schreibtisch passt … Wie die Digitalisierung Arbeits- und Produktionsbedingungen verändern wird. Seminarbeschreibung: Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Werden zukünftig CAD-Dateien die Produktion von Gütern in die Privathaushalte verlagern? Diese und ähnliche Fragen wollen wir in einem Co-Working Space diskutieren. Hier entsteht ein vollkommen neuer Arbeitsbegriff und das Verhältnis von Arbeitnehmer und Arbeitgeber definiert sich neu. In dem Seminar wollen wir selbst einen 3-D Drucker bauen und damit einen Ausblick auf unsere Zukunft ermöglichen. Auch die Auseinandersetzung mit gesellschafts-politischen Auswirkungen wird nicht zu kurz kommen.

Kapitel

1. Prekäre Arbeitsbedingungen miterleben und daraus ableiten, wie Arbeit in der Zukunft aussehen könnte (00:01:20)

2. Was die Räumlichkeiten des Betahauses ermöglichen und wie sie direkte Anknüpfung an den Seminarinhalt bieten (00:01:55)

3. Begeben sich Menschen in prekäre Verhältnisse aus Not? (00:03:14)

4. Philipp berichtet über "seine" Arbeit im Betahaus und wie man ihm dort begegnet (00:05:51)

5. Ist der Grad der Fremdbestimmung geringer und ist dies immer gut? (00:09:36)

6. Keine wesentlichen Unterschiede in den Arbeitsweisen und -bedingungen der Generationen (00:12:37)

7. Kaum übliche Berufsbiographien oder -strukturen (00:14:53)

8. Definition für beruflichen Erfolg (00:16:46)

9. Die Unterschiede der Beschäftigungsmodelle haben sich historisch kaum verändert (00:19:02)

10. Gewerkschaften reagieren zwar auf die prekär Beschäftigten aber mit ihren jeweils traditionellen und darauf bisher unpassenden Algorithmen (00:21:22)

11. Prekariat bietet neben Risiken und Nachteilen u.U. auch gewisse Vorteile (00:25:12)

12. Differente Motivation in der Beteiligung an Weiterbildung (00:27:08)

13. Gibt es eine begriffliche Verklärung von Weiterbildung und von lebenslangem Lernen? (00:28:07)

14. Persönliche Freiheit und die Verpflichtung zu arbeiten (00:30:49)

15. Wie könnten sich in Zukunft die Produktionsverhältnisse verändern? (00:38:02)

16. Erfahrungsgewinn über das bekannte hinaus um Perspektiven und Orientierung zu bieten (00:42:04)

16 Episoden