Amelie Kohn zu Gast bei Stephan Mahlow

1:20:10
 
Teilen
 

Manage episode 317065084 series 2632958
Von A.Klöckner / M.Röhr / S.Mahlow entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Als Amelie Kohn im September 2015 hört, dass unmittelbar neben ihrer Wohnung in Koblenz-Asterstein eine Turnhalle zur Notunterkunft für Flüchtlinge werden soll, ist sie besorgt: Was sind das für Leute? Wie wird sich ihr Stadtteil dadurch verändern? Amelie besucht einen Bürgerinformationsabend und hat viele Fragen. Fragen, die ihr am nächsten Tag vom Deutschen Roten Kreuz auch beantwortet werden. Um diese Informationen aber auch möglichst vielen Koblenzern zugänglich zu machen, erstellt die ausgebildete Grafikdesignerin noch am selben Tag die Facebook-Seite „Refugees in Koblenz“ und entwirft ein Logo.
Fortan recherchiert sie alle relevanten Informationen rund um das Flüchtlingsthema und stellt sie auf ihre Seite. So kann sie zugleich aufklären, Ängste nehmen und Hilfsbereite vernetzen, die Spenden organisieren, Wohnungen oder Praktika vermitteln und Deutschkurse anbieten. Bald hat sie eine Gruppe von 40 Leuten beisammen, die sie in kleine Teams einteilt. Es gibt zum Beispiel ein Team für Möbeln und Wohnen, eines für die Organisation der Treffen von Flüchtlingen und Einheimischen oder eines für Jobvermittlung. Für ihr Engagement werden Amelie persönlich wie auch „Refugees in Koblenz“ als Hilfsorganisation mehrfach ausgezeichnet, unter anderem von Angela Merkel.

Im Podcast berichtet Amelie wie sie es schaffte, im Anschluss an den Festakt in Berlin mit der Ex-Bundeskanzlerin persönlich zu sprechen, wie sie mit Trollen und Hatern auf ihre Facebook-Seite umging und warum sie sich vor kurzem entschlossen hat, nach München zu ziehen.

93 Episoden